Sammelt für Aschot, damit er in seiner (wahren) Heimat bleiben darf!

FFDED45A-6CFB-4FAC-A1D1-44C8C20D688C.jpegAshot Ghazaryan, geb. am 21.10.1994, soll am 26.03.2021 aus Deutschland ausreisen bzw. nach Armenien abgeschoben werden. Er lebt seit 20 Jahren in Deutschland, ist hier
zur Grundschule und Realschule gegangen, hat eine Ausbildung absolviert, studiert jetzt und arbeitet in Teilzeit bei der Bezirksregierung Köln. Er hat sich hier Jahre lang sein Leben aufgebaut, Freunde fürs Leben gewonnen, seit 3 Jahren eine Freundin, mit der er zusammen wohnt und hat viele Pläne für seine Zukunft und soll nun aus diesem Leben rausgerissen werden.
Er ist hier sozialisiert und voll integriert. Ashot ist in mehreren Vereinen tätig und Mitglied.
Eine Abschiebung in ein ihm fremdes Land, in dem er keinerlei familiäre oder soziale Kontakte hat, wo er die Sprache nicht beherrscht und wo ihm sein ganzes, hier in Deutschland aufgebautes Leben, genommen würde, wäre mit Humanität
und den Menschenrechten nicht zu vereinbaren. Wir sehen das als Härtefall und fordern auf, ihm ein Leben hier in der Bundesrepulik Deutschland zu ermöglichen.
JEDE STIMME ZÄHLT!

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Florian Welter, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …