Schulgeldfreiheit für Ausbildungsberufe

Kommentare

#6

...ich selbst betroffen bin

Ulrike Rieche (Blankenburg , 2021-09-23)

#8

Ich mache momentan meine Ausbildung zur Ergotherapeutin und finde das auch dieser Beruf so wichtig in unserer Gesellschaft ist und einfach zu wenig Unterstützung und Anerkennung erhält! Wir sind die Zukunft und dafür sollte man kein Geld bezahlen müssen!

Chantal Laura Müller (Halberstadt, 2021-09-23)

#21

Ich unterschreibe, um die Ausbildung im Bereich der Ergotherapie attraktiver zu gestalten. Potenzielle Auszubildende dürfen nicht von hohen Kosten abgeschreckt werden. Dadurch gehen ansonsten viele engagierte, motivierte (und dringend benötigte) Fachkräfte verloren!

Florian Klapproth (Nordhausen, 2021-09-23)

#22

Jemand aus der Familie diesen tollen Beruf erlernt und dafür selber Schulgeld zahlen muss, das ist soziale Ungerechtigkeit

Veronika Schmidt (Quedlinburg , 2021-09-23)

#23

#Ergotherapeutensindalleskönner

Niklas Guckland (Halberstadt, 2021-09-23)

#27

Ich unterschreibe, weil ich monatlich 140€ Schulgeld zahlen muss.
Schule und Ausbildung sind Rechte in Deutschland!!!

Heike Klein (Halberstadt, 2021-09-23)

#31

Meine Tochter macht diese tolle Ausbildung und beim Vorstellungsgespräch wurde Ihr gesagt das, dass Schulgeld abgeschafft wird. Nun ist Sie im 2. Lehrjahr und es ist nichts passiert. Sachsen-Anhalt ist das einige Bundesland wo noch das Schulggeld bezahlt werden muss!!!! Traurig

Yvonne Müller (Halberstadt, 2021-09-23)

#38

Ich unterschreibe weil ich selbst in der Ausbildung zum Ergotherapeuten bin.
Das Schulgeld schreckt leider immernoch einen sehr großen Teil der Menschen ab, die diesen Beruf doch gerne erlernen möchten, und dabei beitragen könnten, denn Fachkräftemangel auch in diesem Beruf zu verringern.
Wir brauchen mehr Ergos um noch vielen mehr Menschen helfen zu können.
Jeder sollte die Möglichkeit haben, eine Ausbildung zu beginnen und dieses nicht von Finanziellen Aspekten abhängig machen.

Kurt Wenzel (Bad Harzburg, 2021-09-23)

#49

Weil Bildung keine Frage der finanziellen Situation sein sollte !! Sondern es jedem frei gestellt werden sollte , welchen Beruf er erlernen möchte ! Und damit man sich voll und ganz auf die Ausbildung konzentrieren kann und sich nicht noch Gedanken machen muss , wie man denn über die Runden kommt !

Nicole Hartmann (Aspenstedt , 2021-09-23)

#54

es mir wichtig ist, dass Kinder grundsätzlich die bestmögliche Betreuung bekommen.

Detlef Liepack (Klein Rodensleben, 2021-09-23)

#57

... Ergotherapeuten ein sehr wichtiger Beruf ist und nicht jeder die nötigen Mittel hat.

Maria Büchner (Osterwieck, 2021-09-23)

#73

...ich für Gleichberechtigung zwischen den Ergotherapeuten und den Physiotherapeuten sorgen möchte.
Zumal bezahlt meine Freundin extrem viel Geld für ihre Ausbildung. Das ist nicht richtig.

Eva Sophie Lehmann (Magdeburg, 2021-09-23)

#77

Dieser Beruf genauso wertgeschätzt werden sollte wie andere Berufe.

Jeannette Wirth (Halberstadt, 2021-09-23)

#84

Ich unterschreibe, weil ich es für wichtig empfinde, dass diese Ausbildung vom Staat unterstützt werden sollte, weil es ein Beruf ist der immer gebraucht wird und wenn Schulgeld weiter bezahlt werden muss, es bald keine Ergotherapeuten mehr geben wird.!

Doreen Hoppe (Wernigerode , 2021-09-23)

#90

Mich das Thema interessiert

Cecilia Milanes (Oschersleben , 2021-09-23)

#98

Ich unterschreibe, weil sich mehr Schüler die Ausbildung leisten können sollten. Wir haben Fachkräftemangel.

Jana Schwarz (Moers, 2021-09-24)

#108

Ich es gut finde

Jason Kuley (Halberstadt, 2021-09-24)

#114

Ich es nur fair finde, wenn alle Azubis schulgeldfrei ihre Ausbildung absolvieren können.

Ina Schrader (Hötensleben, 2021-09-24)

#116

Ich unterschreibe, weil ich persönlich betroffen bin und Chancengleichheit für alle fordere.

Jenny Knüpffer (Wernigerode , 2021-09-24)

#120

Die einen kriegen in der Ausbildung schon so viel Geld, dass wenigstens ihre Miete zahlen können und andere Berufsgruppen müssen soviel Geld aufbringen um den Beruf des Ergotherapeuten zu erlernen. Und wir brauchen sie, genau so, wie Physiotherapeuten.

Bärbel Koltermann (Wernigerode, 2021-09-24)

#124

Ich bin für die Schulgeldfreiheit der Ergos, weil andere Ausbildungen auch schulgeldfrei sind und es Gleichberechtigung geben sollte. Therapeuten werden immer gebraucht.

Andreas Peine (Oschersleben, 2021-09-24)

#127

Ich selber ergotherapie mache und es mir nicht leisten kann, kein bafög bekomme und noch aussteht, ob ich Geld von der Stiftung bekomme. Alleinerziehende Mama bin und es schön wäre eine Sorge weniger zu haben.

Kimberly Mämicke (Westerhausen, 2021-09-25)

#149

weil... ich unterstützen möchte, dass kein Schulgeld in sozialen Berufen gezahlt werden muss!!

Luise Suchland (Elbingerode , 2021-09-27)

#168

Ungerecht gegenüber andere Ausbildungsberufe

Hecht Yves (Gröningen , 2021-10-22)

#169

Ich möchte mehr Gleichberechtigung.

Anna Fricke (Wernigerodr, 2021-10-26)

#171

Ich unterschreibe, da ich es als Unding empfinde, dass soziale/medizinische Ausbildungen bezahlt werden müssen.

Christopher Richardt (Quedlinburg, 2021-10-26)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …