Keine gewerbefeindliche Erhöhung der Baarer Parkgebühren!

Die Unterzeichner fordern den Baarer Gemeinderat auf, bei der Umsetzung des am 26. Juni 2020 präsentierten Entwurfs für ein Parkplatzbewirtschaftungskonzept auf die geplanten Gebührenerhöhungen zu verzichten.

Es ist widersprüchlich, wenn die Gemeinde die verheerenden wirtschaftlichen Konsequenzen der Corona-Pandemie öffentlich anerkennt, gleichzeitig aber die Parkgebühren im Dorfzentrum (in der sog. Kernzone) ab der ersten halben Stunde verdoppeln will.

Diese Gebührenerhöhungen zulasten von Familien mit Kindern und des lokalen Gewerbes hat die Gemeinde Baar finanziell nicht nötig und die Auslastung der Parkplätze könnte durch weniger schädliche Massnahmen, wie z.B. einem Parkleitsystem, wie es z.B. die Stadt Zug kennt, verbessert werden.

Die geplante Parkgebührenerhöhung schadet unserem einheimischen Gewerbe und belastet die Baarerinnen und Baarer zusätzlich in sowieso schon wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

Wir fordern den Gemeinderat daher auf, die Parkgebühren nicht zu erhöhen und diesen unnötigen finanziellen Schaden abzuwenden.

Petition endet am 20. September 2020

SVP Baar, Postfach 1607, 6341 Baar

www.svp-baar.ch

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich SVP Baar, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook