Initiative "Rettet die Kinderstation Stolzalpe"

Kommentare

#3

Ich mir für meine und alle anderen Kinder der Region eine adäquate medizinische Versorgung wünsche!

Benjamin Marak (8850 Murau , 2021-10-27)

#4

Ich unterschreibe, weil Kinder unsere Zukunft und Lebensversicherung sind und am Standort Murau eine 100%ige Versorgung von nöten ist! Die nächsten Möglichkeiten sind im Notfall zu weit entfernt. Kürzen Sie bitte lieber woanders ein aber nicht bei Kindern!!!

Ewald Mathe (Elixhausen, 2021-10-27)

#6

Ich unterschreibe, weil ich ein Zeichen setzen will, es geht um unsere Kinder!!

Melanie Ressler (St. Lambrecht, 2021-10-27)

#17

Weil ich mit meinen 3Kindern auch schon sehr oft bei Nacht und am Wochenende auf die Stolzalpe gefahren bin,da es mit kranken Kindern nicht lustig ist Kilometer weit zu fahren. Und Kinder werden selten an Ambulanzzeiten krank!!!

Zenz Monika (Oberwölz, 2021-10-27)

#21

Wir die Kinderärzte rund um die Uhr auf der Stolzalpe brauchen!!!

Evelin Rieberer (St. Georgen am Kreischberg , 2021-10-27)

#25

Die Kinderstation unbedingt erhalten bleiben muss.

Rohn Carina (St.Peter am Kammersberg, 2021-10-27)

#28

Lisbeth Schmiedhofer

Lisbeth Schmiedhofer (Krakaudorf , 2021-10-27)

#30

Wir brauchen im Raum Murau dringend rund um die Uhr medizinische Versorgung für unsere Kinder. Es ist nicht zumutbar, dass wir mit unseren kranken Kindern außerhalb der Ambulanzzeiten, immer bis nach Leoben oder Klagenfurt fahren müssen.

Martina Bäckenberger (8850 Murau , 2021-10-27)

#31

Kinderstation muss erhalten bleiben

Christian Rohn ( St. Peter am Kammersberg, 2021-10-27)

#40

Da ich Familie in Murau habe und deswegen auch oft mit meinem Kind dort bin. Erst zuletzt mussten wir ins LKH Stolzalpe wegen einem heftigen Fieberkrampf und waren froh, dass eine derart gute Einrichtung mit äußerst kompetentem und freundlichem Personal so nah und auch in der Nacht erreichbar war. Es wäre Fahrlässig außerhalb der äußerst kurzen Ambulanzzeiten (als Nachmittags und in der Nacht) mit einem kranken oder verletzten Kind bis Leoben oder Klagenfurt fahren zu müssen.

Christian Kern (Mödling, 2021-10-27)

#43

Ich unterschreibe, weil ich den Kindern nicht zumuten möchte mit Fieber, Schmerzen usw 100km im Auto zu sitzen um eine medizinische Versorgung zu erhalten.....

Natalie Fauland (Neumarkt In Der Stmk, 2021-10-27)

#48

Weil diese Ambulanz einfach unverzichtbar für uns ist!

Nadja Prieler (Teufenbach-Katsch, 2021-10-27)

#52

Weil es keine Option für unsere Kinder ist, einen sehr gute Versorgung zu halbieren.

Uwe Heimberger (Neumarkt in der Steiermark , 2021-10-27)

#54

Die Versorgung unserer Kinder auf der stolzalpe gewährleistet sein muss....

Michaela Seidl (Stadl-Predlitz, 2021-10-27)

#55

Ich die Medizinische Versorgung meiner Kids verantwortungsvoll absichern möchte

Markus Gruber (Teufenbach-Katsch , 2021-10-27)

#61

Weil wir dringend eine Kinderstation die 24h, 7 Tage die Woche brauchen!

Daniela Lettner (Stadl-Predlitz , 2021-10-27)

#68

Für die Kinder !!!!

Johanna Bacher (Ranten, 2021-10-27)

#78

Ich kinder habe

Martin Hebenstreit (8831 Niederwölz, 2021-10-27)

#82

Ich unterschreibe, weil ich unbedingt will dass Kindern weiterhin geholfen werden kann.

Michael Moser (Predlitz, 2021-10-27)

#90

Weil eine Kinderstation 7 Tage in der Woche ein Muss in einem entwickelten Gesundheitssystem eines Beziks bzw. einer Region darstellt.

Dietmar Posch (Teufenbach-Katsch, 2021-10-27)

#92

100km & mehr mit kranken Kindern fahren zu müssen ist eine Zumutung! Kapitalismus hat im Gesundheitswesen absolut nichts verloren!

Andreas Siebenhofer (Murau, 2021-10-27)

#93

Ich habe selber zwei Kinder und habe schon sehr oft die stolzalpe in Anspruch nehmen müssen. Mit kranken Kindern so weit fahren zu müssen ist nicht in Ordnung. Man braucht auch am Land ärztliche Betreuung.

Natascha Streitberger (Steiermark , 2021-10-27)

#96

Ich unterschreibe weil es sehr wichtig ist das die Grundversorgung in Murau gesichert ist

Kerstin Pistrich (Mutau, 2021-10-27)

#97

Ich die medizinische Versorgung für unsere 3 Kids brauche!

Marie-Christine Berger (Murau, 2021-10-27)

#101

Ich es eine Frechheit finde, dass aufgrund von Sparmaßnahmen unsere Kinder am Land benachteiligt werden

Das muss aufhören

Daniela Traumüller (Schöder , 2021-10-27)

#105

Wir 2 Kinder haben

Michiel Pater (St peter am kammersberg , 2021-10-27)

#109

ich eine Verschlechterung der ärztlichen Versorgung nicht hinnehmen kann.

Ines Gusterer (Murau, 2021-10-27)

#110

Moser Nicole

Nicole Moser (Krakau , 2021-10-27)

#115

Moser Gernot

Gernot Moser (Krakau , 2021-10-27)

#116

Ich unterschreibe, weil bei uns am Land die Versorgung in der Nacht und an den Wochenenden so wichtig ist!! Sonst müssen wir einige km zurück legen und das mit einem kranken Kind.

Hildegard Knapp (Ranten, 2021-10-27)

#133

Ich unterschreibe, weil ich es wichtig finde, dass für unsere Kinder eine Versorgung gewährleistet wird. Für Kinder gibt es maximal Kinderärzte mit beschränkten Ordinationszeiten und für den Notfall maximal praktische Ärzte. Die nächsten Kinderstationen befinden sich in unserer Region weit entfernt und sollen wir unsere Kinder dort alleine liegen lassen, ewige Fahrzeiten auf uns nehmen oder Geschwisterkinder alleine zu Hause lassen? Nein, sowas kann man als Regierung und Bevölkerung nicht auf sich sitzen lassen!!!!

Elisabeth Kowald (Stadl an der Mur , 2021-10-27)

#134

Ich habe 3 Kinder und war schon oft auf der Stolzalpe...wir brauchen unbedingt wieder rund um die Uhr eine medizinische Versorgung .
Es ist unzumutbar, dass wir mit unseren kranken Kindern bis nach Leoben oder Klagenfurt fahren müssen.

Jasmin Brunner (8853 Ranten, 2021-10-27)

#138

Ich es wichtig finde, dass die Versorgung für Kinder nicht nur Vormittag gewährleistet wird. Kinder werden nicht von 8-12 Uhr krank.

Marion Trattner (St. Peter am Kammersberg 9, 2021-10-27)

#153

.. es wichtig ist, dass der ländliche Raum gestärkt wird und wir so auch unserer Jugend Arbeitsplätze und einen schönen Lebensraum bieten können...

Elisabeth Mohr (8862 Stadl predlitz, 2021-10-27)

#154

Weil die medizinische Versorgung für Kinder in der Umgebung gesichert werden sollte!

Anna-Maria Zuegg (Stadl-Predlitz, 2021-10-27)

#157

Ich Kinder habe

Monika Petz (Oberwölz, 2021-10-27)

#161

Wir die Kinderstation auf der Stolzalpe dringend brauchen!!!!

Karin Illitsch (Murau, 2021-10-27)

#168

Die medizinische Versorgung in unserer Region ist ohnehin schon mehr als mangelhaft
Ich kann einfach nicht verstehen, warum ein gut funktionierendes System nicht weitergeführt wird. Vom Umweltgedanken ganz zu schweigen

Erika Güttersberger (Probst 17, 8850 Murau, 2021-10-27)

#177

diese Kinderstation in unserer ländl.Region von immenser Bedeutung ist!!!!

Heidi Rechar (Murau, 2021-10-27)

#181

Weil fie Kinder nun mal die Zukunft des Menschen sind, und sich der Mensch so grundlegend selbst abschaffen würde.
Diejenigen die es betrifft (kinder) dürfen nicht mal selbst über ihre zukunft mitbestimmen:-/

Hermann Schweiger (Tamsweg , 2021-10-27)

#184

Schlick Simone

Simone Schlick (Ramingstein, 2021-10-27)

#186

Mir ist der Erhalt der Kinderstation sehr wichtig, obwohl ich selbst keine kleinen Kinder mehr habe. Aber für alle Eltern mit Kindern ist es eine große Zumutung und auch Angst steckt dahinter, wenn man weiß, wie lange es dauert, bis nach Leoben zu kommen.
Die kurzen Öffnungszeiten der Station werden dann eher nicht angenommen, da eine Verunsicherung herrscht, ob zum Zeitpunkt wo man Hilfe braucht überhaupt offen ist. Da zählt jede Minute!!!

Marianne Schusser (Mariahof, 2021-10-27)

#191

Ich unterschreibe weil, es wichtig ist das unsere Kinder am Land auch behandelt werden und die dazu nötige versorgung vorhanden ist.

Anna Kargl (St. Ruprecht , 2021-10-27)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …