Berne

Verzicht auf Baumfällungen

Übermitteln an:
Untere Naturschutzbehörde Wesermarsch
 
Die geplanten Baumfällungen im Rahmen der Kompensationsmaßnahmen für die B212n zertstören bestehende Lebens- und Naturräume am Motzener Kanal und beeinträchtigen das Landschaftsbid erheblich. Daher wollen wir den Vorhabensträger und die Untere Naturschutzbehörde Wesermarsch dazu bringen von dieser Maßnahme Abstand zu nehmen. Für die Anfragen benötigen wir viel Unterstützung, da die Maßnahme rechtsverbindlich ist und nur durch ein deutliches Bürgersignal vielleicht aufgehoben werden kann. Bitte unterzeichnet diese Petition, wenn Ihr für eine Änderung der Kompensationsmaßnahme seit und die Anfrage an die Untere Naturschutzbehörde in Brake unterstützen wollt. Es soll geklärt werden ob 1) die Kompensationsmaßnahme in der geplanten Weise gestoppt werden können 2) ob diese vor 10 Jahren geplante Maßnahme aus heutiger Sicht noch sinnvoll ist und 3) ob nicht alternative Konzepte denkbar sind Naturschutz an der Stelle zu realisieren.

OV GRÜNE Berne/Lemwerder    Verfasser der Petition kontaktieren

Facebook