VOTE für Mario! Mario soll bleiben!

Sehr geehrte Spielerinnen und Spieler, sehr geehrte Eltern und sehr geehrte Damen und Herren,

Am Mittwoch, den 16. September 2020, wurde unseres Erachtens nach eine ungerechte Entscheidung getroffen. Der Vorstand der HSG Herborn/Seelbach hat über unser aller Köpfe hinweg beschlossen, die Zusammenarbeit mit unserem Trainer zu beenden. Es wurden dabei Gründe angegeben, die für uns nicht nachvollziehbar sind.

Für diejenigen, die ihn nicht kennen. Mario ist ein sehr guter, engagierter und herzlicher Trainer, der an das Beste in uns glaubt und uns dementsprechend auch fördert. Er opfert seine Freizeit, damit wir unserem Hobby, dem Handball, nachgehen können und zusätzlich bringt er uns auf den Weg um Höchstleistungen zu vollbringen. Mit seinen motivierenden Sprüchen "Nimm die Chancen die vor dir liegen, greif zu und mach was draus." (~Tobias Beck) oder "Machen ist wie wollen. Nur krasser." unterstreicht er sein Training und seine Divise. Er gibt uns die Kraft und Motivation über uns hinaus zu wachsen, auch wenn es nicht immer leicht ist. Weiterhin hat Mario, trotz dessen er ein zwei Meter Riese ist, Empathie und ein großes Herz womit er auch vor und nach dem Training gerne ein offenes Ohr für Probleme hat und einen Sinn für eine entsprechende Lösung. Genauso plant er gerne Veranstaltungen mit dem Team zur Förderung des Zusammenhalts, er sponsert den Verein und seitdem Mario in dem Verein tätig ist, wird die Jugendarbeit angemessen gefördert. So gelang es ihm gemeinsam mit seinem Trainerstab einen großen Kader in der B und A Jugend aufzubauen, wovon die A1 den Aufstieg in die Oberliga geschaffen hat. Nebenbei versucht er, den Einstieg bzw. Übergang von der Jugend zur Frauenmannschaft zu erleichtern. Das alles ist eine (unvollständige) Liste aller guten Sachen, die Mario für uns und vor allem für den Verein tut.

Der Vorstand der HSG Herborn/Seelbach hat uns zum Handeln gezwungen, denn Marios Rauswurf wird einige Konsequenzen mit sich ziehen, da an seinem Engagement einiges dran hängt. Im gesamten Verein wird es Einschnitte geben und vorallem die weibliche Jugendarbeit, die sich in den letzten Jahren so toll aufgebaut hat, wird wieder stark zurück gehen oder sich vielleicht komplett verlieren. Auch die zweite Frauenmannschaft wird höchst wahrscheinlich aufgelöst werden, wodurch ein Übergang von der Jugendmannschaft zur Frauenmannschaft definitiv erschwert wird, oder auch hier wieder einige Jugendspieler nach der A Jugend aufhören, so wie es vorher der Fall war, da der Bezug zueinander nicht vorhanden war und erst durch Mario ermöglicht wurde.

Es ist Zeit für Veränderungen, es ist Zeit für einen Vorstandswechsel der HSG Herborn/Seelbach. Also fordern wir euch auf: Erhebt eure Stimme und unterschreibt!

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Josephine Gräf, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook