KEIN KREMATORIUM IN DEUTSCHKREUTZ UND IM BLAUFRÄNKISCHLAND

TRAURIGE NEUPOSITIONIERUNG EINER WEIN- UND GENUSSREGION

Herr Bürgermeister Manfred Kölly. Wo ist der Mehrwert für die Menschen in unserer Region, für Einheimische und Gäste? Stellen Sie eine Wertschöpfungskette transparent und offen dar! Wer wird vom prognostizierten Millionen-Investment profitieren, respektive, wer werden die Leistungserbringer beim Bau sein?

"Es wird kein Schaden für Deutschkreutz entstehen, im Gegenteil, es werden Arbeitsplätze geschaffen,“ sagt Kölly. Wir sagen, natürlich wird ein Schaden für Deutschkreutz und das Blaufränkischland entstehen. Die gesamte Positionierung des Ortes und der Region als Top Wein- und Genussregion gerät ins wanken!

Wollen Sie eine geschätzte Kommunalsteuereinnahme für die Gemeinde von 225,00 EUR / Monat (5 Mitarbeiter x 1500,00 EUR Bemessungsgrundslage x 3% Kommunalsteuer = 225,00 EUR) wirklich als Argument für den Bau eines Krematoriums heranziehen?

Herr Bürgermeister Manfred Kölly. In einem Artikel in der BVZ vom 7. August 2019 "kontern" Sie mit den Worten: „Eine Volksbefragung hätte bereits vor der Bauverhandlung passieren müssen.“ Am 26. Jänner 2011 lassen Sie sich in der BVZ mit folgenden Worten zitieren: „Falls es die Bevölkerung wünscht, wird es eine Volksbefragung geben. Die Bevölkerung wird das letzte Wort haben ...". Herr Manfred Kölly, warum bremsen Sie zum wiederholten Male die Bevölkerung aus? Sie sind gewählter Volksvertreter und haben die Meinung des Volkes zu hören und respektieren! Im Moment Ihrer Wahl zum Bürgermeister bekommen Sie das Mandat dem Volk zu dienen und nicht einen "Freifahrschein" mit dem Volk umzuspringen, wie es Ihnen gerade passt!

WIR FORDERN EINE VOLKSBEFRAGUNG!

Unterstütze die Forderung der BÜRGERINITIATIVE BLAUFRÄNKISCHLAND mit Deiner Unterschrift.


Bürgerinitiative Blaufränkischland    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Bürgerinitiative Blaufränkischland, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook