ProHeloponteAlsFreizeitbad

PRO Heloponte als Freizeitbad / Komplettschließung verhindern

Am 04.02.2013 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Wildungen mit großer Mehrheit folgendes beschlossen:

Aus betriebswirtschaftlichen Gründen wird die Eisbahn ab 2015 geschlossen und keine Instandsetzung der "Großen Rutsche" vorgenommen. Ab dem Jahr 2015 werde man sich in erster Linie auf das Schulschwimmen konzentrieren.

Das Freizeitbad "Heloponte" soll somit zu einem Versorgungsbad umfunktioniert werden. Dies würde bedeuten, dass das Bad nur noch geringfügig bis gar nicht zur privaten Nutzung zur Verfügung stünde.

Wer FÜR diese Petiton stimmt und dies mit seiner Unterschrift bekräftigt, sagt NEIN zum Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 04.02.2013 und stimmt FÜR die Erhaltung des Helopontes als Freizeitbad nach 2015 und GEGEN die Nutzung des Helopontes als Versorgungsbad!

 

Die gesammelten Unterschriften werden der Stadt Bad Wildungen, dem Bürgermeister und der Stadtverordnetenversammlung übergeben.


Ein Herz für unser Freizeitbad HELOPONTE    Verfasser der Petition kontaktieren




Facebook