Die beliebtesten Petitionen 2013

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | Dieses Jahr (2019) | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Stadionmiete 1.FC Köln - Kompromiss erwünscht!

Sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates der Stadt Köln, wir repräsentieren eine Gruppe von Mitgliedern und Fans des 1.FC Köln. Der Slogan unseres Vereins: "Meine Liebe. Meine Stadt. Mein Verein" stellt deutlich die Symbiose zwischen Stadt und Verein heraus. Nirgendwo in Deutschland ist die Verbundenheit der Bevölkerung zum ortsansässigen Fußballclub größer als in Köln. Die Marke "1.FC Köln" bündelt alle soziale Schichten der Stadt, denn Fußball ist weit mehr als ein Spiel. Fußball ist die

Erstellt: 2013-05-18

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 614 596
2013 614 596

PRO FREISCHWIMMER FESTIVAL IN HESSENTAL

Da die Stadt Schwäbisch Hall mit allen Mitteln versucht uns an einem Harmonischen Festival zu hindern, Starten wir hiermit eine Online Petition. Wer kann sich ein Festival länger als 1 Uhr vorstellen? Festival Gelände ist eine Brachliegende Industrie Landschaft. Bitte Helft uns mit eurer Unterschrift.  !Zur Vorlage beim Ordnungsamt!  

Erstellt: 2013-07-23

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 606 599
2013 605 598

Offener Brief von Eltern der Fabido

An:Oberbürgermeister Ulrich Sierau/Arno Lohmann, Betriebsleitung FabidoZusätzlich zur Kenntnisnahme an:Ernst Prüsse, SPD-Fraktionsvorsitzender/Ingrid Reuter, Grüne-Fraktionsvorsitzende/ UlrichMonegel, CDU-Fraktionsvorsitzender/ Lars Rettstadt, FDP-Fraktionsvorsitzender/Fraktion DieLinke/ Fraktion PiratenUnd die Medien: WAZ-Dortmund, Ruhrnachrichten Dortmund, Radio 91.2, WDR-LokalstudioDortmund, RTLBetreff: Wir bitten um längere Öffnungszeiten für Kitas - aber nicht auf Kosten des PersonalsDortmu

Erstellt: 2013-02-25

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 555 551
2013 551 547

Petition für eine gewaltfreie Welt und ein neues Finanzsystem

An alle Staatsführer und Machthaber unserer Welt Stoppt die Anzettelungen von Kriegen und von Gewalttätigkeiten Die Einzigen, die von den Kriegen und Unruhen provitieren seid ihr! Geld- und Machtgier bringt uns nicht in den inneren wie äußeren Frieden. Wir haben genug von euren Machenschaften. Wie wollen endlich Frieden auf der ganzen Welt!! Denkt um: Denkt in Liebe zum Wohle aller! Alle Menschen wollen harmonisch und in Fülle leben. -  Wir wollen keine Gewalt mehr        -       wir wollen ke

Erstellt: 2012-12-26

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 1354 978
2013 533 376

Wo ist die 6. Frau, DSV?

Sehr geehrter Herr Pfüller, sehr geehrter Herr Müssiggang, Herr Pfüller, Sie haben am vergangenen Wochenende im Rahmen des Biathlon-Weltcups in Oberhof gesagt, dass Sie die Situation des deutschen Damen-Biathlons mit Sorge betrachten. Diese Sorge wird von uns, den Unterzeichnenden dieses offenen Briefs, geteilt. Allerdings sind wir der Ansicht, dass die Ursache dafür auch im Verhalten des Deutschen Skiverbandes zu sehen ist. Vor allem die Nominierungspraxis in den vergangenen beiden Saisons stöß

Erstellt: 2013-01-08

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 532 519
2013 532 519

Stopp der Sortenbeschränkung durch EU Saatgutverordnung

Betrifft  Sortenbeschränkung    durch die EU Stoppt den  Vorschlag der EU-Kommission für eine neue Saatgutverordnung.  Als ein zentraler Bestandteil ist ein Zulassungsverfahren für Nutzpflanzen vorsehen. Jede Sorte soll und muss lt. EU Vorschlag in Zukunft getestet, registriert und zugelassen werden, damit das Saatgut in der EU legal verkauft werden darf. Dies bedeutet im Klartext eine massive Einschränkung aller lokalen Gemüse-Sorten, die wegen mangelnder Finanzierungsmöglichkeiten den Registri

Erstellt: 2013-03-31

Zeitraum Alle Länder Österreich
Die ganze Zeit 531 290
2013 531 290

Jarchow und der Aufsichtsrat raus!

Wir, die unterzeichnenden Fans und Mitglieder des HSV, distanzieren uns von dem jetzigen Aufsichtsrates und von Herrn Jarchow! Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, geht es in unserem Verein drunter und drüber und wir wollen hiermit ein Ende setzen und das der Aufsichtsrat sowie Herr Jarchow mit der Beurlaubung Arnesens einfach zu weit gegangen sind, steht auch außer Frage. Nun fordern wir deshalb einen Rücktritt Herrn Jarchows sowie des ganzen Aufsichtsrates und bitten Leute in den Aufsichtsrat

Erstellt: 2013-05-22

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 517 489
2013 512 484

Ponykarussel_Eupen

Wir fordern die Stadt Eupen auf ab dem kommenden Jahr auf das Ponykarussel im Rahmen der Kirmes zu verzichten.

Erstellt: 2013-06-23

Zeitraum Alle Länder Belgien
Die ganze Zeit 511 243
2013 511 243

Pro Scorpions - Contra Neubau Multifunktionshalle

Hallo Fans und Freunde der Hannover Scorpions,   wir, die Fanvertretung und Fanclubs, haben uns einen weiteren Punkt neben dem Motto „Liebe kennt keine Liga! 100% Scorpions“ einfallen lassen und haben unter diesem Aspekt auch andere Fans erhört. Jeder weiß momentan, dass dieser Stein nicht nur durch Herrn Papenburg ins Rollen gebracht wurde, sondern überwiegend durch die Stadt Hannover bzw. der Deutschen Messe AG in Person um Herrn Dr. Hansmann. Das Bauvorhaben einer neuen Multifunktionshalle mi

Erstellt: 2013-05-15

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 511 511
2013 511 511

TIERFREI-Label

Gummibären mit Schwein, Wein durch Schwein oder Fisch geklärt, Gesichtscreme oder Shampoo mit Kadaverfett von Nerzen etc...etc... die Liste ist endlos lang !!! Wir fordern Frau Ministerin Ilse Aigner auf, eine TIERLEIDFREI-Label-Plicht einzuführen, und zwar für alle Produkte, die in unseren Märkten angeboten werden, unabhängig davon, ob es sich um Nahrungsmittel, Kosmetik, Bekleidung oder andere Produkte handelt! Da es viele Verbraucher gibt, die absolut gegen die Ausnutzung, die Ausbeutung bis

Erstellt: 2013-05-16

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 505 432
2013 493 421

Bildung benötigt ausreichend Ressourcen

Sehr geehrter Herr Minister Stoch,   im Rahmen der geplanten Sparmaßnahmen für die nächsten Jahre kündigen Sie zahlreiche massive Kürzungen im Bildungsbereich an. Dies wird von uns Eltern am Friedrich-Ebert-Gymnasium Sandhausen mit größter Sorge wahrgenommen, da solche starken Streichungen direkten negativen Einfluss auf eine qualitativ gute Unterrichtsversorgung haben werden. Hinzu kommt die Gefährdung anderer schulischer Aktivitäten, die für die Entwicklung unserer Kinder ebenso wichtig sind.

Erstellt: 2013-05-05

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 470 469
2013 470 469



Facebook