Revolution im Fach Vermessungskunde

Mit dieser Petition fordern wir ein offenes und klärendes Gespräch über Herrn Bodo Wawrzinek und seine, unserer Meinung nach, unzureichende Qualifikation als Lehrbeauftragter im Fach Vermessungskunde.

So wurden unter anderem:
- Die Klausur im WS 2017/2018 10 Minuten früher beendet
- Aufgaben gestellt welche nicht Lösbar waren, aufgrund fehlender Information
- Wärhend Vorlesungen/Übungen unangebrachte Gestiken/Kommentare gebracht
- etc 


Jahrgang WS 2017/2018    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Jahrgang WS 2017/2018, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook