Petition gegen die Entfernung der Friedensstatue in Berlin

  • Am 28.09.2020 wurde die Friedensstaue in Berlin-Moabit vom Koreaverband errichtet. Wie viele bereits wissen steht die Friedensstatue gegen sexualisierte Gewalt und Krieg, aber symbolisiert Frieden, Frauen- und Menschenrechte. Insbesondere erinnert die Friedensstaue an die sogenannten "Trostfrauen", die während des Zweiten Weltkrieges vom japanischen Militär sexuell versklavt worden sind und setzt sich gegen eine Wiederholung solcher Verbrechen weltweit ein. Es geht nicht um eine anti-Japanische Bewegung, sondern um das friedliche Zusammenleben. Trotz dieser klaren Absicht hat die japanische Regierung Druck auf das Auswärtige Amt, den Berliner Senat und das Bezirksamt Mitte ausgeübt, die Statue zu entfernen. Und leider hat Berlin es hingenommen was mich persönlich sehr enttäuscht hat: Der Bezirksbürgermeister von Mitte teilte dem Berliner Korea-Verband am 7.10 mit, die Friedensstatue innerhalb einer Woche zu beseitigen.

Wenn Ihr auch meiner Meinung seid und euch für Demokratie, Kunstfreiheit und Meinungsfreiheit einsetzen möchtet, fordere ich Euch auf gegen die Entfernung der kürzlich errichteten Friedensstatue in Berlin-Moabit zu unterschreiben

(Ich möchte klarstellen, dass ich weder für die Organisation Korea Verband noch für die südkoreanische Regierung arbeite. Ich bin einfach eine Studentin, die sich besonders für das Thema interessiert.)Friedensstatue-Frontansicht-2048x1365.jpg

Quelle und für mehr Informationen: https://www.koreaverband.de


Ah-Hyun Angela Lee    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Ah-Hyun Angela Lee, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook