Für die Anbringung von einem Boxsack zwischen die Drucker und Schokolade

Freunde, so kanns nicht weitergehen!

Wir stehen alle täglich vor dem gleichen Problem. Wir haben etwas, was die Welt verändern wird, es muss nurnoch gedruckt werden.

Doch dann:

*Drucker ist aus

*drei Jahre später

*Drucker ist an

*USB-Stick wird nicht erkannt 

* USB- Stick wird zu zwölften Mal nicht erkannt

*Drucker wird gewechselt 

*angeblich kein Stick vorhanden

*beim siebten Versuch werden die Daten erkannt

*Drucker stürzt ab

*5723 neue Dateien befinden sich auf dem Stick

* endlich wird der Ordner erkannt

* scheinbar kein Dokument vorhanden

*neue PDF wird auf den Stick geladen

* Drucker erkennt die Datei als schreibgeschützt und erwartet ein Passwort

*Neue PDF wird auf den Stick geladen

*es ist kurz davor endlich zu klappen

* Bibliotheksleiter verweist dich des Raumes aufgrund fehlender Maske

*du holst eine Maske aus deiner WG

*Drucker sind belegt 

*der Drucker hat Erbarmen

*es druckt!

*das Sekretariat hat soeben geschlossen 

 

Darum benötigen wir Maßnahmen zur kontrollierten Frust- und Agressionsbewältigung!

Wir benötigen einen Boxsack in die Mitte der beiden Drucker und Schokolade und Haribos für (Laktose)Intolleranten!

Unterschriebe diese Petition, wenn du der Meinung bist das es so nicht weitergehen kann!

 

 


Heinrich Coerper Ultras    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Heinrich Coerper Ultras, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook