Krankenkassen sollen für Risikopatienten Masken und Desinfektionsmittel zahlen müssen!

 

FB36FBA6-DB87-4BCF-B311-AC0C33D6C203.png

Gerade in der aktuellen Corona Zeit ist es äusserst wichtig, dass sich die Risikogruppe genügend mit guten Masken und Desinfektionsmittel schützen können! 

Leider können sich die meisten Risikopatienten die eine IV- oder AHV Rente bekommen oder vom Sozialamt leben, die ca. 180.- Fr. pro Monat für einen genügenden Schutz nicht leisten. Meistens tragen nur die Risikopatienten Masken freiwillig, darum ist es wichtig, das wenigstens diese mit genügend sauberen und gut schützenden Masken und Desinfektionsmittel auszustatten. 

Unsere Forderung; Masken und Desinfektionsmittel sollen von der Krankenkasse bezahlt werden müssen. Und zwar ohne das die Franchise und der Selbstbehalt zuerst bezahlt werden müssen! 

Bitte unterschreiben Sie die Petition und verschaffen Sie den Risikopatienten gehör beim Bund. 
Herzlichen dank von mir und der ganzen Risikogruppe!


Freundliche Grüsse

Marcel Brunner

instagram/ facebook: My_little_morbus_crohn

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Marcel Brunner, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook