Die beliebtesten Petitionen des Jahres

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2021) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Für den Impfstoff von Prof Dr Stöcker

Herr Prof Stöcker hat bereits letztes Frühjahr einen offensichtlich Wirksamen Impfstoff entwickelt. Dieser wurde nach einem alten Prinzip entwickelt. Nun wird er nicht zugelassen, da Prof Stöcker keine klinische Studie durchführen ließ.  Wir fordern die Zulassung des Impfstoff von Prof Stöcker und dass die Klage gegen ihn fallen gelassen wird! 

Erstellt: 2021-03-10

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 400 375
2021 400 375

Catcalling sollte strafbar sein - nicht das Ankreiden von Catcalls!

Ankreiden von Catcalls ist in vielen Städten illegal und benötigt eine Genehmigung, während Catcaller ungestraft davonkommen. "Catcallsof_mannheim" ist seit September 2020 aktiv. Wir halten uns an alle Vorgaben. Wir haben sogar die Kreide weggewischt als das von uns verlangt wurde. Drei Mal haben wir die Genehmigung problemlos bekommen und jetzt wurden wir abgelehnt. Warum? Warum ist Kreide auf der Straße so ein großes Problem, aber Catcalling nicht? Ganz einfach.. Weil wir auf Probleme, um die

Erstellt: 2021-03-14

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 392 390
2021 392 390

Online Prüfungen anstatt Verschiebung der Prüfungsphase in den Mai

Sehr geehrtes Rektorat, Sehr geehrte Professor*innen, Liebe Mitstudierende, bis zum heutigen Tag habe ich gedacht unsere Hochschule hat sich in Sachen Krisenmanagement während der Corona-Krise gut geschlagen, angemessen auf Änderungen der Situation reagiert und damit Schadensbegrenzung betrieben. Von diesem Weg ist die HHN mit ihrer heute kommunizierten Entscheidung bezüglich der Prüfungsphase abgekommen. Ich möchte mich hiermit beschweren und einen Antrag auf Online-Prüfungen oder Alternative P

Erstellt: 2021-01-13

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 390 385
2021 390 385

FFP2 Masken sollen Kostenlos werden!

Aufgrund der hohen infizierte Corona Patienten in Deutschland/Bayern müssen wir in Bayern ab denn 18.01.2021 FFP2 Masken tragen um das Corona Virus zu stoppen! daher aber mehr als die Hälfte der Bewölkung in Kurzarbeit ist und eh schon viel weniger Gehalt bekommt, sollten die FFP2 Masken kostenlos werden, wenn wir schon die „Normalen Masken“ nicht mehr tragen dürfen. mit dieser Petition möchte ich erreichen das wir alle zusammen es schaffen das Corona Virus zu Stoppen und das die FFP2 Maske Kost

Erstellt: 2021-01-12

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 390 383
2021 390 383

Aufhebung der Maskenpflicht für alle Schüler!

Alle Schüler müssen sofort von der Maskenpflicht befreit werden! Schüler in Baden-Württemberg ab Klasse 5 tragen die Masken bereits seit März 2020. obwohl die Inzidenzen im Frühjahr 2021 niedrig waren, hat keiner die Maskenpflicht aufgehoben, so dass davon auszugehen ist, dass die Maskenpflicht über einen sehr langen, unzumutbaren Zeitraum bestehen bleibt. Im Unterricht ist die Maske eine erhebliche Belastung, auch körperlich, sie behindert das Lernen, die soziale Interaktion, sie ist pädagogisc

Erstellt: 2021-03-20

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 380 380
2021 380 380

Unterstützung für Jörg Langer und sein Team vom Tiernotruf Saarland

Mit meiner Unterzeichnung unterstütze ich Herrn Jörg Langer und sein Team vom Tiernotruf des Deutschen Tierschutzbund, Landesverband Saarland.   Das Team des Tiernotruf Saarland kümmert sich hauptsächlich um verletzte Tiere. Zu ihren Aufgaben gehört insbesondere die Rettung und Sicherung von verletzten Wild- und Haustieren, sowie die Verbringung dieser Tiere zu Tierärzten, Pflegestellen oder Tierheime. Auch werden Haustiere transportiert, deren Besitzer nicht mobil sind.   Der Tiernotruf arbeite

Erstellt: 2021-01-24

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 367 358
2021 367 358

Keine Erweiterung der GSAW - Für eine zweite Grundschule in Zeuthen

Der Bau einer zweiten Grundschule in Zeuthen droht in weite Ferne zu rücken. Eine Anwohnerinitiative versucht den beschlossenen Grundschulstandort „Münchener Straße“ zu verhindern und hat auf der letzten Gemeindevertretersitzung sogar eine Erweiterung der GSAW (Grundschule am Wald) ins Spiel gebracht (https://www.youtube.com/watch?v=e-E-47Iv6cE, ab Min. 1:11:52). Dagegen müssen wir uns wehren! Die GSAW ist jetzt schon mit 632 Schülern die größte Grundschule im Landkreis Dahme-Spreewald und an de

Erstellt: 2021-01-10

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 361 360
2021 361 360

Forderung nach Humanisierung von Sterben und Trauern als Baustein der nationalen Corona-Strategie

Bamberger Thesen zur Palliativversorgung unter Corona-Bedingungen.    Vorbemerkung: Am 25. März 2021 fand unter dem Titel „COVID-19 hat vieles verändert. Unser Leben. Unser Sterben. Unsere Trauer“ via Zoom ein Palliativ-Talk mit Angehörigen und Betroffenen statt, zu dem ausgewählte Experten eingeladen wurden. 60 Personen u. a. auch aus den Bereichen Hospizdienste, Medizin, Pflege, Seelsorge und Bestattungswesen waren zugeschaltet. Veranstalter war die Palliativakademie Bamberg.  Die Teilnehmende

Erstellt: 2021-04-01

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 353 343
2021 353 343

Wir fordern Haende, wie auch Fueße, als distal - also Koerperfern - einzuordnen!

Definition: Körpernah (Proximal) – Körperfern (Distal)! Wir fordern die Richtigstellung der Einordnung von Dienstleistungen im Nagelpflegeinstitut, basierend auf medizinische und wissenschaftliche Vorgaben. Extremitäten wie Füße und wie auch die Hände werden in der Medizin als ‚Körperfern‘ definiert. Leider ist der Politik bei der Einordnung der Nagelpflegeinstitute ein Fehler unterlaufen, da diese in der Kategorie von ‚Körpernahen Dienstleistungen‘ aufgeführt wurden. Laut Pschyrembel Ausgabe 20

Erstellt: 2021-04-01

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 326 323
2021 326 323

KEINE Präsenzklausuren an der UdS mit hunderten Studenten!

Angesichts der momentanen Gesundheitssituation und den immer noch sehr hohen Fallzahlen sind Präsenzklausuren an der Universität des Saarlandes nicht vertretbar, vor allem nicht, weil nun auch die aggressive Variante des Coronavirus im Saarland mehrfach nachgewiesen wurde. Solch eine Vorgehensweise ist widersprüchlich zu den aktuell geltenden Regelungen und Forderungen bezüglich der Kontaktbeschränkungen, da man so gut es geht sämtliche Kontakte einschränken bzw. vermeiden soll. Gesundheit ist k

Erstellt: 2021-01-27

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 317 315
2021 317 315