Stoppt das Abschlachten der Hunde in der Tötung Battonya (Ungarn)

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionStoppt das Abschlachten der Hunde in der Tötung Battonya (Ungarn).


Gast

#1

2014-07-05 14:21

Da steckt ein privater dahinter, der sein Geschäft damit macht und seine Perversität befriedigt !!!!

Gast

#2

2014-07-05 14:39

So etwas Böses dürfen wir nicht tolerieren

Gast

#3

2014-07-05 14:51

morden ist keine lösung

Gast

#4

2014-07-05 14:56

das ist eine Sauerei dass es das in der heutigen Zeit noch gibt ich habe so einen Eindruck das für uns alle rückwär wir haben wir mehr als genug Tierets entwickeln wir töten da wir meinen das Recht zu haben zu töten grrrr ein Tier tötet nur wenn es in Gefahr ist oder wenn es Hunger hat und wir töten so einfach aus Jux und Dollerei mit was für ein recht machen wir Menschen das? ich hoffe nur dass wir alle zum Schluss des Lebens unsere Rechnung bekommen

Gast

#5

2014-07-05 15:00

BITTE HÖREN SIE AUF DIESE HILFLOSEN GESCHÖPFE ABZU SCHLACHTEN

Gast

#6

2014-07-05 15:39

stop killing animals in battonya !!!!!!

Gast

#7

2014-07-05 15:39

stop it now!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gast

#8

2014-07-05 15:45

Wir müssen endlich ein Zeichen setzen.

Gast

#9

2014-07-05 15:48

Stoppt das grausame Töten und Abschlachten der Hunde in Ungarns Tötungsstationen ( Die Hunde werden brutal erschlagen oder mit Stromstößen umgebrachr, in priv. tötungsstationen


Gast

#10

2014-07-05 15:48

In Ungarn (und wer weiss, wo noch) werden (vorwiegend) Jagdhunde "einfach" entsorgt - mit einem Stick um den Hals und am nächsten Baum aufgehängt!!!! Und nur, weil diese Hunde "ausgedient" haben und zu alt sind!!!!!!!!!!!!!!

Gast

#11

2014-07-05 16:12

das ist einfach grauenhaft! Das muss aufhören!

Gast

#12

2014-07-05 16:16

Demnächst zieht so eine kleine seele bei mir ein

Gast

#13

2014-07-05 16:16

Ein endloser Kampf,nur der Gedanke an solche Grausamkeiten zerfrisst einen!!!

Gast

#14

2014-07-05 16:18

Ja ich habe mich die ganze Zeit für Rumänien stark gemacht aber ich darf dabei nicht Ungarn vergessen und na klar kämpfen wir auch gegen die Hundetötungen und das Abschlachten von Hunden in Ungarn!
Und Stopp den Hundetötungen in Ungarn!

Gast

#15

2014-07-05 16:31

es ist ja wohl das allerletzte so mit den armen wehrlosen Seelen um zu gehen oder sie zu töten.Der Mensch ist diese ganze Scheiße schuld und die Hunde bezahlen dafür. Es müssen alle kastriert werden damit sie sich nicht weiter vermehren aber so wie die das sogenannte Problem lösen wollen oder es bereits tun ist ja wohl das allerletzte.Man sollte diesen Bestien die das in Ordnung finden einen Stab in den Arsch und einen ins Maul stecken und dann den Saft(Strom) auf drehen wie man es auch mit den Tieren macht.Oder noch besser durch Gift oder Gewalt töten

Gast

#16

2014-07-05 17:07

Was seid ihr nur für Menschen....habt ihr kein Gewissen.

Grausamer geht es nicht.....ich verachte euch

Gast

#17

2014-07-05 17:34

Rettet die armen Hunde vor dem grausamen Abschlachten dieser Kreaturen

Gast

#18

2014-07-05 17:38

Ungarn ist auch ein grausames Land zuden Hunden . Fordere sofort das Hundetoeten zu beenden und die Hundezuchtstationen zu. schliessen!!!!!
Schaemt euch!!!

Gast

#19

2014-07-05 17:44

Hoffentlich klappt's !

Gast

#20

2014-07-05 17:50

Es ist eine Schande wie die Menschheit mit den Tieren umgeht. Und dabei wollen sie doch ach so zivilisiert sein. Übernehmt endlich Verantwortung für andere Lebewesen!!!

Gast

#21

2014-07-05 17:59

ihr seit einfach nur dumm u.primitiv

Gast

#22

2014-07-05 18:06

Es ist einfach unmenschlich und herzlos, grausam, Lebewesen so zu behandeln!

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2014-07-05 18:28



Gast

#24

2014-07-05 18:37

1. haben diese hunde ein recht auf leben.
2. daß es auch noch mit EU-geldern gefördert wird ist die allergrößte sauerei, zumal von mir gelder dabei sind und ich keinesfalls damit einverstanden bin.

Gast

#25

2014-07-05 18:40

Es muss nicht immer alles getötet werden was vier Beine hat. Der Hund ist des Menschen bester Freund. Bitte lasst Sie leben und kastriert und vermittelt Sie lieber. Des Menschen bester Freund tötet man nicht. Das ist grausam wie Ihr es macht. Mit Strom? Gehts noch? Und erschlagen geht überhaupt nicht. Soll man das bei Ihnen ausprobieren? Dann wissen Sie genau dass das nicht Menschlich ist