Fukushima mahnt - auch in Aschaffenburg: raus aus Kohle und Atom!

Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH (AVG) betreibt zwar auf ihrer Webseite schönes greenwashing, aber Fakt ist:
Der Anteil von Atomkraft in ihrem Strommix beträgt 21% und der von fossilen und sonstigen Energieträgern 49%! (Quelle: www.stwab.de)
Das ist völlig inakzeptabel.

Fukushima mahnt:

- Atomstrom-Ausstieg – so schnell wie möglich

- 100 % regenerativen Strom - auch regional erzeugt!

- Energie sparen - die beste Energiequelle!

 

Wir, die UnterzeichnerInnen, fordern von Stadt Aschaffenburg und Aschaffenburger Versorgungs-GmbH(AVG)

Sofort-Konzept zu schnellstmöglichen Umstellung vom derzeitigen „Graustrom“ mit 20% Atomstrom auf 100% Strom aus erneuerbaren Quellen – raus aus Kohle und Atom

- Stromversorgung und Stromerzeugung müssen dezentral und fest in kommunaler Hand bleiben!

- Umfassende Energie-Einsparung in öffentlichen Einrichtungen, Betrieben und privaten Haushalten. Nur so kann unsere Energieversorgung langfristig gesichert werden.


Anti-Atom-Bündnis und Klima-Allianz Aschaffenburg    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Anti-Atom-Bündnis und Klima-Allianz Aschaffenburg, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook