ORF TVthek für Linux - Barrierefreiheit

Seit der Neugestaltung der ORF TVthek im November sind die meisten Linux-Benutzer "ausgesperrt", da ein neues Flash-Plugin benötigt wird, das für Linux nicht verfügbar ist. Die Seite eines öffentlichen Rundfunks sollte die im Gesetz verankerten Richtlinien befolgen  und die WCAG 2.0 Richtlinie 4.1 "Kompatibel: Maximieren Sie die Kompatibilität mit aktuellen und zukünftigen Benutzeragenten, einschließlich assistierender Techniken" berücksichtigen.

=> Der ORF hat scheinbar reagiert und nun funktioniert die TVthek auch unter Linux




Facebook