Gewerbegebiet Hessigheim

Ein Gewerbegebiet in Hessigheim zwischen Schule und Friedhof - eine Sackgasse?!

Wir sagen NEIN zum Gewerbegebiet "Südlich des Friedhofs" zwischen der Felsengartenschule Hessigheim und dem Friedhof - beides Orte, an denen Ruhe ein wichtiges, wenn nicht gar das wichtigste Gut ist. Weder den SchülerInnen während des Unterrichts, noch den Trauernden und Angehörigen sind Maschinen- und Verkehrslärm zuzumuten.

Darüber hinaus stören uns noch weitere Punkte, warum der geplante Standort südlich des Friedhofs als gänzlich unpassend für ein Gewerbegebiet sowie für den Standort der Feuerwehr und des Bauhofs erscheint:

  • Erhöhtes Unfall- und Gefahrenpotential für SchülerInnen auf ihrem Schulweg

 

  • Verschlechterung der Park- und Verkehrssituation entlang des Friedhofs für BesucherInnen und AnwohnerInnen

 

  • Zerstörung des Ortsbilds: Hessigheims Charme und die Attraktivität für BesucherInnen lebt von dem idyllischen Erscheinungsbild und der einzigartigen Lage. Gewerbegebäude und Industriehallen an einem der beliebtesten Wanderwege in Hessigheims Top-Lage zerstört den ländlichen Charme der Weinörtchens.

 

  • Zu kurz gegriffen und nicht zukunftsfähig: Das geplante Gewerbegebiet liegt zwischen der Schule und dem Friedhof und das Flächenangebot ist somit begrenzt - auch für mögliche Erweiterungen der Felsengartenschule. Sollte der Bedarf in Zukunft steigen, müsste ein weiteres Gewerbegebiet entstehen, da dieser Standort nicht erweiterbar ist.

 

  • Nicht nur inhaltlich eine Sackgasse sondern auch geografisch: alle Wege enden im geplanten Gebiet und die Ein- und Ausfahrt sind nur über eine Sackgasse zu lösen.

 

  • Bei einer Umsiedlung von Gewerbe entstehen keine zusätzlichen Gewerbesteuereinnahmen. Potenzielle, zusätzliche Steuereinnahmen über weitere Gewerbebetriebe sind aufgrund der im Ort vertretenen Betriebsgrößen vernachlässigbar! Die Gewerbesteuereinnahmen der Gemeinde Hessigheim lassen sich durch das Gewerbegebiet nicht merklich steigern und dürfen kein wesentlicher Treiber darstellen, der für das Gewerbegebiet spricht.

 

Wie lässt sich die Beeinträchtigung von öffentlichen Einrichtungen und der Eingriff in die Natur verhindern? Gemeinsam! 

Unterstützen Sie die Petition mit Ihrer digitalen Unterschrift. Die gesammelten digitalen Unterschriften, sowie sämtliche schriftlichen Einwände (die direkt im Rathaus Hessigheim abgegeben werden können), werden dem Gemeinderat zeitnah vorgelegt, um einen entsprechenden Eintrag in den Flächennutzungsplan zu verhindern. Jetzt unterzeichnen.

 

Jetzt unterzeichnen!

 


Hessigheimer BürgerInnen    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Hessigheimer BürgerInnen, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …