Taubenfüttern erlauben in der Emsdettener Innenstadt!

Wir wollen in Zeiten der Corona-Krise auf das derzeit akute Problem der Stadttauben aufmerksam machen. Stadttauben sind verwilderte Haustiere und stammen von Zucht- und Brieftauben ab. Sie sind auf den Menschen angewiesen und finden in unseren Städten kaum artgerechtes Futter. Besonders in Zeiten des Lockdowns befinden sich kaum Menschen in den Städten und lassen somit weniger Essen fallen. In diesen Zeiten leiden die Tauben mehr denn je!

Statistiken zeigen, dass Fütterungsverbote nicht helfen, die Stadttaubenbestände angemessen zu regulieren, da die Tiere vom Menschen mit ganzjährigem Brutzwang gezüchtet wurden. Viele engagierte Menschen kämpfen bereits deutschlandweit für betreute Taubenschläge, in denen die Tiere artgerecht versorgt werden können und die Population tierschutzgerecht eingedämmt werden kann (Eieraustausch). Diese sind jedoch aktuell (mit wenigen Ausnahmen) in keiner Stadt ausreichend vorhanden.

Es gilt hier zu betonen, dass das 'Taubenproblem' MENSCHENGEMACHT ist und wir in der Verantwortung stehen uns den Tieren anzunehmen.

Zunächst einmal fordern wir eine sofortige Aufhebung des Fütterungsverbotes von Tauben, um die Tierquälerei einzudämmen!

145499783_4292182844130228_8084112983918265266_n.jpg

Unterschreibe diese Petition

Durch meine Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden, dass Fiona Stegemann alle von mir im Rahmen dieses Formulars gemachten Angaben einsehen kann.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich online angezeigt.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich online angezeigt.


Ich erteile mein Einverständnis zur Verarbeitung der von mir in diesem Formular zur Verfügung gestellten Informationen zu folgenden Zwecken:




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …