Unterschriftensammlung gegen eine Beschlussfassung ohne Einbindung der Betroffenen

Familien, steht auf!

Den Familien in der Gemeinde Lengede soll das Leben erschwert werden.

In den letzten Jahren mussten sich Arbeitgeber neue Strategien für die Gewinnung von fachlich qualifiziertem Personal überlegen. Bei den größeren Arbeitgebern in der Region haben sich insbesondere Strategien ausgezahlt, die den Beruf und die Familie besser miteinander vereinbaren lassen.

Aber was passiert, wenn sich zwar die Arbeitgeber auf die Familien zubewegen, doch die Verwaltung der Gemeinde, sich gleichermaßen von den Familien wegbewegen will?

Die Gemeinde Lengede hat untenstehende Beschlussvorlagen am 23.06.2022 im Jugend- und Schulausschuss diskutiert. Mit einem Ansturm der Elternschaft hatten sie nicht gerechnet, äußerte ein Mitglied des Jugend- und Schulausschusses von der SPD in der Diskussionsrunde. Der Sitzungsraum war überfüllt, so dass die Eltern auch auf dem Flur standen, um der Sitzung beizuwohnen. Sie seien mit der Situation überfordert und müssen sich darauf erst einmal einstellen“ äußerte das Mitglied weiter. Und trotzdem wurde den Beschlussvorlagen größtenteils zugestimmt.

Neben all den Emotionen ist aber klar geworden, dass es einen gemeinsamen Weg geben muss, dass neben der Gemeinde auch Eltern und Erzieher angehört werden sollten, um zur effektiven Problemlösung beizusteuern. Der erste Schritt, der durch die Gemeinde allein gegangen wurde, kann nicht im Sinne der Familien sein, die vor vollendete Tatsachen und vor große Probleme gestellt würden, käme es am 28.06.2022 zu derartig gravierenden Beschlüssen.

Mit Eurer / Ihrer Unterschrift fordern wir, Gemeindemitglieder, eine Vertagung solcher gravierenden Entscheidungen, bis eine gemeinsame Lösung erörtert wurde. Hierzu soll ein Runder Tisch einberufen werden, der alle Beteiligten zusammenbringt, bevor etwaige Beschlüsse beschlossen werden. Weiter bitten wir für die Unterstützung vor Ort, am 28.06.2022 ab 18.30 Uhr, im Saal des Bürgerhauses, Woltwiescher Weg 1, 38268 Lengede. Familien, steht auf!

Auszug der Beschlussvorlagen (vollständig nachzulesen auf www.lengede.de):

VO22547
Eine Erhebung von Kostenbeiträgen (aufgrund gestiegener Betriebs- und Energiekosten) soll für die Betreuung in den Kindertagesstätten der Gemeinde Lengede beschlossen werden. So soll künftig eine Familie mit einem Kind bei einem Nettoeinkommen von 3.540 Euro 288 Euro / Monat bei einer Betreuung von 8 bis 14 Uhr (6 Stunden) bezahlen (Steigerung von 10%). Vergleichsweise kostet ein Krippenplatz im Landkreis Peine 230 Euro bei einer Betreuungszeit von 8 Stunden / Tag.

VO22548
Dazu soll ein pauschaler Kindertagesstätten Verpflegungssatz in Höhe von monatlich 75 Euro eingeführt werden, in dieser Pauschale ist neben dem Mittagessen auch eine Getränke- und Obstpauschale in Höhe von 7,50 Euro pro Kind berücksichtigt.
VO22549
Die Betreuungszeiten sollen ab dem 22.08.2022 in den gemeindlichen Kinderkrippen auf 14:00 Uhr und in den gemeindlichen Kindergärten einheitlich für alle Gruppen auf maximal 15:00 Uhr (d. h. jeweils um eine Stunde) heruntergesetzt werden.

  1. Unterschriftensammlung gegen eine Beschlussfassung ohne Einbindung der Betroffenen (Erzieher und Familien) der Gemeinde Lengede zu den Anträgen VO22547-VO22549

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich M.F., meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Script executed with success this is not html: Array ( [type] => 2 [message] => Trying to access array offset on value of type null [file] => /home/petitions/public_html/sign_petition.php [line] => 31 )