Verbot Alkoholwerbung

Es gibt immer mehr Alkoholkranke Menschen in Deutschland und sie werden immer j√ľnger ūüėź

Der Staat verdient sehr viel Geld mit den Steuern f√ľr Tabak und Alkohol, aber die Kosten f√ľr Therapien und Entzugskliniken erh√∂hen sich auch von Jahr zu Jahr.

Ich finde zum Schutz unserer Gesellschaft und um auch zu unterbinden den Jugendlichen durch Werbung den Konsum erst "Schmackhaft" zu machen, ist es DRINGEND NOTWENDIG die Werbung "endlich" zu verbieten und damit vielleicht den einen oder Anderen nicht zu verleiten. Sowohl zum Erstkonsum sowie auch Alkoholkranke zu unterst√ľtzen auf Ihrem Weg "trocken" zu bleiben und dieses nicht durch Alkoholwerbung zu gef√§hrden.

Bitte macht mit und unterschreibt diese Petition im Kampf gegen die "Alltags,-und Gesellschaftsdoge"

Alkohol.....ūüôŹūüĎć‚ėė

 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Britta Heitsch, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER







Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung f√ľr diese Petition.

Erfahren Sie mehr …