Nutztier-Halteverbot für Tierquälerhof in Thannhausen/Bayern

Nutztier-Halteverbot für Tierquälerhof in Thannhausen/Bayern

 
Psychisch geschädigt und verunsichert stehen die Tiere mehr als knöcheltief im eigenen Kot und Urin. Vernachlässigt leiden Sie zwischen ihren toten Artgenossen, welche den schrecklichen Umständen bereits erlegen sind. Keiner von uns möchte sich vorstellen, wie es ist unter solchen Qualen zu leiden.

Wie ist so etwas möglich?

In Bayern werden Tierhaltungen in der Landwirtschaft durchschnittlich nur alle 48 Jahre kontrolliert. Somit sind zahlreiche Tiere der Brutalität solcher Menschen hilflos ausgesetzt.
Das Traurige in diesem Fall ist, dass bereits Ende 2018 auf dem besagten Hof das Veterinäramt vor Ort war, um sich ein Bild der dortigen
Zustände zu machen. Der Fall wurde, aus unbekannten Gründen, der Öffentlichkeit vorenthalten und die schrecklichen, unwürdigen Konditionen nahmen weiter ihren Lauf. Anfang diesen Jahres wurde dann auch die Tierschutzorganisation PETA auf diesen Fall aufmerksam und erneut waren die Umstände katastrophal, jedoch wurden die Zustände des Hofs diesmal öffentlich über soziale Netzwerke und die lokalen Medien preis gegeben.
 
Ebenso ist bekannt, dass auf diesem Hof nicht genug finanzielle Mittel vorhanden sind, um für die nötige Instandhaltung des Stalls, Futter, tierärtzliche Behandlungen geschweige denn, notwendige Ohrmarken zu sorgen.

Es wurde Anzeige gegen den Landwirt erstattet auf Gru
nd der schrecklichen, inakzeptablen Zustände. Um den Verantwortlichen die Entscheidung gegen eine Nutz-Tierhaltung auf diesem Hof zu erleichtern, sammeln wir untermauernde Stimmen der Gesellschaft mit Hilfe dieser Petition.

Eure Unterschrift setzt ein Zeichen dafür, dass dieser unwürdigen Situation der Tiere ein Ende bereitet werden soll.

Vielen Dank!

Lena D. & Stefan H.    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Lena D. & Stefan H., meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook