Gesundheitsberufe stehen auf

Kommentare

#3

Wir zusammenhalten müssen!!!

Natalie Lampesberger (Zeillern, 2021-10-16)

#6

Man darf uns unser Grundrecht für ein selbstbestimmtes Leben nicht nehmen.
Wir leben in einem Rechtsstaat und nicht in einer Diktatur.

Sabine Wurzenberger (Mauer bei Amstetten, 2021-10-16)

#15

Weil es zum speiben ist wie heuchlerisch die Politik alles schönredet und wie katastrophal in Wahrheit die Arbeitsbedingungen und Strukturen in den Krankenhäusern auch schon ohne diesen Coronawahnsinn sind.

Franz Mühlberger (Aschbach, 2021-10-16)

#16

Wir haben in Österreich schon soooo einen Pflegenotstand- und statt Alle zu unterstützen und ihre Meinung zu akzeptieren, werden nur prügel geworfen!

Susanne Schwingenschlögl (Gresten, 2021-10-16)

#17

Ich betroffen bin

ELisabeth Obermayer (Emmersdorf an der Donau, 2021-10-16)

#25

Ich möchte weiterhin in meinem Beruf arbeiten und nicht länger diesem diskriminierenden Druck samt seinen unmenschlichen und rechtswidrigen Vorschriften ausgesetzt sein.

Hannelore Rauscher (3354 Wolfsbach, 2021-10-16)

#28

Weil es ein Wahnsinn ist, was sie mit dem Gesundheitswesen anstellen und ich mich sicher zu keiner "Impfung" zwingen lasse!

Sabine Peham (Amstetten, 2021-10-16)

#29

Ich lasse mich ganz klar NICHT impfen und das muss respektiert werden!

Marion Dollfuß (Amstetten , 2021-10-16)

#35

Ich unterschreibe diese Petition weil die beschriebenen Situationen mittlerweile beruflicher Alltag sind.

David Korczynski (Winklarn, 2021-10-16)

#52

Für mich ist die Impfung keine Versicherung für nicht Infektion. Weiters will ich mir nichts impfen lassen, dass nicht fertig erprobt ist. Zusätzlich erkenne ich die wahre Freiheit in der Selbstentscheidung und nicht in der Akzeptanz einer Impfung für freies Handeln. Ich unterschreibe weil mein Grundrecht der Freiheit besteht. Ich wählen darf was mich gesund erhält und krank macht. Die Psychohygiene gilt als wichtig und somit erachte ich meinen freien Willen über meine Körper als Psychohygiene. Denn unter Zwang wird die Psyche leiden und somit kann ich nicht den Fokus meiner eigentlichen Arbeit widmen.

Barbara Baumberger (Scheibbs, 2021-10-16)

#53

Weil ich über meinen Körper selber bestimme, und ich mit der Impfung weder mich noch andere Personen vor einer Erkrankung mit corona schützen kann.

Jasmin Brachner (3364 Neuhofen an der ybbs , 2021-10-16)

#64

Betroffener

Bernhard Fromwald (Bad Fischau Brunn, 2021-10-16)

#66

Ich unterschreibe, weil ich genesen bin. Antikörper nachweisen kann und den ausgeübten Druck nicht akzeptieren kann.

Judith Plank (Mauer-Waldheim, 2021-10-16)

#69

Weil sich endlich was ändern muss und das Gesundheitspersonal sein Gesicht zeigen muss.

Martina Krifter-Brachner (Amstetten, 2021-10-16)

#89

Weil ich bereits selbst betroffen bin und leider psychisch derzeit nicht in der Lage bin weiter zu arbeiten, in einem Beruf den ich mit Leib und Seele gerne gemacht habe. Keine Anerkennung, keine Wertschätzung.

Kerstin Scheuchenstuhl (4582 Spital am Pyhrn, 2021-10-16)

#91

Ich unterschreibe, weil ich gegen jegliche Zwangsmaßnahmen, Diskriminierung und Spaltung der Gesellschaft bin.

Elisabeth Lex (Wien, 2021-10-16)

#97

Mein Körper mir gehört und ich einen freien Willen besitze

Sabine Mayer (Linz , 2021-10-16)

#103

Ich unterschreibe, weil ich an die Gerechtigkeit und Einigkeit glaube!
Die Wahrheit kommt ans Licht!
Ich könnte es mir nie verzeihen, stiller Mitläufer einer Testpandemie zu sein!
Und es ist endlich Zeit organisierte Prävention zu betreiben. Wir sind für die Erhaltung der Gesundheit genauso verantwortlich, wie für die Behandlung von Krankheit. Kranke Menschen brauchen Zuwendung und menschliche Betreuung, keine Fließbandabfertigung!
Ja und auch Ärzte und Pfleger sind Menschen mit Bedürfnissen!

Martina Schörkhuber (St. Peter in der Au, 2021-10-16)

#104

die derzeitige Situation keiner Demokratie mehr gleicht. Es wird zugesehen, wie Menschen in die Enge getrieben werden, nur weil Sie eine andere Meinung vertreten.
Die Würde des Menschen ist unantastbar...
das war wohl einmal???
Den Impfzwang indirekt über den Arbeitgeber und durch Einengung der Freiheitsrechte zu erwirken, ist erbärmlich.

Andreas Gavran (Hollabrunn, 2021-10-16)

#111

Die Entscheidung zur Impfung soll nicht mit Druck, Diskriminierung, Mobbing, Ausgrenzung oder berufliche und soziale Nachteile verbunden sein. Auch die Verwendung der derzeitigen Testverfahren sollte NUR bei Symptomen zum Einsatz kommen und eine diagnostizierung einer Krankheiten durch einen Arzt erfolgen.

Angelika Schaufler (Österreich , 2021-10-16)

#113

Ich endlich eine Stimme für die Vernunft abgeben möchte.

Andrea Dang (Groß Weikersdorf, 2021-10-16)

#118

Sehe absolut keinen Grund und Sinn einer Impfung wenn man die realen Hard-Facts kennt, schlimm wo wir mittlerweile in unserem viel gerühmten Österreich gelandet sind.

Mario Rauscher (Wolfsbach, 2021-10-16)

#139

Ich unterschreibe diese Petition, weil ich nicht weiter diskriminiert werden möchte. Ich meine Arbeit sehr liebe, aber unter solchen Umstände mir überlegen muss, eine andere Arbeit zu suchen.

Barbara Rixinger (Scheibbs, 2021-10-16)

#152

sämtliche Maßnahmen nicht verhältnismäßig sind!

Christina Rutmann (Bad Vöslau , 2021-10-16)

#157

Wunderbar zusammengefasst und ich kann den Inhalt zu 100% unterschreiben

Gudrun Exl (4072 Alkoven, 2021-10-16)

#158

Täglich erlebe ich wie die Ungeimpften egal ob Pflege oder Patient von den Ärzten diffamiert werden!

Brigitta Bachler (Micheldorf, 2021-10-16)

#162

Ich bin seit über 25 Jahren in der pflege und möchte dies auf gleicher Augenhöhe mit gegenseitigem Respekt weiterhin machen

Andrea Stadlhuber (4565 Inzersdorf im Kremstal, 2021-10-16)

#165

Mein Körper mir gehört und ich entscheide darüber!

Nadine Riesenberger (Haag, 2021-10-16)

#166

Ich, und nur ich über meine Gesundheit bestimmen möchte!

Elfriede Hartl (Ferschnitz, 2021-10-16)

#170

.. Ich ungeimpft bin und auch bleiben möchte, keine Angst mehr um meinen Arbeitsplatz haben möchte, keine Spaltung in geimpft und ungeimpft der Gesellschaft haben möchte, das endlich wieder Normalität einkehrt

Isabella Rosner (Gloggnitz, 2021-10-16)

#178

... diese Impfkampagne gegen Bürger und Menschenrechte verstößt und diese gnadenlos gegen alle Grundsätze des gesellschaftlichen Lebens durchgezogen wird.

Manfred Johann Schmuckerschlag (Wien, 2021-10-16)

#184

Weil das oben wahre Worte sind und ich zu 1000% dahinter stehe.

Julia Bachler (Amstetten, 2021-10-16)

#189

Freie Entscheidung über meinen Körper. Keine Impfung...

Karin Swoboda (Hausmening, 2021-10-17)

#190

Ich möchte das pflegethische Prinzip der Gleichheit aller Menschen wieder authentisch leben dürfen

Gerhard Schossmaier (Purkersdorf, 2021-10-17)

#192

Es sollte keinen Unterschied machen ob jemand geimpft oder ungeimpft ist. WIR SIND ALLE NUR MENSCHEN!

René Hajek (Neunkirchen , 2021-10-17)

#194

Ich unterschreibe, weil jeder das Recht hat und behalten sollte, zu entscheiden was mit seinem und an seinem Körper geschieht!!! Unabhängig von der Berufsgruppe!!!

Marcela Kraxner (Steinberg-Dörfl , 2021-10-17)

#200

Ich unterschreibe weil Diese Rechtswidrige Diktatur endlich weg muss und diese hirnlosen Politiker aus dem Parlament gejagt werden sollten.

Simon Brettner (Aspang, 2021-10-17)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …