Älternative zur Semesesterverlängerung

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Wir als Studierende des BM-Semesters erfuhren, dass es eine große Möglichkeit gäbe, ein zusätzliches Semester zu geben und daher die FSP nicht zur rechten Zeit zu schreiben. So eine Entscheidung wäre eigentlich schädlich für uns. Zum einen stehen wir alle gerade in winer schwierigen Situation und dass wir noch ein Semester warten müssen, bis wir an einer Universität bewerben ( oder mit unserem studium beginnen) können, verursacht zusätzlichen Stress. Zum Anderen wird es bestimmt Probleme beim Ausländerbehörde mit unserem Visum bzw. Aufenthaltstitel geben. Zudem ist das Wichtigste für Vielen das Geld. Fast alle Studierende sind gezwungen, jedes Semester einen bestimmten Geldbetrag in ihrem Sperrkonto zu haben um das Visum verlängern zu können und wenn es noch ein Semester gäbe, muss jeder einen zusätzlichen Betrag von mindestens 5000€ ins Konto einzahlen.

Es gibt bestimmt irgend einen anderen Weg, der vielleicht fairer für uns sein könnte. Wir schlagen z.B. vor, die Sommerferien zu verkürzen, so dass wir die übrigen Materialien von B- Semester lernen können und somit die FSP zur rechten Zeit schreiben können. Alles läuft gerade richtig gut mit dem Online-Unterricht bzw. Übungen per Mail bei vielen Fächern. Es bleiben nur noch wenige Fächer, bei denen wir nicht so viele Materialien bekammen (haben) aber das können wir in Sommerferien erstatten. 

Ein anderer Vorschlag könnte sein, dass die Semesternote von B-Semester nicht bewertet werde und anstattdessen die Semesternote von A-Semester als unsere Vornote bewertet werde wie es gerade bei vielen Studienkollegs der Fall ist.

 

Wir schreiben Ihnen diese Mail, mit der Hoffnung dass Sie Rücksicht auf unsere Vorschläge und Wünsche nehmen hätten. 

 

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

 

BM-Kurs

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Abadan Bozaganova, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook