Die beliebtesten Petitionen im letzten Monat

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2020) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Erweiterung der Beachvolleyball Fläche am Allermöher See

Wir als wachsende Volleyballgemeinschaft die regelmäßig am Allermöher See Volleyball spielt, möchten mit dieser Petition der Behörde Hamburg die Notwendigkeit für die Umwandlung der Rasenfläche in eine große Sandfläche ans Herz legen. Auf dieser Sandfläche könnten somit bis zu zehn Volleyballfelder aufgebaut werden. Die Nutzung ist für unsere stätig wachsende Volleyball Community, Kinder und Jugendliche sowie ansäßige Sportvereine und Schulen sehr wichtig. Dies ist eine einmalige Chance die Fläc

Erstellt: 2020-07-27

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 100 99
Letzter Monat 54 53

GEGEN BIKER-HETZE!

WIR STIMMEN GEGEN DIE BÜRGERINITIATIVE IN KELBRA.JEDDOCH APPELIERE ICH AN ALLE SICH DEN NORMALEN FAHRVERHALTEN ANZUPASSEN UM NIEMANDEN ZU SCHADEN. DIE BIKER HABEN ES SATT IMMER AN DEN PRANGER GESTELLT ZU WERDEN. SCHWARZE SCHAFE GIBT ES ÜBERALL. WIR WOLLEN ENDLICH IN RUHE GELASSEN WERDEN. HÖRT AUF LEUTE AUFZUHETZEN GEGEN UNS. AB SOFORT WEHREN SICH HIER DIE BIKER MIT IHRER UNTERSCHRIFT. 

Erstellt: 2020-08-30

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 167 166
Letzter Monat 50 49

Petition für ein faires Leichtathletikexamen 2020

Sehr geehrter Herr Prof. Brandl-Bredenbeck,wir wenden uns aus aktuellem Anlass nun direkt an Sie als Leiter des Sportzentrums, aber auch in ihrer Funktion als Dekanatsmitglied der phil.-soz. Fakultät, da die Verantwortlichen der Meinung sind, dass das Examen regulär durchgeführt werden kann, obwohl wir Studenten mehrmals Bedenken geäußert und ausdrücklich die auf die studenten-unfreundlichen Rahmenbedingungen hingewiesen haben.Wie Sie im Anhang sehen werden, sind wir eine große Gruppe Studierend

Erstellt: 2020-07-02

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 50 50
Letzter Monat 50 50

Erweiterung der Mountainbike Trails im Fischbachtal

Im November 2019 wurde in Zusammenarbeit mit der lokalen Mountainbike Community, dem Geo Naturpark Bergstraße-Odenwald und der Gemeinde Fischbachtal, eine Initiative zur Erweiterung der Fischbachtaler Mountainbike Strecke FI1 ins Leben gerufen. Die derzeit bereits vorhandene FI1 MTB-Strecke sollte dabei um 7 zusätzliche Trails erweitert werden. Dabei sollte u. a. auch der technische Anspruch der Trails gesteigert werden, um sowohl die Attraktivität des Streckennetzes zu erhöhen, als auch den "Wi

Erstellt: 2020-07-14

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 1099 1085
Letzter Monat 46 45

Für die Nichtdiskriminierung bei der Bezeichnung der nationalen Geschichte der Republik Moldau

  Wir, die Bürger der Republik Moldau, die die Anerkennung der Gleichheit aller ethnischen Gruppen unseres Landes, das Recht auf eine objektive, gleichberechtigte und unparteiische Bildung ohne die Auferlegung von Stereotypen anerkennen, und gleichzeitig die die Feststellung des Vorhandenseins von dass nur ein einziger Ethnonym in der Bezeichnung des Schulfachs der Nationalgeschichte - "Rumänen"; GLAUBEN, dass Alle ethnischen Gruppen des moldawischen Volkes einen unantastbaren Beitrag zur Ersch

Erstellt: 2019-11-15

Zeitraum Alle Länder Republik Moldau
Die ganze Zeit 1558 1365
Letzter Monat 45 41

Frau Krause sollte weiterhin das Ballett in Ebersbach/Fils leiten dürfen

Seit 45 Jahren wird das Ballett in Ebersbach/Fils von der Ballettlehrerin Tamara Krause geleitet. Frau Krause gehört zum Ballett wie der Eber nach Ebersbach. Das Training von Frau Krause ist qualifiziert und liebevoll. Die Kinder lieben sie wie ihre leibliche Oma. Mit der Ausrede "Corona und Risikogruppe" möchte der TVE-Ebersbach Frau Krause die Leitung des Balletts entziehen und eine andere Trainerin einsetzen. Wir kämpfen nun darum, dass Frau Krause das Ballett, solange wie sie möchte, leiten 

Erstellt: 2020-08-03

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 44 43
Letzter Monat 44 43

Sonderregelung: Freiversuche für die Klausuren

Liebe Studierende in Deutschland, wie Sie vermutlich schon wissen, haben einige Hochschulen/Universitäten (in verschiedenen Bundesländern) die Sonderregelung für die Prüfungsphase Sommersemester 2020 getroffen.  Die Regelung besagt:   Studierende, die in dieser Prüfungsphase in den teilgenommenen und nicht bestandenen Prüfungen die Möglichkeit haben, diese als „Freiversuche“ und als nicht teilgenommen geltend zu machen, unabhängig davon, ob die Prüfung im Erst-, Zweit- oder Drittversuch abgelegt

Erstellt: 2020-06-11

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 42 42
Letzter Monat 42 42

Gleichbehandlung der Gastronomie in der Stadt Koeln

In der Stadt Koeln duerfen Kneipen mit Sitzgelegenheiten nicht Oeffnen, bzw mussten nach drei Tagen wieder schliessen, obwohl die Landesregierung erlaubt hatte, dass, wenn ein funktionierendes Hygienekonzept nach DEHOGA vorliegt und die Abstandsregelung eingehalten wird, geoeffnet werden darf.  Es ist nicht nachvollziehbar, dass nur Restaurants mit Speiseangebot geoeffnet werden duerfen. Hierbei besteht nicht die Pficht zu speisen, sondern es kann auch nur etwas getrunken werden. Hier sehen wir

Erstellt: 2020-05-15

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 41 39
Letzter Monat 41 39

Gegen Diskiminierung der Erotik-Branche in Covid-19-Verordnung

Liebe Betreiber von „Erotik-Betrieben“Liebe Mädchen die ihr alleine da stehtUnd – liebe Kundschaft: Nach dem Entscheid des Bundesrates vom 08. Mai 2020 ist es an der Zeit uns zu solidarisieren und zur Wehr zu setzen. Nur gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam können wir etwas ändern.Viele von uns wurden durch die staatliche Willkür in den Konkurs getrieben, viele stehen kurz davor. Kaum jemand von uns würde das Betriebsverbot bis Ende August überdauern.Es scheint, als ob das Gewerbe ganz all

Erstellt: 2020-05-09

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 40 22
Letzter Monat 40 22

Wir fordern 10 € Stundenlohn für Menschen mit Behinderung in Behindertenwerkstätten

Sehr geehrte Damen und Herren mit dieser Online-Petition wenden wir uns an die Öffentlichkeit. Mit der Bitte diese Petition zu unterzeichnen wir arbeiten 8 Stunden am Tag und Kriegen gerade mal einen Stundenlohn von1,50 Euro und sind leider auch von öffentlichen Tarifverträgen ausgeschlossen. die Bundesregierung bringt nur sehr wenig Veränderungen voran dabei wenden wir uns an euch, uns dabei zu unterstützen dass auch wir einen fairen Lohn bekommen. weil die meisten Beschäftigten in einer Werkst

Erstellt: 2019-03-09

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 774 746
Letzter Monat 40 38



Facebook