Arbeitsverbot für Kosmetikstudios aufgrund des Corona-Virus

Mit dem Beschluss vom 28. Oktober 2020 der Bundesregierung über den   2. Lockdown (Lite) aufgrund der Corona Pandemie, möchte ich diese Petition einreichen. Es heißt im 2. Lockdown, dass „Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Nagelstudios, Massagestudios (für Wellness- oder Thaimassagen), Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe geschlossen werden, weil in diesem Bereich eine körperliche Nähe unabdingbar ist.“ Wir Kosmetiker/ innen haben bereits VOR Corona unter hohen & strengen Hygienemaßnahmen gearbeitet. Die neusten Schutzmaßnahmen sowie Vorschriften haben wir unter finanziellem Mehraufwand ebenfalls umgesetzt. Des Weiteren sind wir sehr nah am Menschen dran und können keinen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten. Dennoch arbeiten wir unter strengsten Hygienemaßnahmen „an unserer Kundschaft“, mit Mundschutz, Handschuhe, Plexiglasscheiben uvm. Mehr Schutzmaßnahmen geht einfach nicht mehr! An dieser Stelle sei angemerkt, dass in einem herkömmlichen Kosmetikstudio keine hunderte Behandlungen stattfinden. In der Regel behandelt ein Kosmetiker/in auch nur einen Kunden! Gleichzeitig gibt es unter uns selbstverständlich Kosmetiker/ innen, die in ihren Studios auch medizinisch notwendige Behandlungen durchführen.   Ein Kosmetikbesuch ist nicht lebensnotwendig. Ein Termin dort, ist vor allem auch ein sozialer Kontakt in jeder Altersstufe, der wichtig für das seelische Empfinden ist. Interessanterweise dürfen andere Berufszweige, die ebenfalls unmittelbaren Körperkontakt zu ihren Kunden haben, ihr Geschäft geöffnet lassen. Es wird definitiv mit zweierlei Maß gemessen!   Begründung Bitte unterstütze diese Petition. Wir Kosmetiker machen euch gerne schön. Wir sind gerne für jede eurer Lebenslagen da, als Berater, Zuhörer oder auch Tippgeber.... Mit diesem Beschluss wird uns nicht nur die Freude an der Arbeit genommen, NEIN!!! Unsere Existenzgrundlage wird uns geraubt! Das darf SO nicht akzeptiert werden! Wir wollen & verlangen weiter arbeiten zu dürfen und unsere Studios weiter betreiben zu dürfen! Vielen Dank für eure Unterstützung, Susanne Wagner aus Butzbach!

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Susanne Wagner, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook