kuerzlich aufgegebene Petitonen

  • Land: Schweiz
  • Sprache: Deutsch

Abdullah soll weiterhin in Österreich bleiben!

Abdullah Hossaini ist ein ehemaliger Mitschüler und Freund unserer Klasse 5c HLW Hollabrunn. 2015 ist er aus Afghanistan geflüchtet um sich hier, in Österreich ein besseres sowie sicheres Leben aufzubauen. Sein Asylbescheid wurde erneut abgelehnt und er muss innerhalb der nächsten 10 Tagen das Land verlassen! Bewundernswert ist, dass er in kürzester Zeit die deutsche und englische Sprache sowie Schrift erlernt hat, um eine Lehre in der Gastronomie in Tirol zu beginnen, obwohl er nie eine Schule

26830 Erstellt: 2021-03-06 Statistik

Obligatorisches Tragen einer OP-Maske - eine unverhältnismäßige und schädliche Maßnahme

Sehr geehrte Mitglieder des Staatsrates, wir sind eine Gruppe von Bürgern - Eltern, Großeltern, Lehrern -, die über dieoffensichtliche Notwendigkeit, eine chirurgische Maske zu tragen, sehr entrüstet sind.Wir sind empört über die offensichtliche Unannehmlichkeit, die wir und unsere Kinder,Enkelkinder und Schüler durch das obligatorische Tragen von chirurgischen Masken angeschlossenen, der Öffentlichkeit zugänglichen Orten, insbesondere in den Schulen desKantons Tessin, erfahren. Diese Maßnahme w

174 Erstellt: 2021-03-01 Statistik

Kein Kopftuchverbot !!!

Sehr geehrte Damen und Herren,Sie nehmen uns die Freiheit weg, die Freiheit zu entscheiden, was wir Beruflich werden möchten. Sie nennen es Neutralität, obwohl dies nicht ansatzweise etwas mit Neutralität zutun hat. Sie behandeln uns anders, weil wir ein Tuch (ein Stück Stoff) auf dem Kopf tragen. Es gibt zwar Muslime die den Islam schlecht bzw. garnicht ausleben, jedoch hat dies nichts mit den richtigen Muslimen zutun, die den Islam anständig und mit vollem Herzen ausleben. Sie haben natürlich

5696 Erstellt: 2021-03-01 Statistik

Stopp Arealüberbauung Buchholz

Quartier Buchholz: Überrissene Areal-Überbauung stoppen - günstige Wohnungen und Grünräume mit alten Bäumen erhalten 1. Alte Bäume erhalten! Auf dem Areal Buchholzstrasse 7-27 in 8053 Zürich-Witikon soll eine 5-Geschosse hohe Luxussiedlung entstehen - doppelt so hoch als das übrige Quartier. Die grossen Bäume auf dem Areal stiften Identität, Schatten und Sauerstoff. Wir möchten, dass die Planer die Neubauten so verschieben, dass möglichst viele Bäume (insbesondere die Baumgruppe in der Kurve Buc

179 Erstellt: 2021-02-26 Statistik

Retten wir die Buslinie Nr. 38

Liebe Höngger und andere Betroffene In den Medien haben wir die schockierende Nachricht gelesen, dass die Buslinie 38 aufgehoben werden soll. Der Grund dafür sollen die fehlenden finanziellen Mittel sein, die benötigt werden bei der Einführung von Tempo 30 an den Hauptstrassen nach Höngg, wo das Tram Nr. 13 und Bus Nr 46 verkehren. Wir erinnern uns, vor einigen Jahren, bevor die Buslinie 38 errichtet wurde, mussten die älteren Menschen wegziehen, weil die Zugänglichkeit mit dem zunehmenden Alter

966 Erstellt: 2021-02-26 Statistik

Sammelt für Aschot, damit er in seiner (wahren) Heimat bleiben darf!

Ashot Ghazaryan, geb. am 21.10.1994, soll am 26.03.2021 aus Deutschland ausreisen bzw. nach Armenien abgeschoben werden. Er lebt seit 20 Jahren in Deutschland, ist hierzur Grundschule und Realschule gegangen, hat eine Ausbildung absolviert, studiert jetzt und arbeitet in Teilzeit bei der Bezirksregierung Köln. Er hat sich hier Jahre lang sein Leben aufgebaut, Freunde fürs Leben gewonnen, seit 3 Jahren eine Freundin, mit der er zusammen wohnt und hat viele Pläne für seine Zukunft und soll nun aus

10425 Erstellt: 2021-02-25 Statistik

Wir fordern den Rücktritt der Bundesregierung

Vorab: Diese Petition hatten wir zuerst auf einer anderen Plattform veröffentlicht. Es stellte sich aber heraus, dass sie zensiert und manipuliert wurde, so dass wir entschieden haben sie hierher "umzuziehen". Der Text ist weitgehend gleich geblieben. Wir haben nur ein anderes Bild und einen anderen Titel gewählt. ---------- Wir finden, dass es an der Zeit ist, sich schärfer auszudrücken und der deutschen Regierung klar zu machen, dass wir nicht gewillt sind, weiterhin die wirtschaftliche und

9252 Erstellt: 2021-02-23 Statistik

Nehmt uns unseren Papa nicht!

Unser Papa, Herr Khalil, lebt seit über 20 Jahren in Deutschland, ist gelernter Gärtner und leistet zusammen mit unserer Mutter ehrenamtliche Arbeit. Wir, seine sechs Kinder, machen derzeit eine Ausbildung, Studium zur Sozialpädagogin und besuchen das Kreisgymnasium sowie die Grundschule in Haselünne.   Wenn unser Papa abgeschoben wird, müssten Mama und meine vier hier geborenen, kleinen Geschwister auch in den Irak zurück, ein ihnen noch nicht bekanntes, fremdes und gefährliches Land. Es sind 6

4486 Erstellt: 2021-02-19 Statistik

Stoppen wir den heimlichen Drang zur SARS-COV-2 Zwangsimpfung!

Am 28. Dezember 2020 gab der Weltbund der Ungarn (gegründet 1938) den folgenden Protest gegen den heimlichen Drang zur SARS-COV-2-Zwangsimpfung heraus.  Am 27. Januar 2021 bestätigte die Parlamentarische Versammlung des Europarates in Straßburg erstmals das Diskriminierungsverbot bei COVID-19-Impfungen.  In den Artikeln 7.3.1, 7.3.2 und 7.5.2. des Beschlusses Nr. 2361/2021. https://pace.coe.int/en/files/29004/html       Machen Sie mit!  Helfen wir gemeinsam Ungarn, seine historische Mission z

5112 Erstellt: 2021-02-17 Statistik

Tempo 20 am Unterer Chaletweg in Ostermundigen

Der Untere Chaletweg ist ein viel genutzter Schulweg. Die Kinder von der Rüti und aus dem Quartier sind hier unterwegs. Aktuell liegt er in einer Tempo 50 Zone. Dies ist mangels Übersicht zu schnell. Wer den Weg selber schon befahren hat weiss, das auf dieser Strecke 50 nicht angemessen ist. Leider gibt es oft Autos die das Tempo nicht anpassen! Aus diesem Grund möchten wir den Unteren Chaletweg zur Tempo 20 Zone machen. Sollte dies auch in Eurem Interesse sein, unterschreiben sie bitte diese Pe

77 Erstellt: 2021-02-15 Statistik