Wir bieten ein kostenloses Werkzeug für Online-Petitionen an, um Petitionen zu erstellen und zu unterschreiben.

Starten Sie eine soziale Bewegung, indem Sie eine Petition erstellen.

  • Erstelle eine Petition
  • Sammeln Sie Unterschriften
  • Erschaffen Sie um Ihre Petition eine aktive Community .
  • Übergib deine Petition an die Entscheidungsträger
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2021) | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Retten wir das Schwimmbad in Lebring!!

Liebe Wasserratten, es steht auf Messersschneide ob unser geliebtes Schwimmbad in Lebring weiter Bestand hat. Demnächst fällt eine Vorentscheidung ob das Bad saniert wird oder nicht und somit für immer Geschichte wäre. Die Politik sagt, das Bad sei nicht öffentlich nutzbar und schiebt das als Hauptargument dagegen in den Mittelpunkt. Öffentliche Institutionen wie 30 Schulen, Wasserrettung, Polizei, Feuerwehr, öffentliche Schwimmschulen, Vereine, Volkshochschule und Privatpersonen nützen die Mögl

Erstellt: 2021-11-13 Statistik

NEIN zu 2,5 G am Arbeitsplatz. Offensichtlich will man mit Druck und Autorität Ungeimpfte zum Gehorsam zwingen.

Wir sagen - NEIN zu 2,5 G Regel !! Wir haben ein Recht auf freien Zugang auf Arbeit. Die Maßnahmen sind Unverhältnismäßig und dienen einzig und allein die ungeimpften zum Gehorsam zu nötigen.Damit will die Regierung die angestrebte Impfquote von 80 % erreichen.Jedoch gibt es dazu keine wissenschaftliche Basis ,die bestätigt, dass dadurch die Pandemie beendet, bzw. die Infektionszahlen zurückgehen werden.In ganz Europa steigen die Zahlen auch in den Ländern mit einer hohen Durchimpfungsrate von 8

Erstellt: 2021-11-01 Statistik

Initiative "Rettet die Kinderstation Stolzalpe"

Liebe Eltern, liebe Murauer*innen!   Das durchgehende medizinische Versorgungsangebot für Kinder und Jugendliche wurde kürzlich drastisch reduziert. Von der Politik wurde die Eröffnung einer "neuen Kinderambulanz" als Erfolg verkauft.   Tatsache ist: die bisher bestehende durchgehende medizinische Behandlung und Versorgung von Kindern existiert nun nicht mehr. Stattdessen dürfen unsere kranken Kinder nur noch Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 13:00 Uhr und Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr ambulant

Erstellt: 2021-10-27 Statistik

Gesundheitsberufe stehen auf

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich wende mich in meinem Namen, sowie im Namen zahlreicher Mitarbeiter des Gesundheitswesens, an Sie. Wir sind keine Randgruppe, sondern die Zahl der Ungeimpften in unseren Reihen stellt einen Querschnitt der Bevölkerung dar, für den es gilt einzutreten.Die psychische Belastung derer wir an unserem Arbeitsplatz ausgesetzt sind ist schwer in Worte zu fassen, ich werde es dennoch versuchen. Ich spreche hier von schwerwiegender Diskriminierung und Mobbing, die bereits

Erstellt: 2021-10-16 Statistik

Gegen eine Corona-Impfpflicht für Pflegepersonal

Da es nun tatsächlich zur Debatte steht, eine Corona-Impfpflicht für Pflegepersonal einzuführen, bitte ich hiermit um Eure Unterstützung. Es darf nicht sein, dass Menschen gezwungen werden medizinische Maßnahmen mit noch unzureichender Studienlage bzgl. Spätfolgen usw. an sich vornehmen zu lassen und bei Verweigerung mit einem Berufsverbot gerechnet werden muss.  Hier geht es um einen Beruf, in dem es sowieso schon an Personal mangelt. Es gibt einige Pflegekräfte, mich einbezogen, die trotz Impf

Erstellt: 2021-01-12 Statistik

Offener Brief gegen Impfbevormundung im Gesundheitsbereich

An LH Mag. Thomas Stelzer, LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander, Landesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer, Bundesminister Dr. Wolfgang Mückstein Sehr geehrte Damen, Sehr geehrte Herren, vorweg: Wir sind, wie im Rahmen der Tätigkeit im Gesundheitsbereich vorgeschrieben, mehrfach geimpft und haben ein neutrales Verhältnis zu Impfungen. Wir respektieren die Entscheidung jedes Menschen, sich impfen zu lassen oder auch nicht. Wir legen hier unsere persönlichen Gründe für eine derzeitige Ablehnung der

Erstellt: 2021-11-30 Statistik

Aufforderung zum Rücktritt der Österreichischen Bundesregierung

 Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen. Wir fordern mit dieser Petition den Rücktritt der  Österreichischen Bundesregierung.  Aufgrund der massenhaften Fehlentscheidungen in der Corna Krise zb: Massentestungen-Antigen Schnelltests 3×so teuer gekauft als es gäbe ohne Ausschreibung Mund Nasenschutz Pflicht für unsere Kinder in den Schulen was teilweise zu Seelischen Störungen unserer Jüngsten führt.  Das sind nur 2 Beispiele von massenhaften Fehlern unserer Bundesregierung. 

Erstellt: 2020-12-10 Statistik

Stoppt das Aus für die letzte Grünoase in Puntigam

Für uns begeisterte GolfspielerInnen ist gestern eine Welt zusammengebrochen. Unsere Golfanlage Graz-Puntigam wird mit Jahresende geschlossen. Kurz zusammengefasst: Die Pacht für den Golfplatz wird aufgrund eines Eigentümerwechsels nicht verlängert (siehe beiliegende Information der Murhof-Gruppe vom 17.11.2021). Der Golfclub Graz-Puntigam wurde 2004 eröffnet und umfasst über 400 Mitglieder. Es gibt/gab in Graz 2 Golfanlagen – Andritz und Puntigam.  Das Golfspiel hat sich in den letzten Jahren v

Erstellt: 2021-11-21 Statistik

Gefahr für die Hundezucht - Verbot des Imports von Welpen unter 16 Wochen

Der Begutachtungs-Entwurf der Veterinärbehördlichen Binnenmarktverordnung sieht entgegen der bisherigen Regelung keine Inanspruchnahme der Ausnahmeregelung des Artikel 6 der VO (EU) 576/2013 bzw. Artikel 53 VO (EU) 2020/688 mehr vor. Dies bedeutet, dass ab Rechtswirksamkeit des Verordnungsentwurfes ausschließlich gegen Tollwut vollständig immunisierte Hunde nach Österreich verbracht werden dürften. Dies betrifft daher auch Hundewelpen im Alter von 9 bis 16 Wochen, die nicht mehr nach Österreich

Erstellt: 2021-10-21 Statistik

Klasse statt Masse - Initiative für das Wohnbau-Projekt am Kirchenplatz

Maßvoller Zuzug belebt die Gemeinde! Schon lange im Gespräch: Am Kirchenplatz sollen neben dem Cafe Wohnungen entstehen. Die ersten Planskizzen von der Baugenossenschaft zeigen 18 - 20 Wohnung, teilweise geeignte für die Förderschiene “Begleitetes Wohnen” und “Junges Wohnen” sowie Räumlichkeiten für Arzt /Nahversorger. Jetzt wird ein Baurechts- vertrag mit der GEBÖS (Gemeinnützige Baugenossenschaft Österr. Siedler) verhandelt. Das heißt: Die Gemeinde bleibt Besitzer des Grundes, die GEBÖS darf i

Erstellt: 2021-09-03 Statistik

Unterschriften sammeln