#menot - FRAUEN GEGEN DEN MAINSTREAM

menot_Signet_klein.jpgFrauen gegen den Mainstream: Das Kölner Manifest

  • Ich bin nicht gleich, ich bin gleichberechtigt                                                 gegen jede Quote, egal ob für Frauen oder Linkshänder
  • Ich war immer schon gern Frau, und ich liebe Männer                                  - verzichte auf Feminismus, verweigere mich dem Kampf der Geschlechter
  • Ich möchte begehrt werden, nicht belästigt oder verfolgt                           - flirte für mein Leben gern, bin oft verführt, nie vergewaltigt worden
  • Ich mag die Sterne, aber weder Sternchen noch Knacklaute                        - bekämpfe den Gender*wahn_sinn, fühle mich der Sprache verpflichtet 
  • Ich bin tolerant, bloß nicht naiv                                                                                              - will die Glocken läuten hören, nicht auch noch den Muezzin 
  • Ich achte Indianerhäuptlinge, esse Mohrenköpfe und Zigeunerschnitzel    - bin trotzdem nicht rassistisch, sondern traditionell neugierig
  • Ich will Information und Unterhaltung, nicht missioniert werden                - rege mich auf über unkritische Medien, über Journalisten mit Agenda
  • Ich brauche unabhängige Politiker, nur ihren Wählern verpflichtet             - verachte Opportunisten und Menschen, die sich kaufen lassen
  • Ich will die Freiheit zu denken, zu sagen und zu glauben                                   - mir keine Meinung vorschreiben, den Mund nicht verbieten lassen 
  • Ich glaube an Recht und Ordnung, in meinem Leben wie öffentlich             - will Kriminalität wirkungsvoll verfolgt sehen, in Köln genauso wie in Neukölln                 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Anke Haube, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …