Die beliebtesten Petitionen 2019 - Switzerland

  • Land: Switzerland
  • Sprache: German
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2021) | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Hambacher Wald RETTEN!!!!

Was ist die aktuelle Situation im Hambacher Forst? Der Energiekonzern RWE fördert im Rheinischen Braunkohle-Revier westlich von Köln seit Jahrzehnten Braunkohle. Der Tagebau Hambach umfasst mittlerweile 85 Quadratkilometer – und ist damit einer der größten der Region. Für den Abbau der Braunkohle wurden schon früher Dörfer abgerissen und Bäume gefällt. Auch im Hambacher Forst. In dem etwa 41 Quadratkilometer großen Wald sollen mehr als 90 Prozent der Fläche gerodet worden sein. (bento) Was wolle

Erstellt: 2018-09-16 Statistik

Petition Keine Gewalt gegen Kinder

Wir fordern ein gesetzliches Verbot von Körperstrafen und psychischer Gewalt an Kindern auch in der Schweiz   Bundesrat und Parlament weigern sich bis heute, Gewalt an Kindern als unzulässig zu erklären und entsprechend gesetzlich zu verankern. Wir wollen, dass Kinder ohne Gewalt, in Sicherheit, mit Respekt und Toleranz aufwachsen. Für Gewalt an Kindern gibt es keine Rechtfertigung – sie muss gesellschaftlich verurteilt werden.   Deshalb fordern wir das Recht auf gewaltfreie Erziehung, ein ausd

Erstellt: 2017-11-02 Statistik

Unterschriftensammlung zur Deklaration von Zusatzstoffen in alkoholischen Getränken

Innerhalb der EU müssen Hersteller alkoholischer Getränke nicht über Zusatzstoffe in ihren Produkten reden, während bei allen anderen Lebensmitteln eine konkrete Pflicht dazu besteht. In Wein dürfen bis zu 60 unterschiedliche Zusätze zugemischt werden ohne dass diese auf der Flasche deklariert werden müssen. Der Grund dafür liegt darin, dass die EU in Jahre 1979 keinen Beschluss fassen konnte wie eine Deklaration auszusehen hat. Seitdem ruht alles. Bis jetzt! Hoffen wir. Wir Verbraucher haben d

Erstellt: 2019-02-19 Statistik

Gegen Zeitumstellung

Zeitumstellung: Ob Mensch, ob Tier: Sie macht krank, bringt keine Vorteile und wird unnütz fortgesetzt. Wer gegen diese lästige Zeitumstellung ist, bitte unterschreiben

Erstellt: 2015-03-27 Statistik

altebruecke

  Weil wir nicht warten wollen bis etwas passiert!   Unterschriftensammlung für eine rasche Umsetzung eines Fussgängersteges   In den letzten Jahren sind beide Gemeinden stark gewachsen. Gegenüber dem Jahr 2000 leben 800 Einwohner mehr in beiden Gemeinden und entsprechend hat auch der Individualverkehr stark zugenommen. Die alte Brücke ist täglich von Fussgängern, Velofahrern, Postauto und Autos stark frequentiert, zuviel für die enge Brücke!   Seit Jahren schiebt die Gemeinde Rorbas das Projek

Erstellt: 2016-08-11 Statistik

JA zum Verbot von schädlichen Konversionstherapien!

Gestützt auf Art. 33 Abs. 1 und 2 der Schweizerischen Bundesverfassung stellen die Unterzeichnenden folgendes Begehren: Konversionstherapien, oder auch Reparativtherapien oder Reorientierungstherapien genannt, sind die Bezeichnungen für eine Gruppe von Methoden in der Psychotherapie, welche Homosexuelle in Heterosexuelle „umpolen“ will. Sie wird insbesondere von der überwiegend radikal-evangelikal geprägten Ex-Gay-Bewegung propagiert. Solche Behandlungsversuche werden von allen führenden interna

Erstellt: 2015-06-17 Statistik

Rettet den Luchs

Rettet den Luchs im Bayerischen Wald Luchse im Bayerischen Wald - vergiftet und geschossen Immer wieder werden Fälle von getöteten Luchsen bekannt. 2012 wurde die Luchsin "Tessa" vergiftet aufgefunden. 2013 wurde eine junge Luchsin gefunden - hoch tragend und mit Schrot erschossen. Seit den 70er Jahren hat sich der Luchs kaum über die beiden Nationalparke Bayerischer Wald und Sumava hinaus, verbreiten können. Seit Wiederansiedlung der Luchse, sind über 60 Tötungen offizell bekannt. Die Dunkelzif

Erstellt: 2014-08-28 Statistik

Haustiere im Gesetz nicht als Sache verankern

Tiere sind Lebewesen, wie du und ich Haustiere sind keine Sache! Es muss endlich was getan werden, damit unsere Haustiere nicht mehr "ungestraft" misshandelt, missbraucht, gequält und getötet werden. Dazu ist es unabdingbar, Tiere im Gesetz nicht mehr als Sache zu behandeln sonder als Lebewesen verankern, denn Tiere haben eine Seele, Tiere leiden, Tiere spüren schmerzen, Tiere haben Ängste, Tiere haben Recht auf Leben, Tiere haben Recht auf Schutz, genau wie jeder Mensch! Es kommt unter andere

Erstellt: 2013-10-24 Statistik

EU: Stopp dem Töten von Straßenhunden in Rumänien

Das rumänische Verfassungsgericht hat am 25.09.2013 für die Tötung der Straßenhunde in Rumänien gestimmt und damit das bereits bestehende Gesetz zum Schutz dieser Streuner gekippt. Die Hunde werden nun brutal gefangen und zu Tode gequält. Mit Ihrer Unterschrift zeigen Sie der Europäischen Union, dass dieses Verhalten unbedingt gestoppt werden muss. Mit der Legalisierung der Tötung verstößt Rumänien nicht nur gegen jegliche ethische Vorstellungen der restlichen EU. Rumänien macht damit auch die A

Erstellt: 2013-10-01 Statistik

PETITION GEGEN DAS SCHAECHTEN

Schächten ist die wohl grauenhafteste Weise, ein Tier zu Tode zu bringen. Dem mit Ketten gefesselten Tier wird der Hals abgeschnitten, der Kopf zurückgezogen und der Schnitt mit dem Messer bis zu einem Dutzend Mal wiederholt, weil das ausströmende Blut rasch gerinnt. Bei dem Schnitt bleiben die in den Halswirbeln verlaufenden unversehrt, so daß Bewußtlosigkeit nicht eintritt. Der Todeskampf dauert bis zu 15 Minuten. Das Tier stirbt langsam an Blutverlust und Erstickung. An das Bundesministerium

Erstellt: 2011-01-04 Statistik