Petition für Pferde und Pferdesport

Jetzt muss mal Schluss sein. Immer wieder nutzt die angebliche Tierschutzorganisation, die es nicht verdient hat, hier genannt zu werden, die Pferde und den Pferdesport, um sich reißerisch in Szene zu stellen. Oft mit fragwürdigen Fakten und immer ohne tatsächliches Wissen um Pferde und ihre Bedürfnisse. Die erneute Attacke gegen das Ehepaar Müller ist Anlass genug, um hier bei dressursport-deutschland.de eine Initiative zu starten: Gegen das systematische Ausnutzen der Pferdeplattform allein aus dem Grunde der Selbstdarstellung. Mit Tierschutz hat diese Vorgehensweise nichts zu tun, das Gegenteil ist der Fall.

Wir sind der Meinung: Wenn eine Organisation Pferde und Pferdesportler unter dem Deckmantel des Tierschutzes immer wieder derart zur Selbstdarstellung ausnutzt, muss ihre Vorgehensweise und Daseinsberechtigung dringend überprüft werden.

Mit diesem Anliegen werden wir uns an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wenden und bitten alle Pferde- und Pferdesportfreunde um Mithilfe durch ihre Unterschrift.

Unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift den Antrag auf Überprüfung der Organisation PETA, die sich ‚größte Tierschutzorganisation Deutschlands‘ nennt.

 

Ihre Unterschrift zählt – bitte unterschreiben Sie hier.

 

 


Kim Kreling, dressursport-deutschland.de    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Kim Kreling, dressursport-deutschland.de, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …