Essen Originell

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionEssen Originell.

Dannyx
Gast

#1

2011-04-20 20:45

Es ist jawohl eine schweinerei, ach, schon gar Zensur, Kultur ist Kultur und wenn man einen teil davon nimmt, ist es nurnoch irgendetwas unwichtiges, wie alles andere auch was der staat uns vorgibt!

Gast

#2 D_Ahrc

2011-04-20 22:38

Also ... Es ist keine Zensur, denn es ist eine Veranstaltung von EMG ... wenn EMG beschließt, dass sie den Umfang ihrer Veranstalung zu reduzieren, ist es eigentlich ihre Sache.

EMG ist die Essener Marketing GmBH ... heißt: Sie wollen Essen als Stadt vermarkten. Es gibt bestimmt eine Strategie, wie sie Essen möglichst attraktiv erscheinen lassen wollen. Kulturelle Vielfallt scheint nicht in ihr Konzept zu passen. Nicht, nachdem sie die "Schwarze-Szene" schon letztes Jahr aus ihrem Programm genommen haben ... nur um mit anzusehen, wie "wir" uns ein paar Meter weiter mit neuem Namen dennoch aufbauten. Jetzt heißt es einfach: Wir haben kein Geld.

Aus kultureller Sicht unterstütze ich diese Petition, jedoch glaube ich nicht, dass das die EMG davon abhalten wird, die "Schwarze-Szene" aus "ihrem" Essen zu streichen.


mfg

D'Ahrc
Yvonne
Gast

#3

2011-04-21 00:52

Es muss wieder stattfinden, denn was wäre Essen Orginell, ohne UNS?....NICHTS!!!...Jede Kultur sollte ein Recht haben, dort teil zu nehmen.

Gast

#4

2011-04-21 00:59

Dann bitte das Essen Original!
Thomas Puzicha
Gast

#5

2011-04-22 22:17

Das ist ja wieder mal typisch. Statt der Jugend eine Chance zu geben das sie zeigen können was sie drauf haben,werden sie des GELDES WEGEN von der Liste gestrichen. Meine auffassug ist das nichts anderes als Asozial. Es wird nicht mehr lange dauern das die Jugend sich da gegen wehrt. Immer mehr einrichtungen werden geschlossen und die Ausrede ist immer die selbe.KEIN GELD!!!

Das Jahr um Jahr Millarden von Steurgelder verbraten werden für alles mögliche, spielt natürlich keine Rolle. Aber die Kinder und die Jugend sollen die Fresse halten.
Da gibt es nur eins zu zusagen: Armes Deutschland.
Doch der Tag wird kommen wo die Zukunft auf die Straße gehen wird.Es wird zeit das Sie sich Gehör verschafft.
Denn nur wenn man schreit wird man ernst genommen.
Laßt uns zu einem friedlichen Marsch gegen Berlin ziehen.
Denn DIE wissen nichts über uns!!!!!!!!!!
Und es längst an der Zeit das man uns Anhört!
Denn wie 1990 gilt der Satz heute umso mehr:
WIR SIND DAS VOLK!!!!!!!

blubb
Gast

#6

2011-04-25 18:24

Das geht einfach gar nicht klar! Aber irgendwie war's vorabsehbar... Die 'schwarze' ( oder inzwischen eher schwarz/bunte?!........) Szene ist halt nicht wichtig und groß genug für so etwas...
Jedenfalls für 'Außenstehende'...
TMT
Gast

#7

2011-04-30 15:24

Ich finde es unmöglich das die Jugendarbeit dieses WIEDERMAL gekürzt wird.
So langsam finde ich das absolut unsozial was die Stadt meint sich herauszunehmen!
Man sollte denen vllt. mal einen "netten" Besuch abstatten und zeigen wie viele wir sind und das wir diese Bühnen brauchen und WOLLEN!
greetz

Gast

#8

2011-05-02 18:39

Kult bleibt Kult und sollte erhalten bleiben ;)

Gast

#9

2011-05-02 20:16

Doch, Essen OriginELL gehört dazu. Es bringt immer einen weiteren Schub Vielfallt zur Veranstaltung, die ansonsten rein kommerziell ausgerichtet ist.

Gast

#10

2011-05-02 21:29

Essen originell muss statt finden!

Gast

#11

2011-05-02 21:57

Die da oben feiern die schicke Ü40 Party für 300.000 € !!!! Und für die Jugend und die junggebliebenen ist keine Geld da ? Ihr werdet bei eurer Party keinen Spaß haben !!! So nicht !
Bennoni
Gast

#12

2011-05-03 14:33

Kommts Leute das kann doch nicht euer ernst sein. Support newcomers!
Nine
Gast

#13

2011-05-03 22:26

Ich sag mal so: Diese bescheuerten Brunnen am Essener HBF können finanziert werden, aber Geld für ein wirklich ansehliches Programm, wie man letztes Jahr beim Essen Originell sehen konnte, ist natürlich nicht da. :/
Super Sache!
kruterkissen
Gast

#14

2011-05-03 23:01

... jedem Gusto seine Niesche in dieser Stadt, macht diese erst aus: Bunt, friedlich, lebens/liebenswert ...
kruterkissen
Gast

#15

2011-05-03 23:18

... Raum für Alle - besonders für Jugendliche und Kids ... eine Stadt lebt von ihren Farben ...

Gast

#16

2011-05-03 23:20

Es war die ganzen jahre so. und es war gut so.

Gast

#17

2011-05-04 00:15

Die EMG hat 2009 ja schon mal alle Bühnen im Norden gestrichen. Dann hat Essen Originell demonstriert und konnte 2010 wieder dabei sein. Aber scheinbar haben die von der Essen Marketing nichts dazu gelernt. Warum muss man denn immer erst Druck machen damit die Sesselfurzer verstehen was Sache ist ?!?
TheMosTaverne
Gast

#18 Re:

2011-05-04 00:22

#13: Nine -

Die Brunnen am Essen HBF sind ja mal echt unnötig... Die stören sowieso nur den Lauffluss der Masse!

Ich wäre da beinahe mitten rein gelaufen ....

Franzi
Gast

#19

2011-05-04 00:22

Ich finde es einfach nur verdammmte schade das den Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt soviele gute Möglichkeiten genommen werden sich live zu präsentieren oder ihre Events die sie gerne machen wollen durchzuführen.Erst wird das Pfingstopenair gestrichen,dann das größte Jugendhaus Papestr noch geschlossen, dass in eine viel kleinere Location umziehen muss und als nächstes soll Essen Originell nicht mehr statt finden, nicht mit mir, ich werde mit für Essen Originell 2011 kämpfen!!!!

Gast

#20

2011-05-04 00:33

Es wäre vllt mal klug sich vor die tür der verantwortlichen zu setzen und radau zu machen!
Sayo-chan
Gast

#21

2011-05-04 23:06

Für Essen Originell !!!
Wolfen
Gast

#22

2011-05-04 23:06

Essen Originell ist das beste in essen :D
Amox Mind
Gast

#23

2011-05-04 23:48

Wie wär's mit einem Tanz- und Akustik-Flashmob vor der EMG^^
Xero
Gast

#24

2011-05-05 01:24

WANN ?? :-)
DerEine

#25

2011-05-06 20:28

@ AmoxMind

Das wäre durchaus eine sehr gute Idee!
Komm doch am Dienstag um 20 uhr ins UPE. Dort wird besprochen wie wir bezüglich WerdenOpenair und EO vorgehen! Da kannst du deinen Vorschlag mit einbringen!