Ich bin gegen die Enteignung von Landwirt Ingo-Willi Knop

Kommentare

#3

Ich finde es nicht in Ordnung wie die Stadt Flensburg hier vorgeht. Es wird die maximale Schädigung der Familie Knop ohne Rücksicht durchgesetzt.
Sowas geht nicht. NIemand hat was gegen die K8, nur gegen die Art und Weise wie mit Knops umgegangen wird.

Henrik Johannsen (Harrislee, 2018-02-20)

#6

Dies kann jeden Bürger betreffen. Ist erst einmal ein Präzedenzfall geschaffen, kann sich hier leicht drauf berufen werden.

Peter Ipsen (24980 Schafflund, 2018-02-20)

#7

Ich bin absolut gegen die Enteignung.

Sebastiaan Jeworowski (Flensburg, 2018-02-20)

#8

Ich finde das Vorgehen untragbar!

Peter Carstensen (Flensburg, 2018-02-20)

#14

Wenn Unrecht zu Recht wird, dann wird Widerstand zur Pflicht.

NICOLA Albrecht (24996 STERUP , 2018-02-20)

#23

Ich unterschreibe, weil die Enteignung Unrecht ist.

Joachim Rehmke (Weesby, 2018-02-20)

#24

Dies nicht Rechtens ist!!!!!!!

Patricia Ahlgrimm (Flensburg, 2018-02-20)

#26

Ich halte es für eine absolute Schweinerei Menschen ohne Notwendigkeit zu enteignen !

Sieghard Endrejat (Flensburg , 2018-02-20)

#29

Eine Enteignung absolut gegen jedes Menschenrecht ist

Cathrin Paulsen (Flensburg, 2018-02-20)

#30

Der Umgang der Stadtverwaltung und des Stadtrates mit dem Landwirt ist inakzeptabel.

Markus Vormann (Flensburg, 2018-02-20)

#32

Weil niemandem das Land weggenommen werden darf... nur weil der König(die Königin) es braucht um noch eine Straße zu bauen die nicht in Ordnung gehalten wird und dafür dann Grünflächen mehr und mehr verschwinden...willkommen in der Zivilisation...tschüß Mittelalter...

Arndt Drehse-Reinhart (Husby, 2018-02-20)

#45

Es Gerechtigkeit geben muss

Markus Andresen (Flensburg, 2018-02-20)

#50

Ich unterschreibe, weil ich finde das Herr Knopp sein Land behalten soll und es keine Enteignungen geben soll! Das ist eine riesen Frechheit!

Katharina Vogel (Flensburg, 2018-02-20)

#61

Ich bin gegen die Enteignung.

Annette Reinke (Freienwill, 2018-02-20)

#63

Ich unterschreibe, weil ich es komisch finde, dass man eine Straße plant und baut, ohne dass sehr grundsätzliche offene Punkte geklärt sind. Das finde ich nicht nachvollziehbar.

Tim Meyer-König (Flensburg, 2018-02-20)

#64

es ist eine frechheit was die stadt da abziet

Stephan Nitsch (Flensburg, 2018-02-20)

#67

Weil es eine riesige Sauerei ist!!!

Melanie Becker (Enge -Sande , 2018-02-20)

#75

...ich grundsätzlich der Meinung bin, man sollte niemanden enteignen !

Andrea Höpner (Flensburg , 2018-02-20)

#79

Ich das Verhalten der Stadt Flensburg unter aller Sau finde über Leichen ihrer Bürger zu gehen . Ich besitze selber ein Pony und weiß was dieser Hof und das Land für viele Pferdebesitzern bedeutet

Annika Olsen (Harrislee , 2018-02-20)

#82

.....weil Bauer Knop das nicht verdient hat! Laut Simone Lange, ist diese Straße die Idee der Taruper Bürger, ich und viele andere, oder vielleicht alle (?) wurden gar nicht gefragt!

Jasmin Koss (Flensburg, 2018-02-20)

#84

Ich bin die Schwester von Ingo Knop und ebenfalls sehr mit dem Hof und der Natur dort verbunden. Ich bin fassungslos über die Ignoranz und die Arroganz der Stadtverwaltung, der Stadtplaner und auch vieler Ratsmiglieder, mit der die für unsere Familie schädlichste und unfairste Variante der K8 eiskalt durchgezogen werden soll. Das ganze Verfahren kann nicht mit rechten Dingen zugehen, viele Ratsmiglieder sind unzureichend informiert - empörend noch dazu, dass sie dennoch entscheiden. Es ist sehr schlimm für mich, mitanzusehen wie mein Bruder und meine Mutter, die auch dort wohnt, ohne mit der Wimper zu zucken, quasi überfahren werden sollen und die Stadt ohne Rücksicht auf schon 2007 gemachte Einsprüche und die inzwischen eingetretene Entlastungssituation, das Gesetz solange zurecht biegt, bis es sie zum Erfolg führt.
Dieser Ort hat eine zauberhafte Schönheit, ich möchte, dass er so bestehen bleibt.

Frauke Knop (Kiel, 2018-02-20)

#86

Weil man jemanden nicht sein grund weg nimmt

Maik Reimer (Glücksburg, 2018-02-20)

#94

Die Kommunalpolitik hat so flächenschonend und bürgerschonend wie möglich zu entscheiden. Enteignung eines Landwirts der sich darum wehrt, ist eine Frechheit.

Andreas Pittroff (Kulmbach, 2018-02-20)

#99

Thore Schnau

Thore Schnau (Freienwill ot. Wielenberg, 2018-02-20)

#101

diese enteignung unnötig ist

harald ivers (lrusau, 2018-02-20)

#102

Ich bin gegen die geplante strasse weil sie sinnlos ist! Und weil ich grundsätzlich gegen Enteignung bin! !

Sascha Thomsen (Flensburg, 2018-02-20)

#108

Weil enteignung methoden aus dem dritten reich sind. Und es eine frechheit ist jemanden einfach Land wegzunehmen.

Bernd Christiansen (Harrislee, 2018-02-20)

#116

Wenn das Grundstück mir gehören würde , genau so reagieren würde

Stefan Wacker (Flensburg, 2018-02-20)

#131

Ich möchte die Natur erhalten und bin gegen eine überflüssige Straße, nur um neue Baugebiete zu erschließen..es gibt in Flensburg genügend leerstehenden Wohnraum. Letztlich ist es gerade das Besondere an Tarup - der dörfliche Charakter.
Ich freue mich über jedes wild lebende Tier hier in Tarup... wie soll man diesen Wahnsinn der nächsten Generation erklären. Was passiert bloß mit meinem geliebten Flensburg? Und so lange ich kann, kämpfe ich für jeden gesunden Baum!!!!
Ich möchte die Natur behalten...

Julia Reinhart (Flensburg, 2018-02-20)

#132

Unglaublich !!!!

Jörg Ludwig (Flensburg , 2018-02-20)

#133

Ein in jeder Hinsicht untragbares Verhalten seitens der Stadt.

Marco Weber (Flensburg, 2018-02-20)

#139

Ich unterschreibe, weil die Stadt Flensburg morgen mit ihren Baggern an meinem Zaun stehen kann

Paul Lehn (Flensburg, 2018-02-20)

#144

N.Brodersen

Nicole Brodersen (Freienwill, 2018-02-20)

#147

Weil die gesamte Planung der Bebauung und Strassenanbindung nicht buergernah und transparent abgelaufen ist. Es sieht echt mal wieder nachFlensburger Rathauskungelei aus.

Helmut Franzen (Flensburg, 2018-02-20)

#152

Weil die natur immer das wichtigste ist

Tanja Heerdt (Flensburg, 2018-02-21)

#154

Weil dort keine zusätzliche Straße benötigt wird

Katrin Linke (Flensburg , 2018-02-21)

#157

Weil ich denke Das, dies alles Unrechtmässig geschieht!

Melanie Lipkow (Flensburg , 2018-02-21)

#167

Ich unterschreibe diese Petition, weil ich selbst aus Tarup bin und der Willkür endlich ein Ende gesetzt werden muss!

Michaela Klee (Flensburg, 2018-02-21)

#168

Die Stadt Flensburg sich nicht alles Erlauben kann und darf !

Gabi Bodeit (Flensburg, 2018-02-21)

#171

Die Enteignung ein Skandal ist und die rücksichtslose Durchsetzung einer verpfuschten Planung.

Kay Peters (Flensburg, 2018-02-21)

#178

Es kann nicht Recht sein jemanden zu Enteignen nur weil Mann / Frau auf dem richtigen Stuhl sitzt.Nur um seinen / ihren Willen durch zu setzen egal wie.Es gibt doch alternativen warum werden die nicht genuzt ? Nur um zu verschleiern auf welchen Wegen hier an Fördergelder geholt wurden ? Es ist eben einfach nicht richtig.

Klaus Wunderlich (Norderstedt, 2018-02-21)

#179

es eine absolute Frechheit ist!
Flensburg , meine Geburtsstadt ist inzwischen so zugebaut :-(

Claudia Böttcher (Schaalby , 2018-02-21)

#180

ich möchte nicht, dass die Willkür einiger Großunternehmer unsere Zukunft bestimmt !!! :-(((

Ute Erbar (Flensburg, 2018-02-21)

#186

Es ist unmöglich und müsste bestraft werden, jemanden ohne Erlaubnis den Besitz zu enteignen, absolutes no go.

Iris Pahlke (Harrislee, 2018-02-21)

#190

Ich bin gegen die Enteignung.

Bettina Koffmane Hornburg (Großenwiehe , 2018-02-21)

#197

Ich bin gegen die Enteignung.

Andrea Rosenfeld (Hannover, 2018-02-21)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook