JUNGE FAMILIE WIRD GETRENNT

Kommentare

#15

Ich unterschreibe weil es eine Frechheit der Bundesregierung und vor allem der Stadt Siegen ist, einen Menschen in einen bewaffneten Konflikt zu schicken und ihn damit zu zwingen für ein Land zu kämpfen zu dem er keine Verbindung mehr hat.Es ist ein Schlag ins Gesicht für alle Menschen die nach Deutschland flüchten, nicht straffällig werden und sich versuchen so gut es geht zu integrieren!!!!!!

Siyar Aslan (Siegen, )

#26

Ich unterschreibe, weil Herr Agayan meines Erachtens nach Ungerecht behandelt wird und er Unterstützung verdient. Er und seine Familie soll nicht geschadet werden

Marcel Schulze (Siegen, )

#31

Ich unterschreibe, weil die Ausländerbehöre vielleicht aus ihrer Sicht das Richtige tut, es aber moralisch vielleicht vollkommen falsch ist.

Luca Cofano (Siegen, )

#35

Ich unterschreibe, weil ich es nicht richtig finde dass jemand der so lange hier ist und sich integriert hat abgeschoben wird.

Jacqueline Schulze (Wolfratshausen, )

#40

Bleiberecht für alle, die schutzsuchend nach DE gekommen sind.

Toni Necke (Erfurt, )

#51

Ich unterschreibe weil der Betroffene Familie hat und unter Schutz des Grundrechtes steht.

Enrico Velasco Diaz (Hilchenbach , )

#61

Falah Simoqy

Falah Simoqy (Seevetal , )

#73

Ich unterschreibe, weil ein Familienvater ein gutes Recht hat in Deutschland zu bleiben, um seine Familie zu versorgen.

Tuana Birinci (Neunkirchen, )

#78

Ich unterschreibe diese Petition, weil es nicht nur ein Leben zerstört sondern das einer ganzen Familie und deren Angehörigen. Es ist einfach nur eine Schande, dass es sowas überhaupt geben muss.

Mascha Karius (Siegen, )

#87

Ich unterschreibe, weil es unmenschlich ist jemanden der hier versucht sein Leben aufzubauen, kein Straftäter ist, in ein Land abzuschieben wo er dann noch den Wehrdienst leisten soll, obwohl seine Frau und Kind hier leben und auf Ihn angewiesen sind.

Abdelmajed Khalil (Siegen , )

#104

Ich kenne Karen durch den Sport. Er ist ein guter Kollege, der sich hier in Deutschland sehr gut integriert hat. Er hat Familie, ist am arbeiten und in der Gesellschaft verankert. Karen dennoch abzuschieben wäre ein großer Fehler des Kreises Siegen Wittgenstein. Eine Person, die sich hat nichts zu Schulden kommen lassen, dennoch abzuschieben verletzt dessen Grundrecht auf ein Leben in Deutschland. Deshalb unterschreibe ich diese Petition und hoffe für die Familie nur das Beste.

Jens Rippke (Kreuztal, )

#108

❤️

Misha Iboyan (Mühlhausen , )

#113

Dzevad Basic

Dzevad Basic (Siegen, )

#114

Wer so einen schweren Weg geht der gehört ganz sicher nicht abgeschoben.

Cemal Aslan (Siegen, )

#126

Ich will meinem armenischen Freund helfen

Matteo Bedoian (Siegen, )

#127

Ich unterschreibe, um zu helfen.

Karim Allaoui (Siegen , )

#130

Karen und seiner Familie eine sichere Zukunft in Deutschland ermöglicht werden muss.

Katrin Fey (Hilchenbach, )

#132

Eine junge Familie zusammen zu halten sollte im Ermessen eines jeden einzelnen stehen. Egal welche Hintergründe man hat. Auch einzelne können viel bewirken!

Julian Langner (Siegen, )

#140

Ich unterschreibe

Albert Karatyan (Wilnsdorf , )

#142

Ich unterschreibe

Armen Aramyan (Siegen , )

#148

Ich nicht verstehe warum diese Familie abgeschoben wird.

Henrike Spille (Villingen , )

#152

Weil es nicht fair ist was die Ausländerbehörde Veranstaltet.
Er ist 10 Jahre in Deutschland und hat Frau und Kind hier!!Das Kind brauch auch seinen Vater!

Natalie Klein (Neunkirchen , )

#162

Ich unterschreibe aus Solidarität und da ich kurde bin und in der Türkei auch eine wehr Pflicht besteht und man als kurde grosse Probleme bekommt sobald man eingezogen wird vom militär, die Punkte sind bekannt wie z.b das man direkt in Risiko Gebiete geschickt wird wo die quote sehr gering ist zu überleben. Daher wünsche ich keinem dieses Leid zu erleben. Mfg

Ali Eslik (Siegen, )

#166

..., weil es zutiefst inhuman ist, Menschen mit der Trennung von der Familie und einem unsicheren Aufenthaltsstatus zu bedrohen, außerdem niemand zum Militärdienst, in diesem Fall auch noch für ein fremdes Land im Kriegszustand, gezwungen werden darf.

Dirk Jakob (Kreuztal, )

#167

...

Ömer Gültekin (Siegen, )

#168

Um diesen Jungen ein besseres Leben zu ermöglichen

Nidal Yousef (Siegen , )

#170

Ich unterschreibe, weil ich so eine Ungerechtigkeit nicht akzeptieren will und kann.

Tom Goldschmidt (Bahlingen am Kaiserstuhl , )

#171

Diese Situation ist meiner Meinung Nach einfach unverschämt dieser Mensch hat sich samt Familie gut integriert und dann soll er wegen diesem Wehrdeienst abgeschoben werden .

Armes Deutschland kann ich nur sagen 😔👌☝👎

Philip Arndt (Niederbiehl , )

#181

Weil reine Bürokratie oft unmenschlich ist und menschliche Schicksale und das Leben eines Individuums dahinter stecken. Lasst Karen atmen und helft unbürokratisch!

Ralf Dahrendorf (Remscheid, )

#195

Sein Kind nicht ohne Vater aufwachsen soll.
Sein Bruder mit meinem Sohn zur Schule gegangen ist.
Weil er schon lange in Netphen zu Hause ist..

Silke Klaas Klaas (Netphen, )

#198

Unfair

Fatine Younes (Netphen, )



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …