Die Meistbesuchte Gesuche

  • Land: Schweiz
  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 months | Dieses Jahr (2020) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Rettet die Musikhochschulen

Frau Ministerin Bauer MdL (Bündnis 90 / Die Grünen) hat sich dafür ausgesprochen, die Ausbildung in den Bereichen Orchester und Schulmusik in Mannheim und Trossingen abzuschaffen. Eine Musikhochschule ohne diese Kernbereiche ist aber nicht denkbar. Dies schließt selbstverständlich auch Klavier und Gesang ein. Innovation entsteht durch kreative Reibung, durch Diversity, deshalb muss ein Mindestmaß an Vielfalt erhalten bleiben. Chancengerechtigkeit ist auch unter den Musikhochschulen des Landes un

Erstellt: 2013-07-19

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 31022 308
Die ganze Zeit 31022 308

UN-Migrationspakt - wir sind entschieden dagegen

An den Schweizerischen Bundesrat  Wir wollen unsere Souveränität über die Einwanderung behalten und ersuchen Sie, die Unterzeichnung dieses volksvernichtenden Paktes zu unterbinden. Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie in erster Linie dem Schweizer Volk verpflichtet sind und keiner internationalen Organisation. Wir hoffen, dass Ihnen bewusst ist, was die Unterzeichnung für das Schweizervolk bedeutet und was eine faktisch internationale Personenfreizügigkeit für die Schweiz für Folgen mir sic

Erstellt: 2018-10-11

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 348 303
Die ganze Zeit 348 303

HILFE, wir brauchen dringend mehr Kinderbetreuungsplätze in Zug!

Mindestens 30 Familien mit 72 Kindern ohne Betreuungsplätze (Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung) für das Schuljahr 2016/17, allein im Kindergarten und Schulhaus Riedmatt Zug!   Unsere Forderungen an den Stadt- und Gemeinderat Zug: 1. Mehr Geld für die Kinderbetreuung in Zug aufgrund massivem Mangel an Betreuungsplätzen 2. Sofortige Massnahmen zur Schaffung neuer Betreuungsplätze für Riedmatt, Riedpark, Im Rank und Ammansmatt ab August 2016 bis zum Bau des neuen Schulhauses 2019/20, inklusive

Erstellt: 2016-07-07

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 267 263
Die ganze Zeit 267 263

Stoppt das Abschlachten der Hunde in der Tötung Battonya (Ungarn)

                                In der Stadt Battonya, im Südosten von Ungarn, befindet sich eine privat geführte Tötungsstation.Dort werden jedes Jahr über 1000 Hunde brutal ermordet. Die Hunde vegetieren in 1qm großen Käfigen vor sich hin, bis die "Aufbewahrungsfrist" von 2 Wochen abgelaufen ist. Unmittelbar nach Ablaufen dieser Frist werden die Hunde dort erschlagen oder mit Stromstößen ermordet.Dieses bestialische Morden wird von der Gemeinde Battonya nicht nur toleriert, sondern mit mehrer

Erstellt: 2014-07-05

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 6102 254
Die ganze Zeit 6102 254

STRAFRECHTLICHE VERFOLGUNG & ENTZUG DER JAGDLIZENZ AUF LEBENSZEIT

Brutales Gamsjagdvideo (http://www.heute.at/news/oesterreich/art23655,919510, http://www.krone.at/Oesterreich/Tirol_Video_von_Gamsjagd_sorgt_fuer_Aufregung-Tief_erschuettert-Story-373561) erschüttert die Tierschützer weltweit. Am 15. August filmt ein holländischer Tourist schockierende Szenen einer besonderst brutalen Gamsjagt. Dieses Amateurvideo zeigt,wie eine angeschossene Gams zu Boden geht,diese aber noch am Leben ist. Der Jäger zerrt das noch lebende ,blutende und vor Schmerzen schreiende

Erstellt: 2013-08-26

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 5332 240
Die ganze Zeit 5332 240

Alarm! Die französischen Restauratoren von Kunst und Kulturgut sind in Gefahr

ALARM! DIE FRANZÖSISCHEN RESTAURATOREN VON KUNST UND KULTURGUT SIND IN GEFAHR DIE KUNSTWERKE SIND IN GEFAHR Der Beruf des Restaurators von Kunst und Kulturgut befindet sich am Rande des Abgrundes. Immer zahlreicher sind diejenigen, die den Beruf aufgeben, da zum einen die öffentlichen Aufträge immer seltener, und zum anderen das Einkommen immer geringer wird. 40 Jahre nach der vom Staat ausdrücklich erwünschten und geforderten Einrichtung der Hochschulausbildung ist der Beruf des Restaurators no

Erstellt: 2016-03-16

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 6846 221
Die ganze Zeit 6846 221

Stoppt die passive Streunertötung in Belgrad!

Zurück zum CNR- Programm! Mit unserer Unterschrift protestieren wir gegen den gewissenlosen Umgang der Behörden in Belgrad mit den Straßentieren der Stadt! Seit dem Jahr 2009 ist das Töten von streunenden Tieren in Belgrad (Serbien) gemäß Verfassungsgericht sowie dem bestehenden Tierschutzgesetz verboten! Einige Jahre verfolgte die Stadt Belgrad deshalb auch kontinuierlich und vorbildlich die weltweit angesehene „Catch-neuter-release-Strategie“ (CNR), ließ Streuner kastrieren, mit Mikrochips ke

Erstellt: 2012-10-23

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 5324 219
Die ganze Zeit 5325 219

belgisches Nationalorchester

Petition zur Unterstützung des Fortbestands des belgisches Nationalorchester   Infolge eines politischen Beschlusses, ist unser Nationalorchester in naher Zukunft vom Aussterben bedroht. In der Tat zielt ein Kabinettsentwurf von Minister Reynders auf die Übernahme des belgisches Nationalorchester durch die Königlichen Oper ‘La Monnaie’, mit dem Ziel deren Programmgestaltung zu stärken.   Wir fühlen uns jedoch dass, mit einer fast achtzig-jährigen Tradition, das belgische Nationalorchester seine

Erstellt: 2015-10-20

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 14786 216
Die ganze Zeit 14786 216

Langzeitstillen

Aus Anlass eines Gerichtsfalls in der Schweiz wurde Langzeitstillen (in diesem spezifischen Fall eines siebenjährigen Mädchens) mit Schändung in Zusammenhang gebracht. Das Thema wurde höchst emotional in der Presse behandelt. In der westlichen Welt ist es zwar unüblich ein Kind so lange zu stillen, in anderen Kulturen ist es aber absolut akzeptiert. Die Fachwelt unterscheidet das nutritive und nonnutritive Stillen: das eine zur körperlichen, das andere zur seelischen Ernährung, also zur Beruhigu

Erstellt: 2016-05-17

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 818 212
Die ganze Zeit 818 212

Wir fordern ein Misstrauensvotum gegen unsere Regierung, welche

Das Rahmenabkommen mit der EU soll in den nächsten Tagen fix sein. Abstimmen darf das Volk aber erst 2016. Es heisst, man wolle der SVP kein Futter für die Wahlen von 2015 liefern. Die Europäische Union geht in den Verhandlungen mit der Schweiz aufs Ganze: Brüssel will zukünftig in den Bilateralen Beziehungen gleichzeitig die Bedingungen vorgeben, die Schweiz bei der Einhaltung der Abkommen überwachen und den Vertragspartner auch noch sanktionieren können. Das geht aus dem Verhandlungsmandat her

Erstellt: 2014-07-22

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 219 200
Die ganze Zeit 219 200



Facebook