Die beliebtesten Petitionen 2011

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2023) | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Wir fordern ein Stopp für die Elefantenzucht im Berliner Zoo!

Dieses Jahr sind im Berliner Zoo zwei junge Elefanten (Ko Raya und Shaina Pali) an einen Herpes Virus gestorben. Eine Elefantenkuh der Elefantenherde ist trächtig und wir meinen, dass in Kauf genommen wird, dass auch dieses Jungtier irgendwann an einer Herpesinfektion sterben wird. Wir fordern deshalb, dass der Zooverantwortliche Herr Bernhard Blaszkiewitz nach der Geburt des Kalbes die Zucht der Elefanten stoppt, bis es einen wirksamen Impfschutz gegen diese Herpesinfektion gibt!

Erstellt: 2011-05-31 Statistik

Stierkampfverbot

Nachstehender Artikel hat mich veranlaßt, tätig zu werden: "Trotz weltweiter Proteste wurde dieses Jahr erneut das grausame Stierrennen in denengen Gassen von Pamplona durchgeführt, das heute zu Ende ging. Die 48 in die Arena von Pamplona getriebenen Stiere starben vor einer gröhlenden Menschenkulisse einen qualvollen Tod. PETA Deutschland e. V. weist darauf hin, dass die Stierkampf-Industrie allein in Spanien schätzungsweise 530 Millionen Euro direkte und indirekte Subventionen von der Europäis

Erstellt: 2011-07-16 Statistik

Endlich Opferschutz vor Taeterschutz und nicht umgedreht

Noch immer steht der Täter im Mittelpunkt Ich kämpfe nach dem Opferentschädigungsgesetz für mich.Seit 1954 hat der Täter ( mein Erzeuger ) Kinder vergewaltigt und gequält. ( durch amtliche Akten beweisbar )In der Zwischenzeit sitzt er in Sicherungsverwahrung und ob das so bleibt kann ich nicht mehr wissen.In meinem Fall wurde der Täter verurteilt,was ich erst beweisen musste.Zweimal wurde mein Antrag abgelehnt von einem Mitarbeiter auf dem Gesundheitsamt,der sonst für die Finanzierung von Schwan

Erstellt: 2011-05-08 Statistik

Weniger Plastik bei Billa

Sehr geehrter Herr Mag. Hornsteiner, sehr geehrter Herr Mag. Siess, gerne nützen wir Ihr großes Angebot an biologischen Produkten bei Billa - unserem Körper und unserer Umwelt zuliebe. Leider steht die große Menge an Plastikverpackungen bei Ja! Natürlich Produkten (z.B. Gurken, Tomaten, Deckel beim Joghurt,...) im Widerspruch zum Umweltschutz. Daher unsere Bitte: REDUZIEREN SIE BITTE DIE PLASTIKVERPACKUNGEN UND NEHMEN SIE DIE PLASTIKEINKAUFSSÄCKE AUS IHREM SORTIMENT. Mit freundlichen Grüßen die

Erstellt: 2011-02-15 Statistik

RETTET.DEN.TURNSTANDORT.LUFTSCHIFFHAFEN

 Das Turnen gehört, wie die Leichtathletik, zu den grundlegenden Lehrsportarten, da hierdurch eine allumfassende und vielseitig einsetzbare Körperausbildung erreicht wird. Schon allein dadurch, dass Turnen Hauptbestandteil des Lehrplans der Schulen bis zur Abiturstufe ist, wird deutlich das es zu den wenigen Sportarten zählt, die den Anspruch eines "Kulturgutes" erfüllen. Wie kaum eine andere Sportart kann das Turnen also auf eine flächendeckende Anzahl von aktiven Sportlern verweisen. Und wo e

Erstellt: 2011-05-30 Statistik

NIL Zigaretten müssen bleiben!

Es ist ein Unding! Die Firma Japan Tobacco möchte die Zigaretten der Marke "NIL" auslaufen lassen! Die älteste Zigarettenmarke Deutschlands (110 Jahre) soll nun ganz plötzlich vom Markt verschwinden! Das kann nicht sein! Und deshalb muss man was dagegen tun! Jeder der findet, das JTI die NIL nicht einfach vom Markt nehmen darf, soll hier unterschreiben! Der Link wird dann an JTI Deutschland weitergeleitet! Mobilisiert zuviele Leute wie möglich, viel Zeit bleibt nicht mehr! In Deutschland bleiben

Erstellt: 2011-03-23 Statistik

Der Chat bei Jappy muss bleiben!!

Der Chat auf jappy.de soll Ende März geschlossen werden. Die neue Idee der Geschäftsführung heisst Jappy Live. Jappy war immer eine besonder Plattform für uns User, aber das wird uns genommen ,um ein neues Facebook zu erschaffen. Im Chat haben wir Freunde gefunden, wahre Freunde. Wir haben dort Spass und fühlen uns wirklich wohl. Warum soll uns das genommen werden, es gibt absolut keinen Grund!!! Darum bitten wir die User dieser Plattform ,den Chat zu erhalten. Lassen sie Jappy so einzigartig wi

Erstellt: 2011-03-02 Statistik

An die Bundeskanzlerin

An die Bundeskanzlerin   Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel, ich protestiere gegen die von Ihnen getätigte Äußerung: „Ich freue mich darüber, dass es gelungen ist, Bin Laden zu töten.“ Es ist für mich äußerst befremdlich, dass Sie als Regierungschefin eines Rechtsstaates und Vorsitzende einer Partei, welche sich in Ihrem Namen und Programm auf christliche Werte beruft, Ihre Freude über die Tötung eines Menschen so offensichtlich zum Ausdruck bringen. Mit dieser Reaktion konterkarieren Si

Erstellt: 2011-05-10 Statistik

Tanzarchiv Leipzig (er)halten!!!

Liebe freund_innen der (tanz-)künste, es soll sich etwas bewegen. das tanzarchiv soll sich aus seinem heim bewegen, zerstückelt werden und sich in den tiefen gängen der unzugänglichkeit verlieren. da bin ich dagegen. ihr auch? dann unterschreibt. weitere infos: http://www.tanzarchiv-leipzig.de/files/S%C3%BCddeutsche%20Zeitung%20vom%201%20April%202011.pdf http://www.tanzarchiv-leipzig.de/?q=de    

Erstellt: 2011-06-03 Statistik

Fukushima mahnt - auch in Aschaffenburg: raus aus Kohle und Atom!

Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH (AVG) betreibt zwar auf ihrer Webseite schönes greenwashing, aber Fakt ist: Der Anteil von Atomkraft in ihrem Strommix beträgt 21% und der von fossilen und sonstigen Energieträgern 49%! (Quelle: www.stwab.de)Das ist völlig inakzeptabel. Fukushima mahnt: - Atomstrom-Ausstieg – so schnell wie möglich - 100 % regenerativen Strom - auch regional erzeugt! - Energie sparen - die beste Energiequelle!   Wir, die UnterzeichnerInnen, fordern von Stadt Aschaffenburg un

Erstellt: 2011-06-07 Statistik

Grundgesetz vs. Hartz IV: Unterzeichnung des Briefes von R. Boes

Achtung:Die Unterschriftensammlung ist im Weiteren jetzt hier möglich >> Die bisherigen Unterschriften sind auf die neue Seite übernommen.Mit herzlichem GrußFrigga Wendt, Ralph Boes  

Erstellt: 2011-06-10 Statistik

soziale Diskriminierung

Petition gegen die soziale Diskriminierung eines »Down-Kindes« im Kanton Bern Unser »Sputnik« hat Trisomie 21 (das Down Syndrom) und war ein Jahr lang teilintegriert im Kindergarten Geisshubel, Zollikofen. Nun sollte er in die Primarstufte integriert werden. Dies wurde aus »organisatorischen Gründen« abgelehnt. So nach dem Motto, er wäre ja dann das 26. Kind in einer Klasse (warum nicht das 10. Kind?). Somit darf unser »Sputnik« eben nicht mehr mit seinen Gspänli vom Kindergarten zur Schule. Ein

Erstellt: 2011-06-24 Statistik

NEIN! zu iShareGossip

Ich empfinde es als erschreckend und einfach nicht mehr haltbar, dass einer solchen Plattform im Internet die Möglichkeit geboten wird zu existieren. Pressefreiheit soll groß geschrieben werden, keine Frage! Absolute Klasse. Die Förderung dieser Handlungen sind m.E. nicht nur moralisch verwerflich sondern gehen einfach mal gegen jegliche soziale Denkweise. Zu Feige sein, seine ehrliche Meinung jemand mitzuteilen und sich dann hinterrücks "das Maul zu zerreißen", dies öffentlich zu tun um noch "g

Erstellt: 2011-03-18 Statistik

Gütesiegel für seriöse Tierschutzorganisationen gefordert!

Da es im Tierschutz leider immer wieder schwarze Schafe gibt, fordern wir einen Smiley (als positive Bewertung) für jede seriöse Tierschutzorganisation, damit man erkennen kann ob es um den Tierschutz oder nur um das Hundeverkaufen geht! Seriöse Organisationen soll damit nicht noch mehr das Leben schwer gemacht werden, sondern es soll einfach sichergestellt werden, daß endlich die schwarzen Schafe, denen es nur um Welpenproduktion geht, aussortiert und eliminiert werden. Das heißt, Organisatione

Erstellt: 2011-06-04 Statistik

Tiertötungs Steuerabgabe für Verbraucher die Fleisch konsumieren

veganer und vegetarier fordern von der bundesregierung stellungnahme zu der politischen forderung, eine tiertötungs steuer umzusetzen.ähnlich wie die mehrwertsteuer kann die neue steuerabgabe direkt auf die abgabemenge aufgeschlagen werden. allerdings fordern veganer und vegetarier diese steuerabgabe in medien,im parlament zuvor zu diskussion zu stellen.eine volksbefragung mit ja/nein ist auch zu empfehlen.

Erstellt: 2011-04-26 Statistik

Petition zur Umpositionierung der Basketballkörbe Langenburgs

An die Stadtverwaltung Langenburg und den Bürgermeister Wolfgang Class,   als der öffentlich zugängliche Langenburger Hartgummiplatz mit integriertem Basketballfeld, d.h. inkl. aller Spielfeldlinien und beider Körbe, in der Friedenstraße errichtet wurde, war die Freude zunächst recht groß. Leider positionierte man nachträglich, auf Wunsch des Tennisclub Jagst Langenburg e.V., die Körbe um mit der Begründung die Körbe würden die Tennisspieler bei ihrem Spiel stören. Letztlich stehen die Körbe nun

Erstellt: 2011-09-07 Statistik

Deutsche UFO-Akten

  Viele Bürger haben Interesse zu erfahren: ob die Bundesregierung bereit ist, wie auch andere Länderregierungen ihre Akten über „unbekannte Flugobjekte“ zu deklassifizieren und zu veröffentlichen. Wer stimmt für die Veröffentlichung der UFO-Akten? gez. Douglas Spalthoff   Hier ein ige Infos: Brasilien: Am 04. Mai 2009, hat die brasilianische Regierung weitere 600 Seiten ehemals geheime Dokumente, Berichte und militärische Forschungsunterlagen über UFOs freigegeben. Diese zweite Freigabe enthält

Erstellt: 2011-04-05 Statistik

"Hundefuehrerschein"

animal aid AWM – aktiver Tierschutz ist der Meinung, dass JEDER, der sich einen Hund anschaffen möchte, eine kleine Prüfung ablegen sollte, damit ein Nachweise erbracht werden kann, ob man in der Lage ist, seinen Hund artgerecht zu halten und für dessen physische und psychische Unversehrtheit Sorge zu tragen.Dabei spielt es keine Rolle, um welche Art bzw. Rasse von Hund es sich handelt – ob Dackel oder Dogge, ob Mischling oder Rassehund, ob „Kampfschmuser“ oder „junger Wilder“ JEDER Hund hat ein

Erstellt: 2011-04-25 Statistik

Srdjan Lakic muss ein Teufel bleiben!

Wir wollen dem 1.FCK und natürlich unserem Superstürmer zeigen, dass die ganze Pfalz und alle Fans weltweit wollen, dass Srdjan seinen auslaufenden Vertrag verlängern soll. Also nehmt teil und der Vorstand des FCK wird die Liste vorgelegt bekommen und legt sich dann, trotz finanzieller Probleme, vielleicht noch ein bisschen mehr ins Zeug, um ihm einen anständigen und langen Vertrag anzubieten...   Srdjan gehört zum FCK...

Erstellt: 2011-01-20 Statistik

68 Punkte Hürde

Gem. der aktuellen PO kann "zu Prüfungsleistungen des Profilstudiums in einem Bachelor-Studiengang nur zugelassenwerden, wer mindestens 75 % der Leistungspunkte oder die in der studiengangspezifischen Prüfungsordnungfestgelegte andere Zahl von Leistungspunkten des Grundstudiums erbracht hat." Im Falle des Wirtschaftswissenschaften BSC entspricht das 68 Leistungspunkte. Diese wenig detaillierte Bestimmung führte bei einer Vielzahl von Studierenden zu einer falschen Auslegung bzw. zu einem Missver

Erstellt: 2011-05-04 Statistik