Die beliebtesten Petitionen in den letzten 30 Tagen

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | Dieses Jahr (2019) | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Ho schützen & bewahren

Sehen Sie auch gerne das der Turismus/die Natur hand in hand geht?Wenn ja, dan schreiben Sie bitte hier sofort unter. Würden Sie in Ihrem Urlaub auch nach Blåvand/Ho gehen, wenn die Natur mit 300 neue Ferienappartments ausgetauscht werden? Wir in Ho meinen, dass die Natur bewahrt bleiben und Raum bieten muss für sowohl für die lokalen Bewohner, Flora & Fauna und für unsere Besucher und Gäste. 2018 wurde versucht in Ho inmitten der schönsten Aussichten und Natur eine größere Anzahl von Überna

Erstellt: 2019-09-15

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 40 40
30 Tage 3 3

PETITION GEGEN DAS SCHAECHTEN

Schächten ist die wohl grauenhafteste Weise, ein Tier zu Tode zu bringen. Dem mit Ketten gefesselten Tier wird der Hals abgeschnitten, der Kopf zurückgezogen und der Schnitt mit dem Messer bis zu einem Dutzend Mal wiederholt, weil das ausströmende Blut rasch gerinnt. Bei dem Schnitt bleiben die in den Halswirbeln verlaufenden unversehrt, so daß Bewußtlosigkeit nicht eintritt. Der Todeskampf dauert bis zu 15 Minuten. Das Tier stirbt langsam an Blutverlust und Erstickung. An das Bundesministerium

Erstellt: 2011-01-04

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 10336 8623
30 Tage 2 2

Totenasche zur freien Verfügung

"Urne zu Hause" bietet Möglichkeiten um einen Verlust zu verarbeiten! Nachteil für Städte und Kirchen - Geldverlust von Millionen… und nur Geld ist der Grund, warum wir die Totenasche nicht bekommen! Wie lange müssen wir den Zwang einer Beisetzungspflicht für Totenasche noch hinnehmen bzw. wie lange sind Menschen gezwungen, sich die Totenasche über andere Wege nach Hause zu holen? Wir sind mündige Bürger und möchten, wie in anderen europäischen Ländern, über die Totenasche frei verfügen! Es gibt

Erstellt: 2017-02-14

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 741 705
30 Tage 2 1

Alarm! Die französischen Restauratoren von Kunst und Kulturgut sind in Gefahr

ALARM! DIE FRANZÖSISCHEN RESTAURATOREN VON KUNST UND KULTURGUT SIND IN GEFAHR DIE KUNSTWERKE SIND IN GEFAHR Der Beruf des Restaurators von Kunst und Kulturgut befindet sich am Rande des Abgrundes. Immer zahlreicher sind diejenigen, die den Beruf aufgeben, da zum einen die öffentlichen Aufträge immer seltener, und zum anderen das Einkommen immer geringer wird. 40 Jahre nach der vom Staat ausdrücklich erwünschten und geforderten Einrichtung der Hochschulausbildung ist der Beruf des Restaurators no

Erstellt: 2016-03-16

Zeitraum Alle Länder Frankreich
Die ganze Zeit 6845 3669
30 Tage 2 0

Die Meeri-Hilfe Leutkirch e. V. soll an ihrem Standort bleiben dürfen

Wir sind eine Tierauffangstation für Meerschweinchen und Kaninchen in Leutkirch. Unsere Aufgaben:• Aufnahme von in Not geratenen Meerschweinchen und Kaninchen• Versorgung von kranken Tieren• Kastration von unkastrierten Meerschweinchenböckchen und Rammlern• Vermittlung von Meerschweinchen und Kaninchen in artgerechte Für-Immer-Zuhause• Urlaubspflege und -betreuung• Beratung zu artgerechter Haltung und Ernährung sowie bei Fragen zur Vergesellschaftung Zur Zeit befinden wir uns auf dem Gelände des

Erstellt: 2019-10-01

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 96 95
30 Tage 2 1

OFFENER BRIEF DER AUTORiNNEN EUROPAS

 OFFENER BRIEF DER AUTORiNNEN EUROPAS AN DIE EUROPÄISCHEN BEHÖRDEN (22. Oktober 2015)      Schützen Sie das Urheberrecht, das Recht der Autorinnen und Autoren!       Um es mit aller Klarheit zu sagen: Wir Autorinnen und Autoren verstehen nicht, warum die Europäische Union auf eine „Reform“ des Urheberrechts in Europa drängt. Die Europäische Kommission verfehlt ihr Ziel, wenn sie dem Urheberrecht den Kampf ansagt, um das Entstehen eines „digitalen Binnenmarktes“ zu befördern – ist doch das Ur

Erstellt: 2015-10-26

Zeitraum Alle Länder Frankreich
Die ganze Zeit 6343 2573
30 Tage 2 0

stoppt das töten von Hunden in allen tötungsstation Ungarn

Das töten von Hunden ist keine lösung , weil jedes lebenwesen hat ein recht zu leben .  Gott sprach du solst nicht töten . das muss aufhören .  baut lieber Tierheime  es werden jeden tag  hunde getötet nach 14 tagen , grund da sie nach 14 tagen kein zuhause finden , deswegen sollte man die ganzen tötung um bauen in einen tierheim .    wo leben wir den / in der steinzeit wo man tiere tötet , wir leben im jahre 2000 wo es einfach mal an der zeit um zu denken .   

Erstellt: 2014-12-11

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 244 161
30 Tage 2 2

Norman Ritter's Fische

Norman Ritter wurden seinen Fische weggenommen, um dieses wieder zu ihn zu bringen Starte ich diese Petition. Helfen wir Norman damit er seine Fische bald wieder bekommt! 

Erstellt: 2018-11-05

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 65 59
30 Tage 2 2

Asylantenflut stoppen!

  Wir sind das Volk und wir dulden keine Bevormundung von oben mehr! Diese Petition wird von Mitbürgern unterstützt, die genauso wie wir der Meinung sind, dass der Zustrom der Flüchtlinge endlich ein Ende finden muss! Der Zustrom ist schon jetzt gar nicht mehr tragbar und ein Ende ist nicht absehbar! Wir sind es leid von der Politik als braunes Pack bezeichnet zu werden, nur weil wir Kritik üben! Was werden wir erleben? Einen Rückschritt sämtlicher Sozialleistungen! Wohnungen und Mieten werden

Erstellt: 2015-10-09

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 281 262
30 Tage 2 2

Kein aus für die Sonntags-Börse Wittenburg und Ruthen

Wenn auch Ihr meint das die Sonntags-Börsen in Wittenburg und Ruhten bleiben sollen dann Unterschreibt hier. Keine teure Nutzungsänderung.

Erstellt: 2015-07-15

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 708 707
30 Tage 2 2

Waldkindergarten für Baiersbronn - Wiederaufnahme und Umsetzung der Planungen

„Baiersbronn - mehr Schwarzwald gibt es nirgends“ - aber wo ist der Waldkindergarten?   Wir fordern die Wiederaufnahme und Umsetzung des Vorhaben „Waldkindergarten Baiersbronn“   Aufgrund der aktuellen Situation, wird der Gemeinderat das Thema "zusätzliche Kindergartenplätze" Ende diesen Jahres auf der Tagesordnung haben. Uns ist es wichtig, dem im Mai diesen Jahres neu gewählten Gemeinderat unser Interesse an einem Waldkindergarten neu zu bekunden und mit vielen Unterschriften die Nachfrage nac

Erstellt: 2019-10-07

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 44 44
30 Tage 2 2
Facebook