Verbesserte zeitliche Anbindung Bus 419 Freienbrink/Bahnhof Fangschleuse

Liebe Freienbrinker,

in Zeiten der stark angestiegenen Kraftstoffpreise möchten viele Bewohner von Freienbrink komplett auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen.
 
Ich möchte beim Busverkehr Oder-Spree die Anfrage stellen, dass der Bus 419, welcher von Freienbrink Nord bis zum Bahnhof Fangschleuse fährt,  ca. 5 Minuten früher abfährt, um den sicheren Anschluß an den Regio in Richtung Berlin zu gewährleisten.
 
Daher brauche ich Ihre Unterstützung, um den Bedarf nachweisen zu können.
 
 
Hintergrund:
 
Der Bus 419 fährt zur Minute 17 und 47 in Freienbrink ab und benötigt bei der Fahrweise mit ca. 60km auf der Landstrasse mind. 6 Minuten bis zum Bahnhof Fangschleuse. 
Dort fährt zur Minute 37 und 57 der RE1 aus Richtung Berlin kommend ein.
 
Daher steht der Bus 436 und 419 oft an der geschlossenen Schranke und es kommt häufig vor, dass die Busfahrer die Türen öffnen, damit die Fahrgäste, welche den Zug in Richtung Berlin bekommen müssen (Abfahrt Minute 03 und 33), durch die geschlossenen Schranken rennen können.
 
Auch ich habe den Zug in Richtung Berlin oft verpasst, da der 419 Bus laut Fahrplan zu spät in Freienbrink Nord abfährt, um auf jeden Fall den Zug in Richtung Berlin am Bahnhof Fangschleuse erreichen zu können.
 
Um das Interesse - an der regulären Nutzung des Busses 419 mit veränderter Abfahrtszeit - der Bewohner von Freienbrink und sicherlich auch der Mitarbeiter des LZ Freienbrink und Tesla wiederzuspiegeln, möchte ich diese Online-Petition starten.
 
Bitte teilt den Link dieser Petition mit Personen, welche den Bus 419 auch vermehrt nutzen würden, wenn der Anschluß an die Regios gewährleistet ist.
 
Danke!

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Kerstin, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.







Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …