SOFORTIGE AUFHEBUNG DER TENNISHALLENSPERRE

PETITION zur Aufhebung der Tennishallensperre  

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz !
Sehr geehrter Herr Bundesminister Kogler !  

Mit Beginn des 2. Lockdowns wurde seitens der Bundesregierung eine völlig überflüssige Sperre aller Tennishallen verfügt. Niemand in Österreich versteht diese Maßnahme. Sie ist medizinisch in keiner Weise begründbar und richtet nur gesundheitliche und finanzielle Schäden an. Zigtausende gesunde und bewegungshungrige Senioren, die sich auch im Winter durch Tennis fithalten und soziale Kontakte ohne Coronagefährdung pflegen, werden dadurch isoliert wie die Alten in den Heimen. Und der Schaden für den gesamten Tennissport ist riesengroß.

Dieter Nuhr (deutscher Kabarettist) hat es in in seiner letzten Sendung „Nuhr im Ersten“ im ARD auf den Punkt gebracht: Am Tennisplatz kann ich meinen Partner natürlich mit Corona anstecken, ABER NUR, WENN ICH ÜBERS NETZ SPRINGE, IHN ÜBERWÄLTIGE UND IHM DIE ZUNGE IN DEN HALS STECKE !!!

Auch österreichische Tennis-Spitzensportler wie Jürgen Melzer und Alex Antonitsch haben nicht das geringste Verständnis für diese Maßnahme. Es gibt bereits seit dem Frühjahr vom ÖTV fertig ausgearbeitete Präventionskonzepte, die die Ausübung des Tennissports völlig gefahrlos möglich machen. Die Tennisplatzgastronomie ist geschlossen und die Nassräume bleiben gesperrt. Die restlichen notwendigen Präventionsmaßnahmen sind existent und werden speziell durch die Senioren schon rein aus Eigenschutz mit Sicherheit eingehalten.

Im Namen aller, die diese Petition unterschrieben haben, fordere ich Sie auf, die Sperre der Tennishallen umgehend aufzuheben und den 400.000 organisierten Tennisspielern und -spielerinnen die Ausübung ihres Sports unter den bereits erwähnten Präventionsmaßnahmen umgehend zu ermöglichen.

In der Anlage erhalten Sie die Liste der Petitionsunterstützer.

Mit sportlichen Grüßen
Johann FRITZ
Obmann ASKÖ Linz-Auhof

ha.fritz@outlook.com                                                            Linz, 12.12.2020


Johann FRITZ, Obmann ASKÖ Linz-Auhof    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Johann FRITZ, Obmann ASKÖ Linz-Auhof, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …