Abdullah soll weiterhin in Österreich bleiben!

Abdullah Hossaini ist ein ehemaliger Mitschüler und Freund unserer Klasse 5c HLW Hollabrunn. 2015 ist er aus Afghanistan geflüchtet um sich hier, in Österreich ein besseres sowie sicheres Leben aufzubauen. Sein Asylbescheid wurde erneut abgelehnt und er muss innerhalb der nächsten 10 Tagen das Land verlassen!

Bewundernswert ist, dass er in kürzester Zeit die deutsche und englische Sprache sowie Schrift erlernt hat, um eine Lehre in der Gastronomie in Tirol zu beginnen, obwohl er nie eine Schule in seinem Heimatland besucht, die Schrift seiner Muttersprache fast nicht beherrscht und ihm jegliches Allgemeinwissen gefehlt hat. Anfangs etwas schüchtern, doch schlussendlich selbstbewusst, hat er sich mühevoll ein neues, erfüllendes Leben in Österreich aufgebaut und sich perfekt in unsere Gesellschaft eingegliedert. Des Weiteren hat Abdullah sich den Gesetzen und Pflichten Österreichs loyal angepasst und ebenso stets ehrlich und korrekt agiert.

Zeigt dies nicht von Ehrgeiz und dem starken Willen sich in unserem Land zu integrieren um damit einen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten? 

Herausgerissen aus seinem dritten Lehrjahr wird ihm schlussendlich die Möglichkeit verwehrt, seine Ausbildung zu beenden und den Lehrabschluss zu erhalten. Sein mühevoll aufgebautes Leben wird ihm lediglich zunichte gemacht! All seine Bemühungen für ein menschenwürdiges Leben in einer sozialen Gesellschaft wie dieser, waren hiermit sinnlos!

Wir fordern, dass Abdullah weiterhin in Österreich bleiben darf, da es sein zu Hause geworden ist!

Mit deiner Unterschrift kommen wir einen Schritt näher, die Abschiebung von Abdullah zu verhindern. Bitte teile die Petition mit deinen Freunden und deiner Familie!


Maria-Magdalena Müller    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Maria-Magdalena Müller, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …