Prostestbrief an EU-Präsident Martin Schulz wg Hundemord Rumänien

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionProstestbrief an EU-Präsident Martin Schulz wg Hundemord Rumänien.


Gast

#226

2013-09-14 09:14

Sind die Rumänen wirklich so ein primitives und dummes Drecksvolk? Raus aus der EU mit diesem Abschaum!
Wir haben auch ein rumänsischen Strassenhund

#227 EU verbietet seit Jahren das Abschlachten von Streuner-Tieren

2013-09-14 09:36

Ich finde es daher schon ein Unding, dass die EU hier tatenlos zusieht, wie in Rumänien innerhalb von nur zwei Wochen das Tötengesetz in Rumänien nach einem angeblichen Beißvorfall durchgepeitscht worden ist. Vor rd. zwei Jahren haben die Rumänien schon einmal versucht, dieses Gesetz zu verabschieden, da hatte sich jedoch die EU nach Protesten von Tierschützern eingeschaltet und das Gesetzentwurf wurde von den rumänischen Parlamentariern verworfen. Es ist eine Frechheit, wie arrogant die dortigen Gesetzgeber sich verhalten-frei nach dem Motto es wird so lange abgestimmt bis das Ergebnis passt.

Gast

#228 Re:

2013-09-14 09:48

#225: -

Barbarisches Mittelalter mit ebensolchen Foltermaßnahmen!

Verbrecherland, raus aus der EU!

 


Gast

#229

2013-09-14 10:33

Stopt dieses morden und tut etwas das die armen Tiere geholfen werden und RAUS aus der EU!!!


Gast

#230

2013-09-14 11:00

Dieses Massacker muss gestoppt werden SOFORT !!!

Gast

#231

2013-09-14 11:07

es ist überfällig das jene Gelder kontrolliert & zweckgebunden eingesetzt werden ! SCHLUSS mit diesen grausigen Töten !! ES muß endlich transparent veröffentlicht werden wo jene Gelder bis dato eingesetzt wurden & jene Gesetze für ein artgerechtes Leben eingehalten werden !Dieser MOB muß aufgehalten werden !!!

Gast

#232

2013-09-14 11:09

ES KANN UND DARF NICHT SEIN DAS EIN DER EU ZUGEHÖRIGES LAND SO MIT SEINEN TIEREN UMGEHT !!! AUSSERDEM WIRD DAS NUR DEN WUNSCH NACH AUSTRITT AUS DER EU FÖRDERN BEI DEN ANDEREN SOGENANNTEN EU-LÄNDERN ;WENN DAGEGEN VON SEITEN DER EU IN BRÜSSEL NICHT EINGESCHRITTEN WIRD DAS ZU UNTERBINDEN WAS ZUR ZEIT MIT DEN TIEREN IN RUMÄNIEN PASSIERT !!! MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN; EIN ZUR ZEIT NOCH- EU -BÜRGER !!!(WAS NICHT SO BLEIBEN MUSS !!!)

Gast

#233 Re:

2013-09-14 11:10

#229: -

was nützt es raus aus der EU ..die werden dann trotzdem weitermachen !!!! DIE müssen endlich die Gelder zweckgebunden & kontrolliert eingesetzt werden ! Hier ist ein Umdenken einem Großteil der Bevölkerung & der POlitiker nötig !!!


Gast

#234

2013-09-14 11:10

unterschreiben

Gast

#235

2013-09-14 11:21

Das hat kein Lebewesen auf dieser welt verdient, so grausam und brutal abgeschlachtet zu werden. Es wundert mich nicht wenn die Kinder in Rumänien das mit anschauen, das sie selber kriminell und brutal werden, es wird ihnen ja vorgelebt.Abscheuliches Land !!!!!!!!!!

Gast

#236

2013-09-14 11:21

Ich bete für die armen Hunde, dass wir diesem bestialische Abschlachten schnell ein Ende setzen können. Ich bin auch voll und ganz davon überzeugt , dass die rumänischen Medien, leider auch die deutschen, die Gefährlichkeit der Hunde künstlich hochspielen. Es ist erschreckend das Ausmaß an bestialischer Brutalität den Hunden gegenüber zu sehen. Das muss ein Ende haben!

Gast

#237 Re:

2013-09-14 11:24

#235: -

Dass kommt dann noch hinzu. Gerade die Kinder wären die Hoffnungsträger für eine bessere Welt dort. Aber gerade durch solch grausame Szenen können diese eher noch verrohen, wenn man es ihnen als ganz normal verkauft :-(

 


Gast

#238

2013-09-14 11:36

mit meiner Steuer unterstütze ich keine Tiermörder und auch keine EU Abgeordneten die wegsehen anstatt fundierten Berichten nachzugehen und dementsprechend zu handeln. Die Verlierer sind immer die unschuldigen und wehrlosen. Sehen Sie sich diesen Link an
http://makingthelink.wix.com/a-time-for-change#!letter-to-the-romanian-government/c977

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2013-09-14 11:53



Gast

#240

2013-09-14 11:59

Bitte stoppen Sie endlich diese bestialischen Tötungen an HUNDEN und KATZEN....

Gast

#241

2013-09-14 12:11

ES MUSS ENDLICH AUF HÖREN MIT DEN SCHEUSSLICHEN HUNFE MORDEN....LERNT LIBER EUERE TREUEN GEFÄHRTEN ZU LIEBEN UND ZU ACHTEN....HUNDE UND TIERE SIND SO TOLL,GEBEN DEM MENSCHEN DEN HALT,LIEBE,AUFMERSAMKEIT,TTREUE.....also gebt den HUNDEN IHRE CHANCE SIE HABEN NIEMANDEN ETWAS GETAN ZEIGT DAS IHR EUERE HERZEN ÖFFNEN KÖNNT,IHR GEHÖRT DOCH ZUR EU KASTRIERT SIE UND LASST SIE WEITER LEBEN......ICH BIITTE EUCH VON HERZEN UND SAGE DANKE IM NAMEN DER HUNDE.....

Gast

#242

2013-09-14 12:20

:-((((((((((((((((((

Gast

#243

2013-09-14 12:26

WIR MÜSSEN SIE ZUBALLERN! Presse, Botschaft etc. HELFT ALLE MIT!!!
Eine Nachricht aus Rumänien ;((((((((((((((((((((((((((((8

Förderverein Notfell-Hilfe Nord EV
Habe ich gerade bei einer Tierschutzkollegin gelesen:

Ein weiterer Hilferuf an das Ausland

telefongespräch mit einem Arzt in Bucharest .......................I am broken ...my heart is broken ..... never ever can believe ...this horrible people in my country ....... I am so down ... no time to eat .... just seeing all this dogs which dying in my arms ....and I can do NOTHING .... just cry and think GOD please help me .... to survive this days .... because I don´t want to let these animals alone .................... PLEASE PLEASE help US ...... go and show the world ...what is going on here ....it is fight also against the animallovers ...... TAKE CARE and HELP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gast

#244

2013-09-14 13:50

Ihr Politiker in Rumänien und auch anderswo auf der Welt, wacht endlich auf und seht, dass es die Straßenhunde ohne euch Menschen gar nicht gäbe. Ihr habt durch einen lieblosen und verantwortungslosen Umgang mit euren ehemaligen Haustieren erst ein Problem daraus entstehen lassen. Es zeugt von großer Ignoranz, sich der Tiere einfach, weil sie immer mehr und unbequem werden, zu entledigen. Verabschiedet entsprechende Gesetze zum Schutz von Haustieren. Verantwortungslose Tierhalter müssen hart bestraft werden. Sorgt dafür, dass die Zahl der herrenlosen Hunde nicht immer mehr ansteigt. Und ermöglich denen, die da sind ein Leben in Respekt und Würde.

Gast

#245

2013-09-14 14:03

Da sieht man mal wieder wer die wahre BESTIE ist , der MENSCH nicht das Tier .

Gast

#246

2013-09-14 14:19

wie kommen wir dazu für dieses volk zu zahlen?raus aus der eu diese hundemörder?

Gast

#247

2013-09-14 14:24

haben ja geld von der eu bekommen für die hunde?wo ist es vesickert?diese vielen millionen?raus aus der eu?

Gast

#248

2013-09-14 14:26

Ich bin ebenso der Meinung wie viele andere, das solche Dinge in der EU NICHT passieren dürfen und es ist eine Zumutung, das unsere Politik sowas überhaupt zulässt, ohne SOFORT zu handeln. Solch eine EU braucht keiner.

Gast

#249

2013-09-14 14:27

Eine absolute Katastrophe! Gut das ich 18 geworden bin und wählen gehen kann!

Gast

#250

2013-09-14 15:04

Nur der Mensch kann so grausam sein

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook