Für eine 400m-Rundbahn in Nidwalden

Kommentare

#1

Weil es eine gute und sinnvolle Investition für die Zukunft ist.

Philipp Frank-Furrer (Stans, )

#3

Für die Leichtathletik im Kanton Nidwalden ist die Rundbahn essenziel. Bereits jetzt leistet die LA Nidwalden grossartige Jugendförderung und mit der richtigen Infrastruktur könnte diese sogar noch ausgebaut werden. Auch für den Leistungssport in unserem Kanton ist die Rundbahn von zentraler Bedeutung. Wir haben aktuell unzählige nationale Athleten, welche den Sprung an die europäische Spitze schaffen möchten. Aktuell bleibt diesen Athleten kaum eine andere Wahl, sie müssen Alternativen fern von unserem Zuhause zu suchen, um dieses Ziel zu verwirklichen. Als aktiver Athlet wäre es eine riesen Erleichterung, wenn ich direkt vor meiner Haustüre die intensiven Trainingseinheiten und hoffentlich auch einige Wettkämpfe absolvieren könnte.

Florian Lussy (Oberdorf, )

#4

Ich unterstütze das Anliegen, weil eine Rundbahn zur Basisinfrastruktur eines modernen Kantons gehört.

Jvo Eicher (Dallenwil, )

#6

Wichtig für den Nachwuchs

Rita Spichtig (Buochs, )

#10

Ich unterschreibe, weil ich mit Leidenschaft Leichtathletik betreibe, dafür jedoch einen riesigen Aufwand betreiben muss, eine geeignete Trainingsstätte zu finden. Neben der immer strenger werdenden Schule ist das nicht einfach. Eine Rundbahn in Nidwalden, auf der vielleicht dann sogar der ein oder andere Wettkampf stattfinden würde, wäre ein Traum für mich und alle anderen LA Nidwaldner*innen. Doch nicht nur für den Leichtathletikverein gäbe es unzählige Vorteile, denn der ganze Kanton würde profitieren. Es könnten diverse Veranstaltungen auf der Bahn (z B sporttage, Sponsorenläufe, Fussballkonditionstrainings,…) und im Innenraum (Fussballspiele, Konzerte, Feste, …) stattfinden.

Shirin Kerber (Stans, )

#12

Die Jugend muss die Möglichkeit haben, die Sportart auch in Nidwalden auszuüben.

Jolanda Odermatt (Büren, )

#17

sowohl der Leichtathletik-Wettkampfsport wie auch eine breite Bevölkerung davon profitiert.

Stefanie Blättler (Baar, )

#22

Als einziger Kanton keine Rundbahn zu haben ist ein Armutszeugnis. Vor allem, wenn man sich die Anzahl an potenziellen Nutzern betrachtet. Ein kantonaler Sporttag, die Junioren der LA Nidwalden oder weitere Vereine können davon profitieren.

Simon Lussy (Oberdorf, )

#25

Weil die Zeit reif ist, dass auch Nidwalden eine eigene 400m Rundbahn erhält.

Daniel Blättler (Emmen, )

#28

Die Jugend muss die Möglichkeit haben, die Sprint-Trainings auch in Nidwalden auszuüben.
Momentan muss unsere Tochter dafür jedoch einen grossen Aufwand betreiben und für die Sprint-Trainings nach Sarnen, Luzern oder Horw gehen. .

Heidy Niederberger (Stans, )

#31

Eine nachhaltige Investition für die Zukunft für alle.

Samuel Renggli (Buttisholz, )

#32

Ich bin Langstreckenläufer und kenne die Effektivität von Intervalltrainings. Auf einer Rundbahn lassen sich diese Trainings am einfachsten ausführen und gerade im Team mit der Laufgruppe kommt der Spassfaktor auch nicht zu kurz. Dass ein so fortschrittlicher Kanton wie Nidwalden noch nicht einmal eine Rundbahn hat, finde ich peinlich. Ich bin im Kanton Nidwalden aufgewachsen, wohne jedoch im Kanton Zug. Hier haben wir drei 400m-Rundbahnen. Ich nutze zwei davon regelmässig.

Alain Debrot (Baar, )

#37

Die Leichtathletikrundbahn eine gute Sache ist.

Loris Buser (Stans, )

#43

Mit einer 400 m- Rundbahn wird der Zusammenhalt im Verein durch gemeinsame Trainings gefördert

Brigit Blättler (Stans, )

#45

ich unterschreibe, weil ich selber ein Läufer bin und eine solche Bahn in der Nähe eine extreme Erleichterung ist für alle Beteiligten

NIDWALDEN BRAUCHT EINE 400 BAHN!

Stephan Wyss (Langenthal, )

#56

Unser Sohn im LA ist

Cornelia Amstutz (Ennetmoos , )

#59

Weil eine solch Anlage zur Grundabdeckung jedes Kantons gehört!

Thomas Rymann (Sarnen , )

#60

Unser Sohn ist im LA

Paul Amstutz (Ennetmoos , )

#63

Ich unterschreibe, weil ich als Gründungsmitglied und ehemaliger OK- Chef NW-Lauf das Bedürfnis bestens kenne. Der gut geführte und erfolgreiche Leichtathletikverein ist kantonal verankert. Eine 400 m Rundbahn in unseren Kanton ist absolut gerechtfertigt.

Markus A. Blättler (Hergiswil , )

#65

Ich unterschreibe, weil ich das Anliegen gerade für den Jugendsport eine gute Sache finde.

Maja Ballmer (Buochs, )

#69

Sport für das menschliche Wohlbefinden wichtig ist.. Jede Sportart soll Platz haben..
Bewegung hilft für Körper und Geist..

Petra Fischer-Bühlmann (Ennetbürgen, )

#71

Nur eine gute 400m Bahn hilft dem LA Verein in der nähe attraktiv zu bleiben und weiterhin erfolgreich zu sein. Es schafft optimale trainingsbedingungen und man kann tolle Wettkämpfe organisieren

Reto Rickenbacher (Goldau, )

#72

Weil ich gerne die Sportler unterstütze mit diesem anliegen und es wichtig finde für die allgemeinheit.

Ursula Duss (Luzern, )

#78

Ich unterschreibe weil:
Unsere Tochter Vanessa mehrmals wöchentlich zum Laufbahntraining nach OW und LU gefahren werden muss.
Im Kanton Nidwalden viele Spitzensportler zu Hause sind, die auf der Laufbahn ihre Tests durchführen können.
Eine 400m Rundbahn ein grosses Bedürfnis von vielen sportbegeisterten Freizeitsportler/innen ist.

Marcel Feierabend (Stans, )

#81

Das Anliegen empfinde ich als begründet und zeitgemäss.

Daniel Daucourt (Oberdorf NW, )

#90

Weil ich meine Schwester bei diesem Projekt unterstützen will.

Lionel Feierabend (Stans, )

#91

Ich unterschreibe, weil ich Investitionen für die allgemeine Bevölkerung und derer Gesundheit in dieser digitalen Zeit als enorm wichtig finde!

Sonja Britschgi (Buochs, )

#92

Es wäre langsam Zeit, ein jahrzehnte altes Problem zu lösen. Nebst der LA würden auch andere Vereine, wie FC und BSV, die 400m Rundbahn benützen. Nicht zu vergessen die Bevölkerung. Haben gute Beispiele wie ehemaliges EXPO Gelände in Lausanne.

André Gerber (6370 Oberdorf, )

#98

Ich unterschreibe, weil ich überzogen bin, dass eine 400m- Rundbahn nicht nur für Leichtathleten aber auch für unzählige Bewohner vom Kanton nützlich ist.

Christophe Winkler (Buochs, )

#103

Ich als obwaldner Leichtathletin selbst einige Jahre auswärts trainieren "musste" und die LA-Anlage in Sarnen für die Leichtathletik Vereine ein absolutes Muss ist, zumal die Läufer endlich die "richtigen" Kurven laufen können.

Marina Leyssing (Sarnen, )

#107

Ich immer Sport unterstütze

André Stirnimann (Neuenkirch , )

#113

Wichtig für die Jugend. Mir hat es sehr geholfen im Team der Leichtathletik und ein link fürs Leben.

Marcel Käppeli (Hergiswil , )

#116

Sport auf jeden Fall
gefördert werden sollte!

Brigitte Ghenzi (Emmetten, )

#133

Ich finde es wichtig, dass dieser Sport unterstützt wird.

Sandra Mathis (Dallenwil , )

#135

Es wäre für NW ein Armutszeugnis, der einzige Kanton ohne 400 Meter Bahn zu sein!

Beat Würsch (Stans, )

#138

Ich unterschreibe, weil ich überzeugt bin, dass eine 400m-Rundbahn nicht nur für unsere Leichtathleten, sondern auch für andere Sportler und NidwaldnerInnen nützlich ist.

Yara Niederberger (Stans, )

#139

Die Veranstaltung von Leichtathletik-Wettkämpfen ohne 400 m-Bahn nicht möglich ist. Nidwalden ist der einzige Kanton ohne 400m-Bahn.

René Hauser (Näfels, )

#144

Mit dem extrem hohen Niveau, welches die Athlet:innen des LA Nidwalden erreicht haben, gleicht es einem Witz, dass NW als einzigen Kanton keine Rundbahn hat.

Zudem habe ich als Kind selbst Leichtathletik gemacht und musste auch über meine Zeit im LA NW hinaus mehrmals für anderes auf der Rundbahn trainieren. Ich weiss, wie aufwändig es (für Athlet:innen & Eltern) ist, immer privat nach Luzern zu fahren um Trainings auf der Rundbahn absolvieren zu können. Mit dem Verein war ich nicht einmal auf einer Rundbahn trainieren.

Sina Käslin (Beckenried, )

#164

Als ehemaliger Tk Leiter und Mittel-Langsteckentrainer, habe ich seler erfahren welche Herausforderung es bedeutet ohne 400 m Rundbahn, ein Leistungstraining zu absollvieren!

Peter Truttmann (Seelisberg , )

#165

Es nötig ist

Nino Frank (Näfels , )

#172

Weil auch wir eine 400m Bahn haben (TV Teufen) und unsere Tochter täglich darauf trainiert. Um in der LA erfolgreich zu sein, braucht es dringend gute Anlagen zum Trainieren. Mit einer 400m Bahn können wichtige Wettkämpfe in Stans abgehalten werden. Das ist wichtig für Stans, das ganze Einzugsgebiet und vor allem für die LA Nidwalden. Kämpft weiter, es lohnt sich.

Ursula Koller-Odermatt (Teufen , )

#173

Ich unterschreibe, weil ich die Kinder unterstützen möchte in ihrem Hobby.

Lea Flury (Stans, )

#182

Weil es absolut notwendig ist, um in der aufstrebenden Sportart Leichtathletik konkurrenzfähig zu sein und dafür nicht weite Wege in Kauf nehmen zu müssen.

Guschti Baumgartner (Beckenried, )

#186

Es ist schon lange an der Zeit, dass Nidwalden eine würdige und sinnvolle Leichtathletikanlage bekommt. Als ehemaliger Trainer beim LA Nidwalden begrüße ich die erneuten Anstrengungen für dieses Vorhaben und hoffe auf die Realisierung!

Urs Stähli (Alpnachstad, )

#199

weil ich aus eigener Erfahrung weiss, wie wichtig eine optimale Trainingsanlage ist.

Carmen Frank (Stans, )



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …