Die beliebtesten Petitionen

  • Land: Deutschland
  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2022) | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Ist Winnetou erledigt? Ein offener Brief von Karl-May-Gesellschaft und Karl-May-Stiftung

Die Entscheidung des Ravensburger Verlags, aufgrund eines in den sozialen Medien erhobenen Rassismusvorwurfes mehrere Publikationen rund um den Film Der junge Häuptling Winnetou zurückzuziehen, hat eine lebhafte Diskussion ausgelöst. Als eigentlicher Sündenfall wurde von Seiten dekolonialer Aktivisten der Bezug zu Karl May gekennzeichnet, der angeblich ein überholtes rassistisches Weltbild vertrete und den Genozid an der indigenen Bevölkerung Amerikas romantisiere oder verschweige. Ohne auf den

14926 Erstellt: 2022-08-25 Statistik

Teilrückzahlung der KFZ Steuer!

Aufgrund der Corona Pandemie leiden wir unter vielen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Maskenpflichten, Kontaktverbote und insbesondere Ausgangsbeschränkungen. Für viele ist das eigene Auto das letzte Mittel der Freiheit. Für diese Autos oder eher gesagt alle Fahrzeuge im Straßenverkehr bezahlen wir jährlich Steuern. Manche bezahlen sehr viel Steuern für ihr Fahrzeug! Ein Fahrzeug welches sie Abends/Nachts nicht fahren dürfen weil der Staat Ausgangsperren verhängt. Wie sinnvoll das alles is

12645 Erstellt: 2021-04-24 Statistik

Keine Masken, keine Corona-Tests und keine Corona-Impfungen für Kinder

Gemeinsame Petition der Vereine Eltern für Kinder e.V. in Gründung - www.elternfuerkinder.de   und ElternStehenAuf e.V. Petition an den Bayrischen Landtag und die Bayrische Landesregierung   Sofortige und dauerhafte Aufhebung der Masken- und Testpflicht in Schulen und Kita´s, über alle Jahrgangsstufen und eine klare Absage an eine drohende Impfpflicht bzw. an politisch gesteuerte Impfprogramme für Kinder und Jugendliche (Aktuelle Maßnahmen im Rahmen des Infektionsschutzes bezogen auf SARS-CoV-2)

12182 Erstellt: 2021-07-09 Statistik

Prostestbrief an EU-Präsident Martin Schulz wg Hundemord Rumänien

Martin Schulz Präsident des EU –Parlaments Europäisches Parlament Rue Wiertz Paul-Henri Spaak 09B011 B-1047 Brüssel Telefon: +32(0)2 28 45503 Fax: +32(0)2 28 49503 mail: martin.schulz@europarl.europa.eu 12-09-2013Protest gegen das Hundemassaker in Rumänien, Krieg gegen Hunde mitten in Europa. Sehr geehrter Herr Schulz, wir wenden uns im Namen vieler Tierschützer und zu tiefst entsetzter Bürger an Sie. Wir fordern Sie hiermit auf, unverzüglich Maßnahmen gegen die brutale Massentötung von

15551 Erstellt: 2013-09-12 Statistik

Stoppt die Diskriminierung von Listenhunden! deutschlandweit

Vorab: diese "Petition" hat KEINEN Empfänger! Ich werde zu gegebener Zeit alle Unterschriften ausdrucken und in Aufklärungs-Päkchen legen, die das gleiche Anschreiben wie der folgende Text hier haben.. diese Päkchen werden an Minister und Politiker DEUTSCHLANDWEIT geschickt! Mit dieser "Unterschriftenliste" hier möchte ich beweisen, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin.. daher: haut rein in die Tasten, eure Unterschrift ist kostenlos! Es wäre unsinnig, wenn ich dieser Petition einen Emp

11643 Erstellt: 2014-09-18 Statistik

Schulöffnungen am SBBZ nur, wenn der Gesundheitsschutz gewährleistet ist.

Sehr geehrte Frau Eisenmann,   nachdem wir im Frühjahr klare Vorgaben für den Unterricht unter Pandemiebedingungen an unserer besonderen Schulart – den sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit den Förderschwerpunkten geistig und körperlich-motorische Entwicklung - vermisst haben, werden wir diesmal mit dem Schreiben vom 06.01.2021 von Ministerialdirektor Michael Föll ausdrücklich erwähnt. Allerdings erschließt sich uns die besondere Stellung der SBBZ gEnt und kmEnt in diesem Fall n

10691 Erstellt: 2021-01-08 Statistik

Sammelt für Aschot, damit er in seiner (wahren) Heimat bleiben darf!

Ashot Ghazaryan, geb. am 21.10.1994, soll am 26.03.2021 aus Deutschland ausreisen bzw. nach Armenien abgeschoben werden. Er lebt seit 20 Jahren in Deutschland, ist hierzur Grundschule und Realschule gegangen, hat eine Ausbildung absolviert, studiert jetzt und arbeitet in Teilzeit bei der Bezirksregierung Köln. Er hat sich hier Jahre lang sein Leben aufgebaut, Freunde fürs Leben gewonnen, seit 3 Jahren eine Freundin, mit der er zusammen wohnt und hat viele Pläne für seine Zukunft und soll nun aus

10425 Erstellt: 2021-02-25 Statistik

Der Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden.

Earthlings (Erdlinge) ist vielleicht der wichtigste Tierrechtsfilm überhaupt. Es handelt sich bei diesem um eine Dokumentation, in der unter Verwendung von oftmals mit versteckten Kameras und heimlich erstellten Bildaufnahmen das tägliche Elend der Tiere in den Bereichen Tierhaltung und Tierzucht, in Tierheimen, in der Leder- und Pelzindustrie sowie der Sport- und Unterhaltungsindustrie und im Bereich der medizinischen und wissenschaftlichen Nutzung von Tieren in Tierversuchen gezeigt wird.   E

11600 Erstellt: 2013-03-16 Statistik

Wir fordern den Rücktritt der Bundesregierung

Vorab: Diese Petition hatten wir zuerst auf einer anderen Plattform veröffentlicht. Es stellte sich aber heraus, dass sie zensiert und manipuliert wurde, so dass wir entschieden haben sie hierher "umzuziehen". Der Text ist weitgehend gleich geblieben. Wir haben nur ein anderes Bild und einen anderen Titel gewählt. ---------- Wir finden, dass es an der Zeit ist, sich schärfer auszudrücken und der deutschen Regierung klar zu machen, dass wir nicht gewillt sind, weiterhin die wirtschaftliche und

9248 Erstellt: 2021-02-23 Statistik

PETITION GEGEN DAS SCHAECHTEN

Schächten ist die wohl grauenhafteste Weise, ein Tier zu Tode zu bringen. Dem mit Ketten gefesselten Tier wird der Hals abgeschnitten, der Kopf zurückgezogen und der Schnitt mit dem Messer bis zu einem Dutzend Mal wiederholt, weil das ausströmende Blut rasch gerinnt. Bei dem Schnitt bleiben die in den Halswirbeln verlaufenden unversehrt, so daß Bewußtlosigkeit nicht eintritt. Der Todeskampf dauert bis zu 15 Minuten. Das Tier stirbt langsam an Blutverlust und Erstickung. An das Bundesministerium

10389 Erstellt: 2011-01-04 Statistik