Rigi: 800‘000 sind genug!

Kommentare

#1

Die Rigi verdient es nicht als Produkt der touristischen Expansion beansprucht zu werden.

Reinecke Herbert (Zug, 2019-11-01)

#5

Die Rigi ein Schweizer Naturdenkmal ist und dies dringend geschützt gehört!!!

Noemi Schneeberger (Niederönz, 2019-11-01)

#8

Ich bin für einen nachhaltigen gemässigten Tourismus generell. Klar muss man mit der Zeit gehen - aber alles will durchdacht sein. Ich bin mit der Rigi aufgewachsen und will sie schützen. Man darf die Natur nicht der Wirtschaft wegen ausbeuten.

Balthasar Roos (Goldau, 2019-11-01)

#10

für Nachhaltigkeit, Natur und die kommenden 10 Generationen

Karin Stettler (Dierikon, 2019-11-01)

#11

Geld, Geld, Geld, überall unendliches Wachstum als Ziel - in einer Welt, die aus endlichen Ressourcen besteht.
Lassen wir unsere Natur und unsere Berge nicht zu Disneyland verkommen, nur damit Einzelne Geld scheffeln können!

Martina Urech (Sattel, 2019-11-01)

#13

Ich unterschreibe, weil ich die Rigi liebe und nicht möchte, dass Sie von den Touristen erstickt wird.

Gabriella Wietlisbach (Luzern, 2019-11-01)

#20

Ich kann hinter jedem Wort dieser Petition stehen. Dieser Wachstumsirrsinn ist nicht nachhaltig.

Gerhard Reinecke (London SW11, 2019-11-01)

#21

Leider offenbar nur so ein echter Dialog mit den Rigibahnen über eine nachhaltige Nutzung der Rigi möglich wird

Frédéric Mohr (Uznach, 2019-11-01)

#23

B. Riklin

Barbara Riklin Bühler (Meggen , 2019-11-01)

#25

Ich bin gegen unbegrenztes Wachstum

Fredy Loretz (8911 Rifferswil, 2019-11-01)

#29

...ich unterzeichne weil ich fürchte, dass das Naturgesetz vom Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen immer mehr verletzt wird.
Als Gäste dieses Planeten tragen wir die volle Verantwortung, wie wir Mutter Erde mit ihrer RIGI hinterlassen.

Marie Therese Gut (Luzern, 2019-11-01)

#31

Ich unterschreibe, weil ich für massvollen und nachhaltigen Tourismus bin

Rolf Bedognetti (Baar, 2019-11-01)

#46

Ich unterschreibe weil mir die Rigi am Herzen liegt!

Otto KUNKEL (Gersau, 2019-11-01)

#47

Ich unterschreibe, weil der ungebremsten touristischen Flut ein Riegel vorgeschoben werden muss!
Claudia Walther

Claudia Walther (Luzern, 2019-11-01)

#48

Ich unterschreibe, weil ein ökologischer Tourismus ohne weitgehende Eingriffe in die Landschaft/Natur von Notwendigkeit ist, damit die Rigi für Besucherinnen und Besucher sowie für die Bevölkerung der Zentralschweiz ein wirkliches Erholungsgebiet ohne "Funpark" bleibt.

Pius Amstutz (Luzern, 2019-11-01)

#50

die rigi ein bijou ist und kein rummelplatz

kohler werner (küssnacht, 2019-11-01)

#54

Ich bin ursprünglich weggiser und die rigi verliert mehr und mehr ihren Ursprungskarakter und es fühlt sich immer mehr wie der schwanenplatz in luzern an.

Mauro Darcangelo (Zürich , 2019-11-01)

#55

Weil ich ganz der Meinung der Verfasser der Petition bin!

Karl Kuhn (Adligenswil, 2019-11-01)

#58

Ich keinen Ausverkauf der Natur möchte

Gaby Bosler (Weinstadt, 2019-11-01)

#64

Uns gehört die Welt nicht - wir haben sie von unseren Nachkommen ausgeliehen - wir sollen sie mit Sorgfalt behandeln.

Eva Salzmann (Brunnen, 2019-11-01)

#65

Ich es sehr wichtig finde wenn es ein stop auf der rigi gibt. Es sind schon jetzt viel zu viele touristen.

Brigitte Jost (Nottwil, 2019-11-01)

#69

ich den Rigi schützen will

Rainier Dierdorf (4105 Biel-Benken, 2019-11-01)

#71

Weil es für die Natur und letztlich unser Überleben zentral ist, dass wir diese vor Überstrapazierung und Lärm schützen....
Weil es eine Illusion ist, das Wachstum unendlich weiterzuentwickeln zu können und wir lieber früher als später die Grenzen akzeptieren. Bevor der Schaden durch den Massentourismus für Tiere-Pflanzen-Menschen zu gross ist..
Weil wir die Natur und die Berge achten und respektieren sollten, denn sie sind viel grösser als wir mit unseren leider oft zerstörerischen Begehrlichkeiten...

judith kurmann (emmenbrücke, 2019-11-01)

#79

Ich unterschreibe, um die Rigi als Naherholungsgebiet zu erhalten

Stephan Bohlhalter (Luzern , 2019-11-01)

#80

Qualität vor Quantität. Die Rigi muss als Naherholungsgebiet (auch für kommende Generationen) erhalten bleiben!

Urs Estermann (Hildisrieden, 2019-11-01)

#85

wenn ich in die Natur, die Berge gehr, fahre, Ruhe suche.

Max Bühlmann (Wien, 2019-11-01)

#87

Die Rigi macht Freude und das gross Zelt auf Rigi Staffel macht traurig.

Catherine Schelbert (Hertenstein, 2019-11-01)

#97

Ich unterschreibe sehr gern und unterstreichend , dass die Petitionsautoren mein vollstes Vertrauen haben und diese Petition auch in meinem Sinne ist . Herzlichst Rolf Hagen Mühle und Gattin Doris Gerda Mühle , OU . 01.10.2019

Rolf Hagen Mühle (Rigi Kaltbad, 2019-11-01)

#98

Man muss die Rigi und ihre Natur schützen sonst zerstören die Rigi Bahnen sie aus reiner Profitgier.

Robin Puhl (Weggis / LU, 2019-11-01)

#100

Die PB Weggis - Rigi Kaltbad durch eine neue PB und durch keine Gondelbahn ersetzt werden soll!

Rafael Leu (Root, 2019-11-01)

#101

Ich unterschreibe, weil der Schutz und Erhalt der Natur auf der Rigi das Wichtigste ist.

Ruth Arnold (Meggen, 2019-11-01)

#105

die Rigi für die Menschen hier wichtig ist.

Esther Sticher (6023 Rothenburg, 2019-11-01)

#117

Ich unterschreibe, weil ein "Unique selling point", um es auch den Managern klar zu machen, der Königin der Berge ihre Ruhe, ihre Magie, ihre Flora und Fauna sind, die sie zum Kraftort machen, und nicht zu einem Fake-Heidiland!

Andrea Bollinger (Basel, 2019-11-01)

#118

Die Rigi gehört nicht den Rigi-Bahnen.

Rita Oberli (6300 Zug, 2019-11-01)

#124

Ich die Natur schützen und nachhaltigen Tourismus fördern will

Barbara Siegenthaler (Bern, 2019-11-01)

#129

Ich unterschreibe, weil ich mein Naherholungsgebiet nicht verbaut haben will und die Besucherzahlen auf ein vernünftiges Mass beschränkt haben will.

Georges Riedweg (Weggis, 2019-11-02)

#130

weil 800000 mehr als genug sind.
Null-Wachstum ist angesagt

Elmar Kurze (Luzern, 2019-11-02)

#131

Ich zwar nicht nur die ausländischen Touristen für die grosse Zahl der Touristen auf der Rigi verantwortlich mache, aber vor allem die Eingriffe in die Natur ablehne. Eine Transportmöglichkeit, die Grenzen hat, lässt den Touristenstrom am ehesten einschränken.

Peter Günthör (Luzern, 2019-11-02)

#138

Ich unterschreibe, weil mir wichtig ist, dass die Rigi ihre verbleibende Natürlichkeit erhält.

Viviane ZOGG (Küssnacht am Rigi, 2019-11-02)

#147

Die Rigi ist ein Naherholungsgebiet für uns Anwohner.
Der Massentourismus ist überall unerträglich und soll
nicht weiter gefördert werden.

Fischer Paula (6010 Kriens, 2019-11-02)

#151

Ich unterschreibe weil Die Natur das wichtigste ist!

René Lutz (Egg, 2019-11-02)

#152

Ich unterscreibe, weil ich nicht nur den Berg, sondern auch die Touristen schätze und ihnen nicht die Schönheit der Landschaft verderben möchte.

Tarcisius Schelbert (Hertenstein, 2019-11-02)

#158

Icv die Rigi liebe- ohne Rummel

Brigitte Schlatter (Zürich, 2019-11-02)

#160

Ich schätze Ihr Engagement, Herr Stettler, und ich teile Ihre Ansicht bezüglich "overtourism" auf der Rigi voll und ganz. Gegen einen vernünftigen Tourismus habe ich nichts.

Kurt Nüssli (Schwyz, 2019-11-02)

#169

Ich die Rigi als Naherholungsgebiet liebe. Eine grössere Anzahl von Touristen und ein grösseres Angebot an Aktivitäten würde diesen Ort zerstören

Dagmar Böhler (Meggen, 2019-11-02)

#171

Ich unterschreibe weil mir die Massen auf die Nerven gehen und ich Ruhe suche auf den Bergen. Wir haben jeglichen Respekt vor der Natur verloren nur wegen dem schnöden Mammon !

Elisabeth Stutz (6045 Meggen, 2019-11-02)

#177

Weil unser Land vor dem Massentourismus geschützt werden sollte.

Mirjam Bögli (Biel/Bienne, 2019-11-02)

#183

ICH UNTERSCHREIBE, WEIL ICH EINE WELTREISEND BIN, DIE SICH VOR ALLEM AN INTAKTEN LANDSCHAFTEN ERFREUT UND DIESE, WENN MÖGLICH, ZU FUSS UND NICHT PER SEILBAHN GENIESST.

Wilma Arnold (Las Juntas, 2019-11-03)

#192

ich unterschreibe, da ein tolles wander- und erholungsgebiet der profitmaximierung geopfert wird.

Remo Genzoli (Luzern, 2019-11-03)

#199

Ich diesen Berg, die Natur schützen will vor der Zerstörung der Umwelt durch den Tourismus

Wuwi Erhardt-Stierli (8000 Zürich , 2019-11-03)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook