Die beliebtesten Petitionen 2018 - Schweiz

  • Land: Schweiz
  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2020) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Stoppt Eselreiten Touren in Santorini , Lindos auf Rhodos zur Akropolis Tour ! / We have to Stop Donkey Tours in Santorini and Lindos to Akropolis!!

Absolute Tierquälerei!!!Jeder der hier einen Donkey Ride bucht gehört bestraft!!!Es ist einfach schlimm so etwas anzusehen wie die Esel hier gehalten werden.Kaum Futter und Wasser zum trinken bekommen sie tagsüber bei 40 Grad auch nicht!!Die Tiere sind völlig verängstigt , reagieren panisch und werden mit Stockschlägen dazu getrieben die dummen Touristen aufsteigen zu lassen und die steilen 566 Treppen hochzugehen!! (manchmal sogar 2 Touris auf einem Esel) Ich war völlig geschockt als ich dies i

Erstellt: 2018-10-14

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 43 13
2018 20 12

Der Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden.

Earthlings (Erdlinge) ist vielleicht der wichtigste Tierrechtsfilm überhaupt. Es handelt sich bei diesem um eine Dokumentation, in der unter Verwendung von oftmals mit versteckten Kameras und heimlich erstellten Bildaufnahmen das tägliche Elend der Tiere in den Bereichen Tierhaltung und Tierzucht, in Tierheimen, in der Leder- und Pelzindustrie sowie der Sport- und Unterhaltungsindustrie und im Bereich der medizinischen und wissenschaftlichen Nutzung von Tieren in Tierversuchen gezeigt wird.   E

Erstellt: 2013-03-16

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 11600 434
2018 424 12

Keine Sanktionen für Bauern mit Herz (Notfütterung in Klosters)

Ein Bauer in Klosters GR filmt einen Hirsch beim Heufressen. An und für sich nichts Besonderes, aber: Der Hirsch steht bei voller Beleuchtung im Stall des Bauern. Der grosse Hunger trieb das Tier aus dem Wald in bewohntes Gebiet, weil die meterdicke Schneedecke den Zugang zu natürlichen Futterquellen verwehrt. Vielerorts in Höhenlagen des Kantons Graubünden wurde deshalb Notfütterung angeordnet. Dies gilt jedoch nicht für Klosters, wo gemässs BLICK noch mehr Schnee liegt. Deshalb ist nun der Kan

Erstellt: 2018-02-11

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 14 10
2018 12 10

Hambacher Wald RETTEN!!!!

Was ist die aktuelle Situation im Hambacher Forst? Der Energiekonzern RWE fördert im Rheinischen Braunkohle-Revier westlich von Köln seit Jahrzehnten Braunkohle. Der Tagebau Hambach umfasst mittlerweile 85 Quadratkilometer – und ist damit einer der größten der Region. Für den Abbau der Braunkohle wurden schon früher Dörfer abgerissen und Bäume gefällt. Auch im Hambacher Forst. In dem etwa 41 Quadratkilometer großen Wald sollen mehr als 90 Prozent der Fläche gerodet worden sein. (bento) Was wolle

Erstellt: 2018-09-16

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 468 14
2018 203 9

Wir geben den Maffenbeier nicht auf! Eure Unterschrift hilft!

Der Maffenbeier ist in den letzten 26 Jahren nicht nur im Hemshof, sondern vielmehr in ganz Ludwigshafen zum echten Kult und beliebtesten Treffpunkt eines bunten Publikums geworden. Doch das, was den "Maffe" so besonders macht, sind selbstverständlich nicht nur die Lage, die Schorle oder die Bierbänke im schönen Garten. Was wäre der Maffe ohne den Fitschi, seine Freundlichkeit und die Liebe und Mühe, die er im Laufe der Jahre investiert hat? Was wäre er ohne das Team, das jeden Tag in der Küche

Erstellt: 2018-06-11

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 1401 9
2018 1400 9

Mehr Schweizer Musik im Schweizer Radio

Wir, die Schweizer Musikschaffenden Wir, die Schweizer Musikfansverlangen, dass mehr Schweizer Musik im Radio gespielt wird. Ein grosser Teil der Leute entdeckt neue Musik am Radio. Die meisten Länder fördern ihre einheimische Musikszene, indem sie diese im Radioprogramm unterstützen. Die Schweiz soll das auch tun.   Unterschreibe unten an dieser Seite.   ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------   „Wir machen keine Hits,

Erstellt: 2015-03-24

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 594 583
2018 9 9

stoppt das töten von Hunden in allen tötungsstation Ungarn

Das töten von Hunden ist keine lösung , weil jedes lebenwesen hat ein recht zu leben .  Gott sprach du solst nicht töten . das muss aufhören .  baut lieber Tierheime  es werden jeden tag  hunde getötet nach 14 tagen , grund da sie nach 14 tagen kein zuhause finden , deswegen sollte man die ganzen tötung um bauen in einen tierheim .    wo leben wir den / in der steinzeit wo man tiere tötet , wir leben im jahre 2000 wo es einfach mal an der zeit um zu denken .   

Erstellt: 2014-12-11

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 249 12
2018 221 8

Gegen die Schliessung des Spotterhügels am Flughafen Zürich, wegen dem Besuch von US-Präsident Donald Trump

Der Flughafen Zürich reagiert auf eine Forderung der US-Delegation und aggiert somit gegen Aviationsfans weltweit. Die Forderung der US-Delegation sind skandalös und unhaltbar. Neben dem das die Zuschauerterrasse auf dem Terminal B während zwei Halbtagen geschlossen wird, soll gemäss diverser Aussagen auch der bei Planespottern beliebte Spotterhügel in Rümlang geschlossen werden. Zeitgleich haben Medienschaffende keinen Zutritt zum Trump-Besuch, jedoch sollen Ramp-Touren von einem Privatenanbiet

Erstellt: 2018-01-19

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 7 7
2018 7 7

Gerechtigkeit im Fall Chico

wir fordern das sich das Tierheim Hannover so wie der Bürgermeister und Veterinärzte der Öffentlichkeit mit Rede und Antwort stellen im Fall Chico alle Details offen legen und klipp und klar sagen was sie bewogen hat die Menschen zu belügen und sich dann hinter ihren Masken sich zu verstecken aus lauter Feigheit 

Erstellt: 2018-04-17

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 29 6
2018 26 6

EU: Stopp dem Töten von Straßenhunden in Rumänien

Das rumänische Verfassungsgericht hat am 25.09.2013 für die Tötung der Straßenhunde in Rumänien gestimmt und damit das bereits bestehende Gesetz zum Schutz dieser Streuner gekippt. Die Hunde werden nun brutal gefangen und zu Tode gequält. Mit Ihrer Unterschrift zeigen Sie der Europäischen Union, dass dieses Verhalten unbedingt gestoppt werden muss. Mit der Legalisierung der Tötung verstößt Rumänien nicht nur gegen jegliche ethische Vorstellungen der restlichen EU. Rumänien macht damit auch die A

Erstellt: 2013-10-01

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 2668 90
2018 131 6



Facebook