„Ablehnung eines Einkaufmarktes im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 38/1 „Am Kirchenweg“ in Pfronten“

Bürgerbegehren

„Ablehnung eines Einkaufmarktes im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 38/1 „Am Kirchenweg“ in Pfronten“

Mit meiner Unterschrift beantrage ich gem. Art. 18a der BayGO die Durchführung eines Bürgerentscheides zu folgender Frage:

Sind Sie dagegen, dass im Gebiet des Bebauungsplanes Nr. 38/1 „Am Kirchenweg“ (in der näheren Umgebung der Klinik St. Vinzenz) ein Einkaufsmarkt mit Tiefgarage (Fenebergmarkt) errichtet wird und die Planungen hierfür (Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes) fortgesetzt werden.

Begründung: Die Gemeinde Pfronten beabsichtigt auf dem im nachfolgend dargestellten Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes einen Einkaufsmarkt anzusiedeln, wobei eine Notwenigkeit für die Ansiedlung des Marktes an dieser Stelle nicht ersichtlich; die Verkehrsbedingungen massiv erschwert werden und die verkehrsmäßige Erschließung zu Problematiken bei der Erreichbarkeit des Krankenhauses, wie auch bei der Verkehrsanbindung zur Allgäuer Straße ausweisen wird.

Als Vertreter gem.  § 18a Abs. BayGO werden benannt

-       Alexander Rinschede        Theaterstraße 2       87459            Pfronten

-       Horst Rinschede               Theaterstraße 2       87459            Pfronten

Die Vertreter werden ermächtigt, zur Begründung der Zulässigkeit des Bürgerbegehrens Änderungen vorzunehmen, soweit diese nicht den Kern des Antrages berühren, sowie das Bürgerbegehren bis zum Beginn der Versendung der Abstimmungsbenachrichtigungen gemeinschaftlich zurückzunehmen. Sollten Teile des Begehrens unzulässig sein oder sich erledigen, gilt meine Unterschrift weiterhin für die verbleibendenden Teile.

Bild.PNG


Alexander Rinschede    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Alexander Rinschede, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …