Therapeuten brauchen dringend Unterstützung vom Staat! Sonst wird es nach der Coronakrise kaum noch Therapeuten geben!

 
                  JEDE Stimme zählt!
Der Aktuelle Gesetzesentwurf, sieht eine Unterstützung nur bei Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen vor. Es sind keinerlei Hilfen für die Heilmittelbranche vorgesehen.
 
 
 
Im Gegenteil sollen die aktuell verhandelten Verträge und damit die nächsten Preissteigerungen und Erleichterungen erst zum Oktober in Kraft treten, anstatt wie bisher vorgesehen im Mai.  


DAS KÖNNEN WIR SO NICHT HINNEHMEN!!!!!

 

Praxisinhaber haben Existenzängste, müssen ihre laufenden Kosten weiterhin tragen. Das kann so einfach nicht sein!

Als wichtiger Teil des Gesundheitswesens müssen Heilmittelerbringer vor den Schäden durch die Pandemie als Systemrelevant unbedingt  geschützt werden!

Bitte unterschreiben und teilen, damit wir viele Menschen erreichen und damit es auch nach Corona noch Therapeuten gibt 🙂


Diana Döring, Podologin    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Diana Döring, Podologin, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook