Die beliebtesten Petitionen 2016 - Schweiz

  • Land: Schweiz
  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | Dieses Jahr (2019) | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Save Marija Milunovic

Marija Milunovic ist eine 16-jährige Schülerin aus Sargans  SG und soll, trotz vorbildlicher Integration, wegen eines bürokratischen Lapsus nach Serbien ausgeschafft werden. Die junge Frau spricht nach 2 Jahren fliessend Deutsch, fällt in der Schule positiv auf und hat bereits eine Lehrstelle als Fachangestellte Gesundheit gefunden. Da Sie ein hervorragend integriertes Mitglied unseres Landes ist, darf es nicht sein dass sie abgeschoben wird! Unterschreiben Sie noch heute, um Marijas wohlverdien

Erstellt: 2016-03-14

Time period All countries Schweiz
All time 7708 7275
2016 7418 7004

Ja! zur Kultur in Luzern

  Unterstützen Sie die Luzerner Kulturszene und fordern Sie die Politiker auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen! Der Kanton Luzern will die Kultursubventionen um 1,2 Millionen Franken kürzen. Weitere gekoppelte Beträge von Stadt und Bund sind die Folge. Wir möchten den Kantonsrätinnen und Kantonsräten aufzeigen, dass ein für den Kanton vermeintlich geringer Betrag für die Kulturbetriebe grosse Einbussen und Probleme bedeutet. Um die Politikerinnen und Politiker davon zu überzeugen, von den Kürzun

Erstellt: 2016-10-26

Time period All countries Schweiz
All time 5023 4521
2016 4989 4492

Petition für Motocross-Rennen in Niederwil-Frauenfeld

PETITION  FÜR  MOTOCROSS-RENNEN   IN  NIEDERWIL-FRAUENFELD Wir sind schockiert, über die laufende Unterschriftensammlung gegen die 2 MX-Rennen in Niederwil-Frauenfeld und haben uns deshalb entschlossen mit einer Petition „Pro Motocross-Strecke »Schweizer Zucker» Niederwil/Frauenfeld“ Gegensteuer zu geben! Und ich möchte betonen, wir reden hier von 2 Rennen pro Jahr! Liebe Motocross-Freunde, wir brauchen nun dringend eure Hilfe, sprich Unterschriften! Die Kritiker vergessen aus lauter  Angst um

Erstellt: 2016-08-16

Time period All countries Schweiz
All time 3718 3367
2016 3718 3367

Churer Bischofswahl 2017: Gemeinsam für einen Neuanfang im Bistum Chur!

Nächstes Jahr wird Bischof Vitus Huonder 75 und muss gemäss Kirchenrecht dem Papst seinen Rücktritt als Bischof von Chur anbieten. Aus Sorge um die gebeutelte Diözese und die pastorale Ausrichtung der Kirche Schweiz nimmt die Allianz «Es reicht!» eine ihrer Forderungen der Kirchen-Kundgebung 2014 in St. Gallen wieder auf und fordert, auf die Wahl eines neuen Bischofs durch das gelähmte Churer Domkapitel vorläufig zu verzichten. Stattdessen soll der Vatikan einem Apostolischen Administ

Erstellt: 2016-11-08

Time period All countries Schweiz
All time 2591 2551
2016 2263 2228

Pro Raubtierpark René Strickler

Petition an den Regierungsrat des Kantons SolothurnDer Raubtierpark René Strickler ist in grösster Not. Die Raubtiere sind gerichtlich dem Tode geweiht oder werden teilweise am 14. Juli 2016 abgeschoben in ferne Länder.Grund des Desasters ist die definitive Kündigung des Mietvertrages für das Areal des Parks in Subingen.Damit die Raubkatzen in Subingen bleiben dürfen, muss das Areal gekauft werden. Die Finanzierung kann von René Strickler, Besitzer der Raubkatzen, nicht allein getragen werden.

Erstellt: 2016-03-29

Time period All countries Schweiz
All time 1286 1107
2016 1285 1106

Bundesrat Berset: Stoppen Sie sofort das Snus-Verbot!

Sehr geehrter Herr Bundesrat Alain Berset Ihre Bürokraten im Bundesamt für Gesundheit BAG haben den Snus-Verkauf verboten. Wir sind der Auffassung, dass ohne ausserordentliche Rechtfertigungsgründe eine Verschärfung der seit Jahren geltenden Vorschriften mitten in der parlamentarischen Behandlung des Geschäfts nicht statthaft, undemokratisch und rechtswidrig ist. Sowohl im Nationalrat als auch im Ständerat und selbst bei der Vernehmlassung sprach sich eine klare Mehrheit eindeutig gegen ein Snus

Erstellt: 2016-08-24

Time period All countries Schweiz
All time 742 680
2016 733 676

Petition: Für die Erhaltung des Wohnraumes am Steinengraben!

Aufruf an die Regierung des Kantones Basel-Stadt: Erhaltung des Wohnraumes am Steinengraben! Eine Häuserzeile am Steinengraben ist akut vom Abriss bedroht. Dies geht aus einem kürzlich eingereichten Baugesuch der National-Suisse hervor, welches sich momentan in Bearbeitung befindet. Mit der Baubewilligung würden die hier wohnenden Menschen innert kurzer Zeit ihr Zuhause verlieren. Am Steinengraben 28-36, sowie an der Leonhardsstrasse 27 ist ein grossangelegtes Neubauprojekt geplant. Es soll ein

Erstellt: 2015-08-14

Time period All countries Schweiz
All time 1495 1422
2016 668 639

Basler Hauptpost: NEIN zur Schliessung.

"Die historische Basler Hauptpost in der Innenstadt steht nach 163 Jahren vor der Schliessung. Sie sei hoch defizitär, beklagt das Unternehmen." (20min.ch vom 03.11.2016) Mit der Begründung es lägen 3 andere Post-Fillialen in 1km Distanz will man die historische Hauptpost schliessen. Alles nur dem Profit wegen. Wir wissen, dass die Schweizerische Post AG eine Aktiengesellschaft ist, doch dieses Aktienkapital gehört zu 100% dem Bund und somit darf der Steuerzahler erwarten, dass die Service-Publi

Erstellt: 2016-11-03

Time period All countries Schweiz
All time 512 496
2016 511 495

Für eine solidarische Schweiz

Wir fordern das Bleiberecht für die Familie H. aus St.Gallen und eine verantwortungsvolle solidarische Schweizer Asylpolitik. Die Schweiz muss mehr Verantwortung für Geflüchtete unternehmen als die Abschiebung der Asylsuchenden in angrenzende Einreiseländer zu veranlassen. (Schengen Dublin Abkommen). Wir fordern eine humanitäre und friedensbemühte Schweiz. einsternfuermenschlichkeit.blogspot.com

Erstellt: 2016-08-09

Time period All countries Schweiz
All time 445 440
2016 445 440

Rettet die Tägerwiler Kastanienallee!

Sehr geehrte Mitglieder des Gemeinderates Tägerwilen Vor über 125 Jahren wurde die Kastanienallee unterhalb des Schlosses Castell gepflanzt. Heute sind die Rosskastanien zu stattlichen Baumriesen herangewachsen, welche einen Fussweg (Schotterpiste, keine Durchgangsstrasse) beschatten und den Spaziergänger zum Staunen bringen. Unzählige Tiere und Insekten leben in den Bäumen, Fledermäuse jagen in ihren Wipfeln und Spechte hämmern in den alten Rinden. Die üppige Rosskastanienblüte liefert den Bien

Erstellt: 2016-07-01

Time period All countries Schweiz
All time 496 407
2016 496 407
Facebook