Die beliebtesten Petitionen des Jahres

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2020) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Gentzrode darf nicht verfallen!

Das beeindruckende Gutshaus (bei Neuruppin) mit seinen Nebengebäuden ist ein herausragendes kulturhistorisches Objekt, das schon Fontane als „Oasen-Chateau“ bezeichnete. Wegen der einzigartigen Gestaltung, seiner Bedeutung und des historischen Wertes steht die Anlage unter Denkmalschutz. Ich unterstütze die Forderung des Freundeskreises „Gentzrode erhalten!" und appelliere an Eigentümer, Politik und Verwaltung, aktiv für den Erhalt einzutreten.

Erstellt: 2020-07-10

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 373 367
2020 373 367

Gegen die Isolierung von Kinder bei Corona-Verdacht zu Hause und in geschlossenen Einrichtungen!!!

Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern fordern Eltern in der Coronakrise dazu auf, ihre Kinder in häuslicher Quarantäne getrennt von der Familie in einem Raum zu isolieren, wenn ein Corona-Verdacht besteht. Nach Informationen, haben die Gesundheitsämter der Kreise Offenbach und Karlsruhe in einer Anordnung gefordert, es solle keine gemeinsamen Mahlzeiten geben. Zudem drohten sie Eltern, dass bei Zuwiderhandlung das Kind in einer geschlossenen Einrichtung für die Dauer der Quarantäne untergeb

Erstellt: 2020-08-06

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 371 366
2020 371 366

Macht das Sommersemester 2020 zu einem „Kann- Semester“

Aufgrund der Corona- Krise, Jobverluste und dazu noch auf online tools wechselnde Semester, kämpfen viele Studenten mit Existenzproblemen und Erhöhung  der individuellen Belastungen.    Wir wollen, dass die Hochschule der Medien Stuttgart, ihren Studierenden noch weiter entgegen kommt. Konkret soll folgende Forderung durchgesetzt werden:   •Nicht bestandene Prüfungen werden nicht als Fehlversuche angerechnet. Wenn diese Forderungen auch in deinem Interesse sind, unterschreibe bitte diese Petitio

Erstellt: 2020-06-22

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 365 363
2020 365 363

Offener Brief an die Akademieleitung der ABK Stuttgart  

Sehr geehrte Frau Dr. Barbara Bader, Sehr geehrte Frau Dr. Gaby Hermann, Sehr geehrtes Rektorat, Sehr geehrter Senat und Hochschulrat, Liebe Verwaltung,   es reicht! Mit diesem Schreiben wollen wir, Studierende des Fachbereichs Kunst, auf Missstände an der ABK Stuttgart aufmerksam machen und unsere Sichtweise darlegen. Wir wünschen uns einen lösungsorientierten Austausch mit Ihnen und den Beginn eines konstruktiven Dialogs. Die Akademie gleicht im laufenden Semester einem Geisterhaus. Unsere Ate

Erstellt: 2020-06-22

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 363 351
2020 363 351

Sicherung der Chorarbeit am Christophorus-Gymnasium Altensteig

Sehr geehrte, liebe Eltern, sehr geehrte Christophorus-Kinderchor-Fans/Unterstützer,  sehr geehrte Christophorus-Kantorei-Fans/Unterstützer,  liebe Ehemalige, die Musiklehrerstelle mit dem Auftrag zur Leitung des Christophorus-Kinderchores, die Wolfgang Weible von 2005 - 2017 mit großem Erfolg ausgefüllt hat, wurde trotz Ausschreibung und Auswahlverfahren im Frühjahr 2018 gestrichen. Seit 2018 leitet Verena Kellerer den Christophorus-Kinderchor mit großem Erfolg, mit einer Anstellung bei der Mu

Erstellt: 2018-05-20

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 1362 1318
2020 359 348

Coronavirus: Klausurenstop für den 12. Jahrgang an der GHO

Hallo liebe SuS und Eltern der GHO, wir kennen alle die Lage, in der die Welt gerade ist und beschäftigen uns damit täglich. Wir SuS des 12. Jahrgangs müssen trotz der Umstände Klausuren schreiben, was für uns Schüler ein immenser Stressfaktor ist und was den Lehrern vielleicht gar nicht so klar ist. 
Der Stress, der auf unseren Schultern lastet, hat einen großen Einfluss auf unsere mentale Gesundheit. Es gibt SuS, die Risikopatienten zuhause haben oder selbst dieser Gruppe angehören und somit n

Erstellt: 2020-05-02

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 358 352
2020 358 352

Bußgeld wegen Meisenknödeln

Brigitte Schumann (54) ist mit ihrem Dackel im Park unterwegs. Plötzlich stehen zwei Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes Fürth vor ihr. Die Ordnungshüter forderten eine Taschen-Kontrolle, da sie den Verdacht hegten, die Rentnerin wolle Tauben füttern. Als Frau Schumann sich zunächst weigerte, drohte man ihr mit der Polizei und einer Geldstrafe von über 500 Euro. Aus Angst gab die Rentnerin nach und leerte ihre Tasche in der sich unteranderem vier Meisenknödel befanden. Dadurch erhärtete

Erstellt: 2020-09-22

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 351 332
2020 351 332

B54: WIR FORDERN SICHERHEIT! Wir fordern Fahrzeug-Rückhaltesysteme in Form von Betonschutzwänden auf der B54 von Enschede bis Münster

B54: Wir fordern Sicherheit!  In den vergangenen Jahren forderte die B54 zwischen Enschede und Münster zahlreiche Schwerverletzte, nicht selten Menschenleben.  Grund hierfür sind häufig Kollisionen mit dem Gegenverkehr, die auf unzureichende Fahrzeug-Rückhaltesysteme zurückzuführen sind.  Aus diesem Grund fordern wir Betonschutzwände auf der B54 von Enschede bis Münster, um Kollisionen mit dem Gegenverkehr zu vermeiden, um Menschen einen sicheren Arbeitsweg und Kindern einen sicheren Schulweg zu

Erstellt: 2018-05-17

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 2519 2499
2020 345 340

SAMMELANZEIGE GEGEN DEN TAUBENFANG AM HAUPTBAHNHOF STUTTGART

BITTE BETEILIGT EUCH MIT EURER UNTERSCHRIFT AN EINER SAMMELANZEIGE GEGEN DEN TAUBENFANG AM STUTTGARTER HBH   Für diese kleinen Engel und alle anderen Jungtiere, denen ihre Eltern entrissen wurden                       Sachverhalt: Seit nunmehr knapp 2 Wochen werden am Stuttgarter Hauptbahnhof in einem Fangkäfig Tauben lebend gefangen. Laut Aussage des Ordnungsamtes dürfen nur nicht brutfähige Tiere mitgenommen werden, die adulten Tiere müssen wieder in Freiheit entlassen werden. Hiermit soll v

Erstellt: 2016-07-01

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 2323 2061
2020 339 304

Solidarität mit den jüdischen Gemeinden

Solidarität mit den jüdischen Gemeinden Erklärung anlässlich des ersten Jahrestages des Anschlags in Halle   Ein Jahr nach dem antisemitisch motivierten Anschlag in Halle, der zwei Menschen das Leben gekostet hat, rufen wir, die Mitglieder der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Hessen, zur Solidarität mit den jüdischen Gemeinden in Deutschland auf. Mit dieser Erklärung wollen wir ein deutliches, öffentliches Zeichen der Verbundenheit setzen und die schweigende Mehrheit un

Erstellt: 2020-09-27

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 338 335
2020 338 335



Facebook