Unsere Forderungen an den StuRa

 

 

Untitled_Artwork.jpeg

Here is the link to the letter https://drive.google.com/file/d/1klu8C_jZK0lHciCE6JlfLv10XPkmcKOn/view?usp=share_link 

 

Liebe Mitstudierende und Unterstützer*innen der Menschenrechte,

Wir wenden uns heute an Euch mit einem dringenden Anliegen, das uns alle betrifft. Unsere Universität steht für Bildung, Fortschritt und das Wohl der Gemeinschaft. Doch in diesen Werten müssen wir konsequent und kompromisslos sein, insbesondere wenn es um Menschenrechte geht. Die Lage in Gaza spitzt sich immer weiter zu und wir Studenten haben nur begrenzte Möglichkeiten uns politisch aktiv gegen den Genozid in Gaza zu stellen.

Deshalb haben wir einen offenen Brief an unseren Studierenden Rat verfasst, der sie auffordert, sich klar und unmissverständlich gegen den Genozid in Gaza zu äußern und für die Unterstützung und den Schutz der Menschenrechte aller einzusetzen. Wir fordern zudem die Förderung einer inklusiven Gemeinschaft und die Ablehnung jeglicher Formen von Diskriminierung, einschließlich Antisemitismus, Islamophobie, antiarabischem und antipalästinensischem Rassismus. Unseren Brief könnt ihr mit eurer Unterschrift unterstützen. 

Unser Ziel ist es, eine Universität zu schaffen, die nicht nur lehrt, sondern auch ein leuchtendes Beispiel für die Einhaltung der Menschenrechte in allen Aspekten des akademischen Lebens ist.

Eure Unterstützung ist dabei von entscheidender Bedeutung. Indem Ihr unsere Petition unterschreibt, setzt Ihr ein starkes Zeichen für Gerechtigkeit und Menschlichkeit. Jede Unterschrift zählt und bringt uns einen Schritt näher zu einer Universität, die wirklich für alle da ist.

Bitte nehmt Euch einen Moment Zeit, um die Petition zu unterschreiben und teilt sie mit Euren Freundinnen, Kommilitoninnen und in Euren Netzwerken. Gemeinsam können wir den Wandel bewirken, den wir uns wünschen.

Lasst uns zusammenstehen und zeigen, dass wir für Menschenrechte einstehen – heute, immer und überall.

Mit solidarischen Grüßen,

Euer UKfP 🍉

ENG

Dear fellow students and supporters of human rights,

We are addressing you today with an urgent matter that concerns us all. Our university stands for education, progress and the good of the community. But we must be consistent and uncompromising in these values, especially when it comes to human rights. The situation in Gaza continues to deteriorate and we students have limited opportunities to take a political stand against the genocide in Gaza.

We have therefore written an open letter to our Student Council calling on them to speak out clearly and unequivocally against the genocide in Gaza and to advocate for the support and protection of human rights for all. We also call for the promotion of an inclusive community and the rejection of all forms of discrimination, including anti-Semitism, Islamophobia, anti-Arab and anti-Palestinian racism. You can support our letter with your signature.

Our goal is to create a university that not only teaches, but is also a shining example of respect for human rights in all aspects of academic life.

Your support is crucial. By signing our petition, you are sending a strong signal for justice and humanity. Every signature counts and brings us one step closer to a university that is truly for everyone.

Please take a moment to sign the petition and share it with your friends, fellow students and in your networks. Together we can bring about the change we want to see.

Let's stand together and show that we stand up for human rights - today, always and everywhere.

With best regards in solidarity,

Your UKfP 🍉


Unikomitee für Palästina Tübingen    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Durch meine Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden, dass Unikomitee für Palästina Tübingen alle von mir im Rahmen dieses Formulars gemachten Angaben einsehen kann.

Diese Angaben werden nicht öffentlich online angezeigt.


Ich erteile mein Einverständnis zur Verarbeitung der von mir in diesem Formular zur Verfügung gestellten Informationen zu folgenden Zwecken:




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …